Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Beiträge: 2
xannax: Offline


xannax is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.08.2015
Uhrzeit: 12:06
ID: 54759



Fenster aufgrund Flucht- und Rettungsweg nicht mögl?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo!

Die Frage bezieht sich auf das angehängte Bild.

Sind Fenster zum Öffnen mit einer Parapethöhe von über 150cm bei der rechten Whng denn nicht möglich?

Im Moment ist nur ein Fenster zum Öffnen rechts neben der linken Wohnungstür erlaubt.

Ganz klar ist mir die Regelung anhand der Richtlinien nicht?!

Danke für Eure Antworten!

Anna


Ergänzende Angaben: Laubengang
"In Wänden offener Gänge an der Außenwand (Laubengänge) sind Öffnungen ohne Anforderungen (Fenster) ab einer Brüstungshöhe von 1,50 m zulässig."
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-beispiel.png   -oib-richtlinie.png  

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.160
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 13.08.2015
Uhrzeit: 13:14
ID: 54760



AW: Fenster aufgrund Flucht- und Rettungsweg nicht mögl?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Parapet, OIB... Österreich?

Ohne jetzt Erfahrungen mit den Österreichischen Regelwerken zu haben, würde ich mal annehemen, dass das primäre Ziel der Richtlinie ist, die gefahrlose (oder -arme) Flucht über den Laubengang zu ermöglichen. Da die Fenster und die Tür der Wohnungen in der Regel das schwächste Glied für eine Brandgefährdung des Laubengangs darstellen, werden in der Richtlinie entsprechende *alternative* Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Ich lese das jetzt so, dass bei einer Brüstungshöhe über 1,50 m der Fenster und einer Brüstung des Laubengangs in E30 (also ein normales Geländer reicht dann nicht) alles i.O. ist. Falls es in der Wohnung brennt können die Flüchtenden sich noch vor dieser Brüstung kriechend bewegen).

Hier mal der Text mit den "wichtigen" Bestandteilen (Unterstreichung) zur Auslegung:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-laubengang.png  

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
EnEV Befreiung aufgrund Denkmalschutz Blumenschein Planung & Baurecht 0 10.04.2014 19:57
Archicad 17 zeigt wesentliches Element im 3D-Fenster nicht an Marcusli Präsentation & Darstellung 2 10.11.2013 11:14
Archicad Schraffuren und Fenster werden nicht angezeigt krausi Präsentation & Darstellung 4 18.11.2012 22:19
ArchiCAD 3D Fenster wird nicht angezeigt Coralle Präsentation & Darstellung 3 07.02.2012 11:33
decke, die nicht an wand anschließt da fenster... s-r-boom Konstruktion & Technik 4 30.05.2007 08:14
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®