Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 06.04.2009
Beiträge: 26
Cheetah: Offline


Cheetah is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.12.2010
Uhrzeit: 17:45
ID: 41823



Schiebetür an Fensterrahmen

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen,
Ich studiere Architektur im 3. Semester und muss für die Schlussabgabe eine akzeptable Darstellung (muss nicht perfekt sein, aber doch so in etwa plausibel) für ein Detail finden. Es handelt sich um ein Fenster, das zwei Räumen gleichzeitig zugeschaltet ist: Dem Bade- und dem Schlafzimmer. Eine Schiebetür soll die beiden Räume dann abtrennen und muss daher an den Fensterrahmen geführt werden (die Fenster sind darum auch innen angeschlagen). Wie muss ich jetzt den Fensterrahmen ausbilden, damit das mit der Schiebetür funktioniert?

Ich habe im Anhang eine ungefähre Darstellung der Situation, falls meine Beschreibung nicht klar genug war.
Wenn ihr eine Ahnung habt, wie das ungefähr klappen könnte (also muss wirklich nicht perfekt oder besonders detailliert sein), ich wär sehr sehr dankbar
Cheetah
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 20.pdf (61,0 KB, 205x aufgerufen)

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 120
Bosmeg: Offline

Ort: Tübingen

Bosmeg is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.12.2010
Uhrzeit: 18:20
ID: 41824



AW: Schiebetür an Fensterrahmen

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Cheetah,

zuerst einmal wichtig, dass das Fensterelement bodentief und stockhoch ausgeführt wird, da Du sonst entweder eine Brüstung oder einen Sturz hast, gegen den die Türe laufen würde, und somit nicht vollens abschließen kann.

In Deinem Fall würde ich eine Rahmenverbreiterung in notwendiger Breite zwischen die beiden Fensterteile einbauen, gegen die die Türe laufen kann.

Was ich nicht ganz verstehe ist Dein Wandaufbau...

Ist er massiv ? Dann sollte das Fenster eigentlich außenbündig verbaut sein, um somit die Dämmung über die seitliche Rahmenverbreiterung überlappen zu können.

Bei einer Holzständerkonstruktion ( dann wäre es aber falsch gezeichnet ) kann man das Fenster innenbündig einbauen, um z.B. einen Jalousienkasten unter den Sturzbalken zu hängen und so hinter der Fassade verschwinden zu lassen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 06.04.2009
Beiträge: 26
Cheetah: Offline


Cheetah is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.12.2010
Uhrzeit: 18:36
ID: 41825



AW: Schiebetür an Fensterrahmen #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Bosmeg,
Danke für deine schnelle Antwort! Muss das Fensterelement denn wirklich bodentief und stockhoch ausgeführt sein oder könnte ich auch das Element der Rahmenverbreiterung, gegen das die Türe läuft, die Wand hinunter- und hinaufführen?
Der Wandaufbau ist Einsteinmauerwerk (selbstdämmend), beidseitig verputzt, daher ist es doch eigentlich egal wo das Fenster angeschlagen wird, die Dämmschicht ist ja dann eigentlich die ganze Wandbreite?
Im Anhang ist noch ein Schnitt der Wand und des Fensters.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 20schnitt.pdf (63,2 KB, 203x aufgerufen)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 120
Bosmeg: Offline

Ort: Tübingen

Bosmeg is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.12.2010
Uhrzeit: 19:09
ID: 41826



AW: Schiebetür an Fensterrahmen #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also wenn Du das Fenster innenbündig einbauen willst, genügt natürlich auch die Rahmenverbreiterung über die Höhe des Fensters. Sie sollte nur eben flächenbündig mit dem Innenputz sein, das heißt, Du musst Sie um die Putzstärke aufdoppeln. Aber das ist sicherlich kein Problem.

Geändert von Bosmeg (14.12.2010 um 07:49 Uhr).

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
in wand laufende schiebetür - details 3dgeplagt Konstruktion & Technik 2 01.03.2009 19:49
Schiebetür als Haustüranlage - Privates Wohnhaus Archimedes Konstruktion & Technik 13 14.07.2008 21:32
Schiebetür: Wie verhalten sich beweglicher und fester Flügel zu einander ? Eulogy Konstruktion & Technik 1 10.07.2008 09:29
schiebetür in glasfassade noman Konstruktion & Technik 2 02.06.2008 20:39
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:56 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®