Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 70
Pförtner: Offline

Ort: HH

Pförtner is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.10.2009
Uhrzeit: 13:41
ID: 36006



Brandschutz, Stützen in Laubengängen

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,
bei einer Sanierungsmaßnahme wird in den Laubengängen WDVS aufgebracht.
Dies macht die Gänge, als Fluchtweg schon schmaler.
Hinzu kommt das in regelmäßigen Abständen Stützen gesetzt werden müssen.

Meine Fragen:

- Wie breit muß ein Laubengang sein wenn er als Rettungsweg dient?
- Ist es zulässig wenn der Rettungsweg sozusagen punktuell durch Stützen geschmälert wird?

Vielen Dank!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 28.10.2009
Uhrzeit: 22:46
ID: 36016



AW: Brandschutz, Stützen in Laubengängen

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

also, eine tür schmälert einen fluchtweg auch punktuell, insofern könnte das zulässig sein.

für treppen gilt als fluchtwegbreite eine lichte breite von 1m, insofern könnte ich mir das für einen laubengang auch vorstellen, hab dazu aber nix gefunden. frage ist auch, ob da schärfere barrierefrei-anforderungen sind.

die genauen anforderungen mußt du der bauordnung entnehmen .

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.08.2009
Beiträge: 1
Sascha S: Offline

Ort: Regensburg

Sascha S is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.11.2009
Uhrzeit: 14:14
ID: 36113



AW: Brandschutz, Stützen in Laubengängen #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

hi,
die mbo sowie die meisten lbos enthalten nur"für den größten zu erwartetenden Verkehr ausreichend"...ist also eher schwammig ausgedrückt.
handelt es sich um einen sonderbau? wenn ja ist es in aller regel in den sonderbauvorschriften geregelt.
wenn nicht könnte man evtl die arbeitstättenrichtlinie asr 2.3 zu rate ziehen, und sich evtl daran orientieren.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 120
Bosmeg: Offline

Ort: Tübingen

Bosmeg is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.03.2010
Uhrzeit: 13:53
ID: 38456



AW: Brandschutz, Stützen in Laubengängen #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich denke selber hier irgendwelche Texte zu interpretieren ist nicht der richtige und vielleicht auch etwas umständlichere Weg.

Schick die Pläne dem Beauftragten für vorbeugenden Brandschutz der ortsansässigen zuständigen Feuerwehr. Der sagt Dir im Regelfall sofort was wie wo wann zulässig ist.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Decke ohne Stützen.... Murcielago Konstruktion & Technik 4 22.12.2008 10:49
Stahlbeton-Stützen-Detail corbus1er Konstruktion & Technik 3 23.11.2008 22:11
Probleme mit Stutzen und Dehnen Streicher Präsentation & Darstellung 0 27.08.2008 11:55
ArchiCAD 10: Anzeige von Wänden und Stützen in anderen Geschossen Florian Präsentation & Darstellung 14 15.11.2006 17:31
bau auf stützen gustav Bauten & Planer 10 30.03.2006 16:59
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®