Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.05.2008
Beiträge: 3
Kathi: Offline


Kathi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.05.2008
Uhrzeit: 13:11
ID: 28507



Sichtbeton mit Kerndämmung

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo!!

Ich zeichne Gerade an einem eingeschoßigen, Gebäude mit rechteckigem Grundriss, welches sowohl innen als auch aussen an den Stirnseiten Sichtbeton haben sollte, deshalb habe ich mich für eine Kerndämmung entschieden. (innen tragend 20cm, aussen sowohl Ortbeton mit ca 10cm) Der Rest ist mit einer durchgehenden Glasfassade ausgestattet (Pfosten/Riegel mit Schiebeelementen)
Probleme bereiten mir jedoch die Eckanschlusspunkte... Wie funktioniert der wärmebrückenfreie Übergang, wo setze ich die Glasfassade (es gibt für den Sonnenschutz einen Rücksprung)? Wie funktioniert hier die Schalung?

Ich weiß das sind jetzt Fragen die ohne Plan nicht leicht zu verstehen sind, bzw. weiß nicht ob mein Problem richtig rüberkommt.
Wäre trotzdem sehr hilfreich wenn mir jemand Tipps geben oder vielleicht Links verraten könnte, die mir weiterhelfen...

Vielen Dank im Voraus, lg, Kathi

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.416
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 20.05.2008
Uhrzeit: 13:41
ID: 28510



AW: Sichtbeton mit Kerndämmung

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Fast alle Deine Fragen kann man nur im Kontext mit dem Entwurfsziel beantworten. Am besten sitzt die Glasfassade natürlich in der Ebene der Dämmung.
Aber abhängig davon ob Du z.B. tiefer liegende Fenster oder flächenbündige Fenster haben möchtest, gibt es auch andere Lösungen.

Eine 10 cm starke Ortbeton Fassade kommt mir übrigens recht sportlich vor. Ich hätte bedenken, dass diese in der Ausführung nicht so richtig schön wird. Immerhin muss der Rüttler noch zwischen Bewehrung und Schalung passen. Ob da nicht viele Nester entstehen? Aber vielleicht geht das mit selbst verdichtendem Beton.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.05.2008
Beiträge: 3
Kathi: Offline


Kathi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.05.2008
Uhrzeit: 14:41
ID: 28512



AW: Sichtbeton mit Kerndämmung #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

erstmals danke dass du so schnell geantwortet hast...

muss zugeben dass ich noch sehr wenig erfahrung hab... also meinst du besser wäre 20cm tragender beton innen, dann gute 10cm dämmung (EPS?) und aussen wieder 20cm oder reichen auch 15cm?
viell. wäre dann auch die sache mit meiner glasfassade besser gelöst (ich denke 15- 20cm rücksprung für den sonnenschutz sind ausreichend...

ich werd viell. im laufe des tages versuchen hier ein paar ausschnitte von meinen details reinzustellen um es ein bißchen besser zu veranschaulichen...

also erstmals vielen dank!
lg, Kathi

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.05.2008
Beiträge: 3
Kathi: Offline


Kathi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.05.2008
Uhrzeit: 14:52
ID: 28513



AW: Sichtbeton mit Kerndämmung #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

achja, viell. gleich noch eine wesentliche frage... brauche ich eigentlich bei einer kerndämmung mit beton eine dampfsperre (auf der warmen seite?) da ja an sich beton schon ziemlich dampfdiffussionsdicht ist? ich kenne zwar systeme von zB Foamglas, wo das alles schon integriert ist, aber ich glaube ich sollte momentan noch etwas konventioneller bleiben, um mal das system an sich zu verstehen...
viell. auch gleich die frage ob du im internet einen guten link kennst der schalungssysteme erklärt, wie ich überhaupt an das ran geh, ich glaub da fehlts mir nämlich noch ziemlich an wissen...

so, jetzt hab ich dich wieder mit fragen bombartiert ...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 22.05.2008
Uhrzeit: 10:34
ID: 28551



AW: Sichtbeton mit Kerndämmung #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo kathi!

Such mal im Bereich "Hochbau, Konstruktion & Planung" hier im Forum, da gibts einige Beiträge zu Deinem Thema.

Ein üblicher Wandaufbau ist 20 cm Stahlbeton/10, 12 oder 14 cm Kerndämmung (z.B. Styrodur)/20 cm Stahlbeton, ohne Dampfsperre.

Bei 20 cm Betonwandstärke kommst Du mit der Bewehrung und dem Rütteln klar, alles unter 20 cm wird fast unmöglich. Trotz der Weiterentwicklung von selbstverdichtendem Beton schwören viele Sichtbetonbauer noch auf die herkömmliche Verdichtung und "herkömmlichen" Beton.

Schalungssysteme kannst Du Dir bei Doka oder Peri anschauen.

Unterschiedliche Schalungsplatten für Sichtbeton macht die Westag & Getalit AG

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Sichtbeton SonjaK Konstruktion & Technik 6 20.11.2007 20:56
Kerndämmung als Schalung verwendbar?? terraplexx Konstruktion & Technik 14 06.02.2007 21:57
Sichtbeton-Detail naddel Konstruktion & Technik 5 11.06.2006 15:23
merkplatt Sichtbeton tn_nguyen Konstruktion & Technik 1 19.01.2006 11:27
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®