Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 06.03.2008
Uhrzeit: 19:30
ID: 27441



AW: Passivhaus = ökologisch wertvoll??? #31 (Permalink)
Social Bookmarks:

oder man greift doch auf Häuser mit Wärmefallen zurück!!!
Bauphysikalisch einfach, aber gut....
Gruß
..
Blume

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.03.2008
Uhrzeit: 19:40
ID: 27442



AW: Passivhaus = ökologisch wertvoll??? #32 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
Lies Dir das noch mal durch, Du hast das falsch verstanden!
Entschuldige mika, Du hast Recht, ich habe nicht richtig gelesen, natürlich
kommen wir bei über 500mm² in den Bereich der schwach belüfteten
Luftschichten, ich glaube da wird R halbiert (aber noch dazu gerechnet). Hast Du
also mehr als die offenen Stoßfugen (wann eigentlich), also mehr als 500mm² an
Öffnungen ist es keine ruhende Luftschicht mehr...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 06.03.2008
Uhrzeit: 19:55
ID: 27444



AW: Passivhaus = ökologisch wertvoll??? #33 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
Entschuldige mika, Du hast Recht, ich habe nicht richtig gelesen, natürlich
kommen wir bei über 500mm² in den Bereich der schwach belüfteten
Luftschichten, ich glaube da wird R halbiert (aber noch dazu gerechnet). Hast Du
also mehr als die offenen Stoßfugen (wann eigentlich), also mehr als 500mm² an
Öffnungen ist es keine ruhende Luftschicht mehr...
Na, wir machen ganz oben in Deutschland, Holzrahmenbau mit Vorsatzschale aus Klinker. Da haben wir größere Öffnungen durch unsere Lüftersteine.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.03.2008
Uhrzeit: 20:45
ID: 27445



AW: Passivhaus = ökologisch wertvoll??? #34 (Permalink)
Social Bookmarks:

also dann will ich Euch mal retten und habe noch einmal nachgeschaut, schwach
belüftet ist eine Luftschicht, die einen Luftaustausch mit der Außenumgebung
von
  • über 500 mm² bis 1500 mm² je m Länge für vertikale Luftschichten;
  • über 500 mm² bis 1500 mm² je m² Oberfläche für horizontale Luftschichten
Die Bemessungswerte des Wärmedurchlaßwiderstandes werden, wie oben von mir
vermutet, halbiert, die Luftschicht und Außenschale aber noch mitgerechnet.

Erst über 1500 mm² liegt gem. DIN EN ISO 6946 eine stark belüftete Luftschicht
vor, Außenschale und Luftschicht werden nicht berücksichtigt.

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 13.05.2003
Beiträge: 834
Jochen Vollmer: Offline

Ort: Kassel

Jochen Vollmer will become famous soon enough Jochen Vollmer will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 06.03.2008
Uhrzeit: 21:31
ID: 27446



AW: Passivhaus = ökologisch wertvoll??? #35 (Permalink)
Social Bookmarks:

ja, so war es. sorry wegen der verwirrung...
__________________
jochenvollmer.de

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.03.2006
Beiträge: 2
danko baschura: Offline

Ort: chur
Hochschule/AG: Entwickler/eingetragener Erfinder

danko baschura is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.03.2008
Uhrzeit: 22:50
ID: 27456



AW: Passivhaus = ökologisch wertvoll??? #36 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo
Ich finde Deine Fragestellung auch interessant, es trifft den Kern des Problems bei der gängigen Standardbauweise (möglichst günstig Erstellungkosten stehen im Vordergrung). Heute sind Materialien auf dem Markt die eine wesentlich bessere Energiebilanz aufzeigen, als die herkömmlichen Baustoffe.

Mehr als alle Dämmung macht die Sonnenenergie und das Klima aus. Faktoren die eine hohe Energiedynamik in sich tragen und auf das Gebäude stetig einwirken. Jede Bauweise die in Einbezug der dynamischen Faktoren Energiegewinne generiert ist dabei sinnvoll. Eine konventionelle Dämmung, wie auch immer ausgeführt, ist dazu ungeeignet.

Es steht zu hoffen das mehr und mehr Menschen eine, auf Energiegewinne ausgerichtete Bauweise bevorzugen würden...

Gruss Danko Baschura
__________________
Danko Baschura
Dammweg 110
CH-7000 Chur

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Passivhaus Aufbau romantickiss89 Konstruktion & Technik 15 04.04.2008 18:57
preise für passivhaus taugliche fenster makka Konstruktion & Technik 1 20.11.2006 10:21
suche preise für passivhaus taugliche fenster makka Planung & Baurecht 1 19.11.2006 12:09
Passivhaus Info rosine Konstruktion & Technik 4 28.07.2005 16:07
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:34 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®