Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.10.2011
Beiträge: 1
ClubMate: Offline


ClubMate is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.10.2011
Uhrzeit: 18:39
ID: 45097



Den richtigen Mauerstein finden ?!

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Welchen Mauerstein nimmt man am besten für eine tragende Außenwand, die 50 cm breit und 6 Meter hoch ist ?

Ich hoffe ich habe die Frage hier richtig gestellt ?
Sry bin neu hier angemeldet !

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.04.2011
Beiträge: 113
TappAr: Offline


TappAr will become famous soon enough TappAr will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 13.10.2011
Uhrzeit: 10:52
ID: 45105



AW: Den richtigen Mauerstein finden ?!

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

das ist die ewige gretchenfrage im bauwesen.

was für eine funktion hat denn die wand?

außenwand kann ja vieles sein

- nichttragende außenwand
- tragende außenwand
- gebäudeabschlusswand als brandwand
- komplextrennwand
- gebäudetrennwand als brandwand
- wasauchimmerwand

und dann kommen ja noch bauphysikalische einflüsse hinzu

- wärmeschutz erforderlich? wenn ja, welches niveau?
- schallschutz erforderlich? wenn ja, welches niveau?
- brandschutz erforderlich? wenn ja (also eigentlich immer), welches niveau?

statische einflüsse

- welche belastung
- was für eine höhe (knicklänge, aussteifung)

ökologische aspekte

- besondere materialvorlieben, wegen öko und so
- bevorzugung regionaler baustoffe?

sonstiges

- wirtschaftliche aspekte
- gebäudetyp?
- selbstbaueigenschaften?
- anforderungen an den untergrund?

so, und selbst nach beantwortung aller fragen kann die frage nicht eindeutig beantwortet werden.

eine nicht ganz ernst zu nehmende antwort ggf. hier

Bauexpertenforum - Einzelnen Beitrag anzeigen - 17,5cm Ziegelmit Vollwärmeschutz oder T8 in 42cm

prinzipielles:

im massivbau haben wir zwei prinzipielle lösungen

- monolithische außenwand (monolithisch trifft es nicht ganz, aber gemeint ist ein baustoff, der alle eigenschaften mitbringt und für die gesamtwand benutzt wird). das kann irgendein ein mauerstein (aus dem ziegel, porenbeton, leichtbetonbereich, etc.) sein

- tragwerk in xxx und dann wdvs außen drauf (in der regel mw in kalksandstein/stahlbeton und "styropor" drauf)

zwitter- und kombitypen lasse ich mal direkt weg.

genug verwirrung gestiftet?

weiteres zum lesen bei

http://www.wienerberger.de/servlet/S...www.poroton.de
http://www.klb-klimaleichtblock.de/
http://www.kalksandstein.de/
http://www.ytong-silka.de/#_sub1566
http://www.leichtbeton.de/

usw.

gruß Tapp

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Das richtige Programm finden Spontani Präsentation & Darstellung 14 03.12.2010 21:39
InDesign: Berechnung des richtigen Grundlinienrasters Florian Präsentation & Darstellung 2 30.10.2008 18:40
Arbeit finden in UAE - Kabul urbanizing Beruf & Karriere 3 22.09.2008 15:23
Büros finden z.B. in GB, Skandinavien... Leonie Beruf & Karriere 2 10.08.2008 12:37
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®