ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2005
Beiträge: 5
Archi80: Offline

Ort: Bamberg

Archi80 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 22.01.2005
Uhrzeit: 22:58
ID: 6447



Bewerbungen Praktikumssemester

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

Ich studiere an der FH Würzburg und suche nach einem guten Büros für mein Praktikumssemester. Dabei ist es mir wichtig viel zu lernen und auch selbst Verantwortung zu übernehmen.
Der Ort spielt dabei nur eine nebensächliche Rolle! Gegen ein halbes Jahr im Ausland hätte ich bestimmt nichts einzuwenden.
Mir ist es wichtig das dieses Büro sehr viel mit Entwürfen und Baukonstruktiven Aufgaben zu tun hat.

Zur Zeit bastele ich noch an meiner Bewerbung, vielleicht habt ihr ja ein paar kreative Typs um die Bewerbung noch ausgefallener zu gestallten.
Ich würde mich zumindest freuen wenn ich noch ein paar Anregungen bekommen würde.
Oder wie habt ihr euch beworben? (Angerufen, Rundschreiben, ....)

MFG
Archi80

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.01.2005
Uhrzeit: 00:10
ID: 6449



Social Bookmarks:

Wie sieht denn bisher deine Bewerbung aus? Welche Erfahrungen hast du bereits und in welchem Semester bist du? Was verstehst du unter guten Büros?

Entwürfe und baukonstruktive Aufgaben machen glaube ich alle Büros ....

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2005
Beiträge: 5
Archi80: Offline

Ort: Bamberg

Archi80 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.01.2005
Uhrzeit: 23:57
ID: 6466



Social Bookmarks:

Hi
Ich suche für das 5 Semester einen Praktikumsplatz. Zurzeit bin ich im 3-ten.
Unter einen guten Büro verstehe ich erst einmal, das sich die Personen auch mit dir auseinandersetzen und nicht nur dich als "Zeichensklave oder Kopiere" einsetzen.
Also Stadtplanungsbüros kommen für mich nicht in Frage.
In welchen Bereich man dann genau arbeitet wird am besten mit dem Büro selbst abgesprochen.

In Sachen Bewerbung stellt sich erst einmal die Frage wie man an einen Büro herantritt. Meistens ist es so das der Zeitpunkt immer ungünstig ist, da der Chef immer etwas zu tun hat. Deswegen anrufen? oder eine Bewerbungsseite und um einen Termin bitten?.....

Wie ist es am besten.....

Dann stellt sich die Frage eine ganze Bewerbungsmappe zusammenstellen oder nur ein A5 Heftchen zu erstellen?
Heute geht es ja nur darum aufzufallen oder?
Eine Standartbewerbung wird ja schon gar nicht mehr wahrgenommen.
Stellt sich nur die Frage wie auffallen, denn eigentlich kann das fachliche Wissen nicht im Bewerbungsgespäch herübergebracht werden! Ausnahme sind Pläne oder Skizzen....

MFG
Archi80

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.01.2005
Uhrzeit: 01:27
ID: 6467



Social Bookmarks:

Hi,

also nach deiner Definition kann man keine guten Büros finden, weil man nie vorher wissen kann, wie intensiv sich die Mitarbeiter tatsächlich um einen kümmern. Zudem liegt es ja auch oft an einem selbst und der Tatsache, ob sich beide Seiten "riechen" können. Zumindest habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Betreuung in eher kleineren Büros besser war als in TOP-Büros.

Zur Bewerbung: Man muss glaube ich schon unterscheiden, ob man sich als Absolvent für eine Vollbeschäftigung oder für ein x-wöchiges Praktikum bewirbt. Letztlich macht man meist nie Arbeiten, die dem Büro wirklcih etwas bringen, eher Nebensachen. Man soll als Praktikant ja auch nicht FÜR das Büro arbeiten, sondern Einblicke in den Betrieb und die Arbeit erhalten. Also eher etwas bekommen, als etwas zu geben.

Für eine Bewerbung zu einem Praktikum halte ich es ausreichend, wenn man vorab telefonisch oder per Email beim Chef anfragt, ob eine Praktikantenstelle vergeben wird. Entweder wird am Telefon gleich gebeten, eine Zusammenstellung seiner Arbeiten mit zu einem Gespräch zu bringen, oder eine Bewerbung zuzusenden. In diesem Fall ist glaube ich die von dir angesprochen DIN A5-Bewerbung angemessen. Knapper Lebenslauf und eine Zusammenstellung bearbeiteter Projekte (Modellfotos, Planelemente).

Wer eine Homepage mit Projekten hat, kann sicherlich auch den Link schicken, falls Email vorhanden.

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2005
Beiträge: 5
Archi80: Offline

Ort: Bamberg

Archi80 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.01.2005
Uhrzeit: 13:19
ID: 6470



Social Bookmarks:

Besten Danke!

MFG
Archi80

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Homepage für Bewerbungen affenpfleger andere Themen 33 14.10.2010 19:19
Bewerbungen für Stadtplaner Roberto Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 9 03.07.2010 20:35
Bewerbungen krusi Beruf & Karriere 11 05.05.2007 15:50
Bewerbungen ! holger Beruf & Karriere 27 08.12.2004 20:08
Praktikumssemester Sascha Beruf & Karriere 9 12.08.2003 14:41
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®