Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.05.2005
Beiträge: 57
Vakilandor: Offline


Vakilandor is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.07.2005
Uhrzeit: 20:34
ID: 9880



Monitor: Loch- oder Streifenmaske?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi Leute,

ich weiß ich zettele hier mal wieder eine Grundsatzdiskussion an, aber vielleich fühlt sich ja trotzdem jemand angesprochen...

Also ich brauche 'nen neuen (bzw. neuen gebrauchten) Monitor, bei dem mir nicht nach ner halben Stunde die Augen tränen (CAD, Rendering, Grafik- und DTP-Kram, das übliche Programm)...

Zwecks Finanzierbarkeit bzw. zwecks Preis / Grössenverhältnis steht grundsätzlich fest, dass es wieder ein Röhrenmonitor wird.

Momentan hab ich an meinem Composter 'nen 19" und 'nen 21" Monitor...
...es lebe das Heimkino.

Na ja, lange Rede kurzer Sinn, bei meiner Suche hat sich mal wieder die Frage ob Streifen- oder Lochmaske gestellt.

Kann sich hier mal jemand darüber auslassen, was jetzt tatsächlich warum besser ist!?

Schönen Dank schonmal...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 12.07.2005
Uhrzeit: 21:02
ID: 9881



Social Bookmarks:

Streifenmaske.

Aber ich würde trotzdem keine Röhre mehr kaufen!
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 12.07.2005
Uhrzeit: 21:57
ID: 9882



Social Bookmarks:

http://www.studentshelp.de/p/referate/02/6871.htm

http://www.compu-tel.de/produkte/monitore/monitore.htm

Prinzipiell unterscheidet man zwischen der herkömmlichen Lochmaske [Flachversionen sind Dyna Flat (Samsung) bzw.
FlatFace (Hitachi)], der Streifenmaske [Flachversionen sind FD-Trinitron (Sony) bzw. Diamondthron Natural Flat (Mitsubishi)]
und der Schlitzmaske [Flachversion Flatron (LG)].
Wird die Lochmaske (Vorteil billige Fertigung, Nachteil Darstellung gekrümmt) in der Regel aus Invar-Stahl gestanzt und gepresst,
so werden bei der Streifenmaske (Vorteil hoher Kontrast, plane Darstellung, Nachteil hohe Kosten) dünne senkrechte Drähte
gespannt. Die Schlitzmaske stellt einen Kompromiss zwischen Loch- und Streifenmaske dar. Kennzeichnend für jede Maske und
ein Maß für die maximal mögliche Auflösung ist der Dotpitch (Abstand gleichfarbiger Phosporpixel in mm).

Bei gebrauchten Monitoren, besonders wohl Trinitron, muss man wohl
damit rechnen das sie nach ein paar jahren unscharf werden.

Man kann zwar einiges rausholen wenn man die Konvergenz einstellen kann, aber irgendwann ist schluss.

Frank

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 17
smileyml: Offline


smileyml is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.07.2005
Uhrzeit: 23:02
ID: 9885



Social Bookmarks:

Hallo,

ich finde gerade für Leute die mit Grafik zu tun haben ist ein CRT, also eine Röhre ein Muß, da sie farbechter sind. Und flimmerfrei bekommt man die bei entsprechender Herzzahl ja auch. Also für rein CAD ist sicher ein TFT eine gute Alternative, aber für alles Kreative und besonders Grafik immer wieder Röhre.

Grüsse
Marco

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 13.07.2005
Uhrzeit: 00:02
ID: 9886



Social Bookmarks:

Ich muß sagen, dass die Apple Cinema Displays einer Röhre was die Farbgenauigkeit angeht kaum etwas hinterherstehen.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.07.2005
Uhrzeit: 08:25
ID: 9891



Social Bookmarks:

Ob Röhre oder TFT die Farben besser darstellt, kann man so allgemein nicht sagen. Kaum ein TFT wird die Farben so genau darstellen, wie ein Sony Artisan Monitor. Der neue EIZO CG210 hingegen wird wohl (fast) alle CRT Monitore hinter sich lassen. In der Mittelklasse hat mal die eine und mal die andere Technik die Nase vorn. Es hängt sehr stark vom verwendeten Gerät ab. Und wenn der Monitor nicht kalibriert ist, ist der Unterschied eh egal.

Florian

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 13.07.2005
Uhrzeit: 23:50
ID: 9904



Social Bookmarks:

Ja, Du hast recht, die Röhren sind in Punkto Helligkeit, Kontrast und Farbe noch ein Stück besser, aber wenn ich mir überlege, dass ich nur wegen dem 23" auf meinem Schreibtisch, keine Normale Schreibtischplatte mehr nutzen kann, weil das Keybord sonst auf den Schß muß, finde ich die TFT Qualität ausreichend.
Abgesehen davon, brauch ich immer Hilfe, wenn ich den Monitor mal vom Tisch heben muß... (kein Scherz!)
Ich müsste mal den zusätzlich benötigten Quadratmeter Wohnraum umrechnen, ob sich rentiert
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
monitor secretgarden Präsentation & Darstellung 17 25.07.2005 00:06
Monitor dk0815 Präsentation & Darstellung 11 18.01.2005 20:11
Loch-Splines in Cinema4D mika Präsentation & Darstellung 2 14.11.2004 11:08
Fh Potsdam oder Fh Berlin/ Bacchelor, Master oder Dipl.-Ing bene Beruf & Karriere 0 17.08.2003 22:47
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®