Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.12.2008
Beiträge: 2
Murcielago: Offline


Murcielago is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.12.2008
Uhrzeit: 21:28
ID: 31750



Decke ohne Stützen....

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo liebe Forumsmitglieder,

habe vor, bei meinem Neubau, wo die Statik noch nicht berechnet wurde, den Wohnraum ( siehe Zeichnung ) über eine Breite und Tiefe von ca. 10 Metern zu gestalten!

Da ich mir gerne, unabhängig von meinem Architekten und dem Statiker, vorab eine Meinung von euch einholen würde, wäre meine Frage, ob mein Bauvorhaben ( EG und OG ) auch ohne Stützen möglich wäre ( in den Zeichnungen rot markiert ) und mit welchem Mehraufwand bzw. Mehrkosten man rechnen müßte? Wobei zu berücksichtigen wäre, das zusätzlich die Last des Staffelgeschosses auf der Decke des OG aufliegt!

Ich erwarte selbstverständlich keine genaue Kalkulation, aber ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir aus euren Erfahrungen heraus sagen könntet, ob die Möglichkeiten bestehen und wenn ja, ob diese sich dann in Anbetracht der Mehrkosten überhaupt lohnen würden?


http://www.bilder-hochladen.net/files/93fq-1-jpg.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/93fq-2-jpg.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/93fq-3-jpg.html

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 18.12.2008
Uhrzeit: 22:01
ID: 31753



AW: Decke ohne Stützen....

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Von den Spannweiten her sollte es keine Probleme geben, auch wenn die Decke quasi ein Einfeldträger ist. In zwei Richtungen gespannt und entsprechend dick und bewehrt, ist das hinzubekommen. Evtl. auch Hohlkammerdecken bzw. Corbiax in Betracht ziehen.
Die Last des Staffelgeschosses kann man mit 2-3 Unter-/Überzügen in die Außenwände bringen. Das Staffelgeschoss sollte möglichst leicht, also evtl. Holzbau werden.
Wo soll denn die Technik/Installation/Fallleitungen hin? Alles in die Außenwände? Nicht gerade optimal...


*diese Beratung kostet Sie nichts.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 18.12.2008
Uhrzeit: 22:08
ID: 31754



AW: Decke ohne Stützen.... #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Murcielago Beitrag anzeigen
…aber ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir aus euren Erfahrungen heraus sagen könntet, ob die Möglichkeiten bestehen und wenn ja, ob diese sich dann in Anbetracht der Mehrkosten überhaupt lohnen würden?
Tektorum.de
das Forum für Studenten des Bauwesens

Studenten = Erfahrung ?
Aber nett gemeint.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.12.2008
Beiträge: 2
Murcielago: Offline


Murcielago is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.12.2008
Uhrzeit: 22:21
ID: 31755



AW: Decke ohne Stützen.... #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

@Archimedes

danke für deine schnelle Antwort.

Freut mich schon mal das es überhaupt die Möglichkeit gibt, wenn ich es richtig verstanden habe ohne sehr großen Aufwand, auf die störenden Stützen verzichten zu können :-)

Was die Platzierung der Technik etc. betrifft, bin ich überfragt!!! Würde es denn von der Platzierung her eine andere Möglichkeit geben?

Habe mal den Entwässerungsplan, das Strangschema und den Schnitt beigefügt, vielleicht hilft es ja weiter!


http://www.bilder-hochladen.net/files/93fq-4-jpg.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/93fq-5-jpg.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/93fq-6-jpg.html


@Mika

Ratschläge bringen mich auch schon viel weiter :-)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 22.12.2008
Uhrzeit: 11:49
ID: 31805



AW: Decke ohne Stützen.... #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

also meine bescheidene erfahrung mit wohnungsbau sagt, dass eine wirtschaftliche deckenspannweite bis 7m reicht.
natürlich ist alles herstellbar, wenn die gelder vorhanden sind. dickere deckenpakete sind natürlich nicht schön, und vorspannen kostet. selbst ein konstruktionswechsel (ks im eg/og, leichtbau im 2.og) schlägt sich wohl in den kosten nieder.

meine idee wäre es, die decke der riesenhalle mit wenigstens einer wandscheibe (in verlängerung der küche/ bad im 1.OG) zu stützen, und dann die restliche decke auf einem unterzug über den essbereich zu lagern. dann wird der raum wenigstens etwas zoniert hehe.
also fix mal mit einem statiker zusammensetzen, der kann die kostenexplosion dann auch beziffern.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Stahlbeton-Stützen-Detail corbus1er Konstruktion & Technik 3 23.11.2008 23:11
auskragende EG Decke nachträgl.Dämmung Katharina Konstruktion & Technik 2 20.10.2008 14:06
Probleme mit Stutzen und Dehnen Streicher Präsentation & Darstellung 0 27.08.2008 12:55
Darstellungs-Problem mit Wand/Decke skywalker Präsentation & Darstellung 1 12.01.2008 17:51
bau auf stützen gustav Bauten & Planer 10 30.03.2006 17:59
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®