Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.01.2004
Beiträge: 104
Roman20: Offline

Ort: Wien

Roman20 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.11.2005
Uhrzeit: 23:29
ID: 11803



öffenbares Glas-oder Membrandach

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo!
Ich hoffe ihr könnt mir hierbei helfen, ich weiß nämlich nicht mehr weiter!!
Ich habe für ein Uniprojekt, bei dem eine Schwimmhalle geplant wird angedacht, das Schwimmhallendach großzügig zu öffnen um die Halle auch im Sommer nutzbar zu machen. Konstruktiv habe ich mir im ersten Konzept dazu aber nicht viel überlegt, aber jetzt ist es soweit: Ich hab keine Ahnung wie man so etwas realisieren könnte. Und mein Konzept steht und fällt natürlich mit dieser Öffenbarkeit!

Das Dach hat die Form eines Pultdaches, wobei nur das mittlere Drittel aufschiebbar sein soll. Dieses Drittel sollte aus Glas (oder eventuell einer EFTE-Membrankonstruktion wenn es sich so leichter realisieren lassen würde) sein. Die Spannweite für diesen beweglichen Glasteil wären in etwa 30 Meter. Die Glasfläche müßte sich halt irgendwie zusammenfalten, ineinanderschieben oder ähnliches.
Kennt jemand vielleicht Projekte, bei denen ich mir so eine Konstruktion anschauen könnte, oder Bücher, Zeitschriften wo etwas ähnliches mal gemacht wurde??
Das einzige, dass ich bis jetzt finden konnte waren einfache Membranen die als Regen oder Sonnenschutz über Stadien etc. gezogen werden!-Das ist aber aus Wärmeschutzgründen bei der Schwimmhalle natürlich völlig inakzeptabel!
Ich hoffe Ihr habt einige Tipps für mich!!!
Viele Dank und schöne Grüße

Roman

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 14.11.2005
Uhrzeit: 00:44
ID: 11804



Social Bookmarks:

Für Membarnkonstruktion ist Schleich-Bergermann das führende Ingenieurbüro. Vielleicht findest Du bei denen oder unter dem Namen etwas.
Allgemein ist eine Membrankonstruktion aus meiner Sicht für eine Schwimmhalle nicht so geeignet, da alleine die Dämmwirkung dieses Materials nicht besonders hoch ist.
Um einen Innenraum halbwegs gut gedämmt zu bekommen, müsstest Du drei Membaranen übereinander setzen.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 14.11.2005
Uhrzeit: 12:31
ID: 11812



Social Bookmarks:

"leicht weit - Light Structures", S. 131-163
Jörg Schlaich, Rudolf Bergermann
Deutsches Architekturmuseum Ffm / Prestel Verlag

http://www.sbp.de/ - Schlaich Homepage
http://www.arup.com/ - Ove Arup Homepage
http://www.covertex.de/ - Membranhersteller (z.B. Allianz-Arena)
http://www.textile-architecture.com/ - Arbeitsgemeinschaft "Bauen mit Membranen"

db 09/1993 - "Haut und Knochen" (ganzes Heft)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.01.2004
Beiträge: 104
Roman20: Offline

Ort: Wien

Roman20 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.11.2005
Uhrzeit: 21:09
ID: 11829



Social Bookmarks:

Danke euch mal fürs erste!
Ich hab heute den genzen Tag in der Bibliothek verbracht und hab mir jetzt mal die Internetseiten die ihr angegeben habt durchgeschaut- den Rest muß ich mir morgen in der Bibliothek zusammensuchen -ich hoffe die Bücher/Zeitschriften sind vorhanden!
Herzlichen Dank mal dafür!

Hab bezüglich Warmedämmung einiges gefunden - der maximale erreichbare U-Wert wäre bei 1,2 W/m²K, allerdings bereits mit einem 5-lagigen EFTE-Pneu - Damit eine zusammenschiebbare Konstruktion zu realisieren, wird wahrscheinlich auch nicht einfacher als gleich mit einer Glaskonstruktion!

Kennt also noch jemand sich faltende, in sich schiebende Glaskonstruktionen???
Danke (ich weiß, dass das ein großer Aufwand für Euch ist und weiß es sehr zu schätzen) und schöne Grüße
Roman

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 15.11.2005
Uhrzeit: 14:17
ID: 11843



Social Bookmarks:

Bei den jüngeren Stadionbauten gab es doch neben faltbaren Membrandächern wie z.B. in Frankfurt (gmp) zumindest unter den Wettbewerbsalternativen auch (Glas-) Dächer, die als starre Rahmen komplett von A nach B verfahren werden konnten (siehe z.B. Wettbewerb zur Allianz-Arena, Kurzbericht in der db 01/2002, S. 22-23). Ein solches verschobenes Dach könnte ja im Außenraum (teil-) verschattete Bereiche schaffen - ich könnte mir vorstellen, dass man mit dem Motiv "aus Innenraum wird Außenraum - aus Außenraum wird Übergangsraum" spannende Lösungen finden kann ...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.01.2004
Beiträge: 104
Roman20: Offline

Ort: Wien

Roman20 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.11.2005
Uhrzeit: 14:41
ID: 11844



Social Bookmarks:

Hallo Tom!

Vielen Dank für deine Hilfe - war heute vormittag noch auf der Bibliothek-von deinen angegebenen Büchern konnte ich leider nichts finden ausser dem db Heft! Das Light Structures gibts nur auf einer Institutsbiliothek die sich durch extrem studienfreundliche Öffnungszeiten auszeichnet -vielleicht komm ich aber noch mal da dran!

Ich hab heute aber glücklicherweise noch was halbwegs passendes im Internet gefunden -Ich denke mit den Unterlagen von dort und ein paar Korrekturen am Institut komm ich dann schon noch auf das hin, dass ich brauche!
Falls du's dir ansehen willst: http://www.sunshine.de/html/openair-...steme-pro.html
Danke auf jeden Fall für die Mithilfe!!!

Gruß Roman

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 15.11.2005
Uhrzeit: 16:13
ID: 11845



Social Bookmarks:

Mein erster Eindruck ist, dass es sich bei einem solchen Fertig-System um eine etwas kleinmütige Lösung handelt - technisch zwar wahrscheinlich erprobt und ausgereift, aber architektonisch ohne Thrill & Klasse. Solche Fertig-Wintergartensysteme gehören ja auch zum sprichwörtlich Bösen für einen ambitionierten Entwerfer. Ich würde das als Beleg dafür nehmen, dass etwas Verschiebliches 100% machbar ist - und kühn darüber hinausgehen ...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.01.2004
Beiträge: 104
Roman20: Offline

Ort: Wien

Roman20 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.11.2005
Uhrzeit: 18:26
ID: 11847



Social Bookmarks:

Ja, ich denke auch dass das einfach die Sicherheitslösung darstellt -aber als Anhaltspunkt ist es glaube ich nicht so schlecht- vor allem weil Beispiele wie ich herausfinden mußte schwer zu finden sind.
Da gehört natürlich noch einiges gemacht (Schlankheit,etc.)-vor allem soll die Detaillösung ja zum Gebäude passen!
Danke!

Schöne Grüße
Roman

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Glas-Trennwand-Systeme mika Konstruktion & Technik 3 03.07.2008 19:18
Glas-Schiebetüren tenorvision Konstruktion & Technik 15 25.03.2007 12:13
Glas-Innenwände Fegriya Nokta Konstruktion & Technik 4 04.07.2006 16:22
zweiseitig gehaltenes Glas mika Konstruktion & Technik 12 15.06.2006 14:23
Materialproben Glas Ina Innenarchitektur & Design 4 14.02.2006 11:58
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®