Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 79
Eulogy: Offline


Eulogy is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.06.2008
Uhrzeit: 19:55
ID: 29514



Problem durch Innendämmung: Alternative zu ausgekacheltem Badezimmer ?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hey Leute,

mir ist heute aufgefallen, dass eine Innendämmung in Verbindung mit
einem Badezimmer auf deutsch gesagt "nicht so geil" ist.
Dummerweise lässt mir die Bauaufgabe - Bauen im Bestand - jedoch
keine andere Wahl.

Das Problem ist, dass eine Innendämmung aus Mineraldämmplatten dampfdiffusions-
offenen Putz braucht. Das geht in den meisten Räumen ja auch ganz gut,
bei einem Badezimmer sieht's jedoch anders aus.
Badezimmer brauchen nach meinem überschaubaren Fachverständnis eine
hygienische, leicht zu reinigende Oberfläche. Dies lässt den Einsatz von
Kacheln naheliegen, wie wir alle wissen. Doch dummerweise sind Kacheln
nicht dampfdiffusionsoffen, und somit würde sich Feuchte hinter den
Kacheln bilden.
Wie kann man noch ein Badezimmer verkleiden, wenn man keine Kacheln
will, weil man eine Innendämmung aus Mineraldämmplatten hat ?

Ich hab' mal gehört, dass Lehm noch ganz gut wäre, weil es ja auch feuchtigkeitsdurchlässig ist,
aber ich bin mir nicht so sicher, ob das wirklich für ein WC einer Konzert-Location
mit 4 Toiletten und 4 Pissoirs bei den Herren so eine gute Wahl ist...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 01.07.2008
Uhrzeit: 17:38
ID: 29539



AW: Problem durch Innendämmung: Alternative zu ausgekacheltem Badezimmer ?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Irgendwie blicke ich deinen Wandaufbau nicht ganz.
Wenn du dampfdiffundierende Bauteile nutzen willst, dann doch mit einem Diffusionsgefälle.
Also - von innen nach aussen:
- Fliese ( Kacheln )
- Feuchtraum geeignete Gipskarton 2 lagig
- Ständerwerk ( U-Profile, GIS-Element )
- MiWo ( in der Ebene des Metallständerwerks
- Mauerwerk
- Aussenputz

so oder so ähnlich denkst du dir wahrscheinlich den Wandaufbau - oder?
Da sehe ich jetzt kein Problem drinne.
Allerdings - wirst du wirklich die Wand komplett bis oben fliesen?

Du kannst ja mal deine Wandschichten hier darstellen.

Gruß

Martin

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 79
Eulogy: Offline


Eulogy is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.07.2008
Uhrzeit: 18:21
ID: 29547



AW: Problem durch Innendämmung: Alternative zu ausgekacheltem Badezimmer ? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Okay, natürlich hat sich hier und da einiges geändert;
so würde ich jetzt den Wandaufbau machen:




Wie man sieht, könnt' ich's auch ertragen, den WC-Bereich ohne Kacheln
zu entwerfen. Der sehr atmungsaktive Wandaufbau mit der Lehmfarbe sollte
auch eigentlich ganz gut mit den Bedingungen eines WC-Raums zurecht
kommen. Die Farbe, die ganz links zu sehen ist, ist eigentlich für den
Gastraum des Restaurants gedacht ! Selbstverständlich würde ich den
WC-Raum in einer anderen Farbe, etwa ein schwaches, frisches Hellblau,
gestalten.

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 01.07.2008
Uhrzeit: 18:36
ID: 29550



AW: Problem durch Innendämmung: Alternative zu ausgekacheltem Badezimmer ? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Fliesen an den Wänden sind ja eigentlich auch für hohe Beanspruchung gedacht.
Du kannst sehr wohl in WC-Räumen auch - zum Teil - mit nur geputzten und farblich angelegten Wänden arbeiten.

Ich habe vor zwei Wochen ein Objekt aufgemessen, wo nur die Rückwand der WC-Becken gefliest ist. Alle anderen Wände sind geputzt und gestrichen.

So ein Entwurf läßt sich gut mit Design-WC-Trennwänden kombinieren.
Ich werd hier mal keine Schleichwerbung reinpacken aber google mal nach Design WC-Trennwänden in Verbindung mit den Kollegen Barkow & Leibinger
....uups *grins*

Ne - ist aber wirklich in der modernen Architektur nicht unüblich, dass Toiletten mal nicht mit Fliesen beklebt werden.

Bei der Lehmfarbe hätte ich allerdings folgende Bedenken anzumelden: wie verhält diese sich bei hoher Raumfeuchtigkeit? Und - wie sieht es mit Abriebbeständigkeit aus?
Zudem solltest du dir mal vorstellen, wie Toiletten gereinigt werden, ins BEsondere solche von Gastronomie und so. Da ist der Einsatz von Desinfektionsmittel vorgeschrieben. Wie beständig ist deine Wandfarbe diesbezüglich?

Gruß

Martin

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 79
Eulogy: Offline


Eulogy is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.07.2008
Uhrzeit: 18:57
ID: 29554



AW: Problem durch Innendämmung: Alternative zu ausgekacheltem Badezimmer ? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von FoVe Beitrag anzeigen
So ein Entwurf läßt sich gut mit Design-WC-Trennwänden kombinieren.
Ich werd hier mal keine Schleichwerbung reinpacken aber google mal nach Design WC-Trennwänden in Verbindung mit den Kollegen Barkow & Leibinger
....uups *grins*
Da werd' ich mal nachschauen, das interessiert mich.
Als ich im März diesen Jahres zu einem Konzert im Kölner Palladium gegangen
bin, war ich schon so beeindruckt von den WC-Räumen; schon allein das
war die Reise wert !

Zitat:
Zitat von FoVe
Bei der Lehmfarbe hätte ich allerdings folgende Bedenken anzumelden: wie verhält diese sich bei hoher Raumfeuchtigkeit? Und - wie sieht es mit Abriebbeständigkeit aus?
Zudem solltest du dir mal vorstellen, wie Toiletten gereinigt werden, ins BEsondere solche von Gastronomie und so. Da ist der Einsatz von Desinfektionsmittel vorgeschrieben. Wie beständig ist deine Wandfarbe diesbezüglich?
Oh... ja, was hätte man da denn für Alternativen ?
Wenn's sich so verhält, muss man natürlich bei der Farblösung für
die WC-Räume umdenken...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Wandaufbau / Bestand / Innendämmung wohnkultur Konstruktion & Technik 2 14.07.2008 21:28
Thema Innendämmung im Schwimmbadbereich Archimedes Konstruktion & Technik 2 08.07.2008 21:42
Innendämmung versus Schimmelpil Blumenschein Konstruktion & Technik 21 24.12.2006 12:18
Innendämmung für Außenwand? Madax007 Konstruktion & Technik 1 23.01.2005 00:07
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®