Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 3
luckardos: Offline


luckardos is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.06.2012
Uhrzeit: 22:26
ID: 46996



Holz beton verbundsystem

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Abend,

Ich hätte an euch eine Frage und zwar würde ich gerne eine massiv holzmauerwand mit einer Betonwand verbinden von daher würde ich gerne wissen ob ich das so machen kann (Anhang Detail 1)

Für verbesserungs Tips würde ich mich sehr freuen
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf DETAIL 1.pdf (105,6 KB, 264x aufgerufen)
Dateityp: pdf schnitt.pdf (119,1 KB, 225x aufgerufen)
Dateityp: pdf persp.pdf (470,8 KB, 207x aufgerufen)

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.158
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 14.06.2012
Uhrzeit: 00:10
ID: 46997



AW: Holz beton verbundsystem

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Erklär doch erst mal warum?
Was trägt hier?
Was dämmt hier?
Und warum ändert sich das, wenn es um die Ecke geht?
Wo ist innen, wo außen?
Ist das Detail ein Horizontal- oder Vertikalschnitt? (Teilgrundriss? im Schnitt aber eingekreist)

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 14.06.2012
Uhrzeit: 15:40
ID: 47003



AW: Holz beton verbundsystem #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Perspektive zeigt doch schon ganz gut, wohin die Reise gehen soll. Ich würde die Holzwände nicht großflächig mit der StB-Wand tragend verbinden. Das ist bauphysikalisch nicht so pralle, statisch doppeltgemoppelt und architektonisch nicht ideal. Das Konzept lebt doch von den Zwischenräumen, die sich zwischen Holz-und StB-Struktur ergeben. Ich würde die Holzkonstruktion nur an den Durchdringungspunkten punktuell auf der inneren StB-Schale auflagern und die beiden Strukturen ansonsten voneinander lösen. Die Idee, eine eigenständig tragende Holzstruktur mit einer StB-Struktur zu verschachteln, finde ich gut.

Evtl. hilft Dir dieses Beispiel etwas weiter: Wohnhaus Hector Mehrfamiliengebäude, Düsseldorf by Ruf Architekten | Düsseldorf | german-architects.com. Die Erker bzw. Kastenfenster gehen schon z.T. weit raus und sind teilweise begehbar. Wie sie genau konstruiert sind, ist evtl. woanders ersichtlich (DETAIL?).

T.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Beton - Verwitterung longhoishong Konstruktion & Technik 16 11.11.2011 21:14
Modell aus Beton kenan andere Themen 7 17.03.2011 17:38
Fragen zu WU Beton / Ponton aus WU Beton oder andere schwimmfähige Materialien peet Bauten & Planer 11 20.04.2007 14:55
Stromleitender Beton Samsarah Konstruktion & Technik 0 12.04.2007 10:58
beton wandaufbau tinia Konstruktion & Technik 19 21.02.2006 14:36
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®