Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.07.2013
Beiträge: 2
prinzmurr: Offline


prinzmurr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.07.2013
Uhrzeit: 00:37
ID: 50503



Grad der statischen Bestimmtheit

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich weiß nicht ob ich hier mit meiner Bitte an der richtigen Stelle gelandet bin aber ich komme an einer Aufgabe im Studium nicht weiter... bzw, hab die Übung verpasst und sitze hier nun und grüble und grüble ;-)

Vielleicht kann mir der eine oder andere einen Schubser in die richtige Richtung geben.

Folgendes Blatt:



n = a + 3 (p - k) - r /Quelle: Einführung in die Baustatik

Soweit ist klar - aber beim ersten Tragwerk auf dem Übungsblatt 15 z.B. ...sind das resultierend nun 4 Stäbe? Und was hat das mit den Nebenbedingungen aufsich, die errechnen sich angeblich mit r = m-1 wobei m die Anzahl der gelenkig angeschlossenen Stäbe ist. Also hier jeweils 2 pro Gelenk? Ihr merkt...ich stehe etwas auf dem Schlauch. :-/

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 20.07.2013
Uhrzeit: 14:49
ID: 50504



AW: Grad der statischen Bestimmtheit

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Du kannst es nach Formel machen oder erst mal nach Verständnis: In der Ebene hast Du 3 Gleichgewichtsbedingungen (Summe FH=0, Summe FV=0, Summe M=0). Und jedes Gelenk zu einem angeschlossenen Teilsystem liefert eine Gleichgewichtsbedingung dazu (Summe innere Momente Mi=0 in diesem Punkt), weil Gelenke keine Momente übertragen.

Beispiel 1:
Summe Auflagerreaktionen (von li. nach re.): 3 + 2 + 2 = 7
Gleichgewichtsbedingungen in der Ebene: 3
Gelenke: 1
Grad der stat. Unbestimmtheit: 7 - 3 - 1 = 3

Beispiel 2:
Summe Auflagerreaktionen (von li. nach re.): 2 + 1 + 1 + 1 = 5
Gleichgewichtsbedingungen in der Ebene: 3
Gelenke: 2
Grad der stat. Unbestimmtheit: 5 - 3 - 2 = 0 (stat. bestimmt!)

Beispiel 3:
Summe Auflagerreaktionen (von li. nach re.): 3 + 3 + 2 = 8
Gleichgewichtsbedingungen in der Ebene: 3
Gelenke: 2
Grad der stat. Unbestimmtheit: 8 - 3 - 2 = 3

T.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.07.2013
Beiträge: 2
prinzmurr: Offline


prinzmurr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.07.2013
Uhrzeit: 17:21
ID: 50505



AW: Grad der statischen Bestimmtheit #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Irgendwie interpretiere ich mir da viel zu viel hinein.
So wie du es mir erklärt hast, ist es eigentlich einfach.
Demnach müsste Beispiel 4 folgendermaßen lauten:

2+3+3+2 = 10, also 10 - 3 - 1 = 6 fach stat. unbestimmt?

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 21.07.2013
Uhrzeit: 13:32
ID: 50507



AW: Grad der statischen Bestimmtheit #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Nach meiner Logik ja, und nach der Formel auch:

n = a + 3 * ( p - k ) - r

a=10
p=4
k=5
m=2
r=m-1=1

n= 10 + 3 * (4-5) -1 = 6

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
360 grad panorama flora Präsentation & Darstellung 4 07.12.2003 14:27
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®