ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2005
Beiträge: 30
keen: Offline

Ort: Berlin

keen is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.11.2005
Uhrzeit: 12:30
ID: 12010



Nemetschek: ansteigende Wände

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Weiss jemand von euch wie man im Nemetschek ansteigende Wände im
3D Modus zeichnet? Will im Grundriss eine Wand zeichnen die auf einer Strecke von 15m von 3m Höhe auf 6m Höhe ansteigt. Finde keine Einstellungsmöglichkeit. Oder geht das in 3D vielleicht gar nicht?
Lg keen

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 28.11.2005
Uhrzeit: 12:49
ID: 12011



Social Bookmarks:

Klar geht das!

Auch in 3-D mit Nemetschek.

Es gibt im Wesentlichen zwei Möglichkeiten:

1. Du zeichnest die Wand nicht mit 3-D-Architekturbauteilen (also Wände, Decken, etc.), sondern mit dem Modul 3D-Modellieren. Dort kannst Du eine Polygonfläche mit der Seitenansichtsflàche der Wand zeichnen und sie dann mit Funktion "Translationskörper" und einer vorher angebenen Fahrspur (3D-Linie) auf die gewünschte Dicke bringen. Dann noch drehen bzw. kippen und positionieren.



2. Die Architekturbauteillösung:

Du definierst im Modul "Allgemeine Architektureigenschaften" (oder so ähnlich) eine schräge Bezugsebene (freies Ebenenpaar), lokal für den Bereich (Grundrissfläche) Deiner Wand und gibst dieser Fläche die entsprechende Neigung (durch Höhenangabe der Eckpunkte). Am Besten lässt Du beim Ebenenpaar die untere Fläche unberührt und gibst nur die obere Fläche als geneigte Fläche ein. Dann zeichnest Du im Grundriss die gewünschte Wand in diese Ebene. Dazu musst Du Dich im Wandmenu bei den Höhenangaben natürlich auf diese freie Ebene beziehen.



Versuchs mal.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 28.11.2005
Uhrzeit: 20:56
ID: 12028



Social Bookmarks:

ist richtig. Ich würde mich jedoch auf letzteres berufen, ansonsten sind Öffnungen echt umständlich......

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.11.2005
Beiträge: 8
Tim.Grimme: Offline


Tim.Grimme is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 29.11.2005
Uhrzeit: 16:11
ID: 12045



Social Bookmarks:

man müsste 3d elemente in wände wandeln können, würde vieles erleichtern. vielleicht ist das bald ja möglich. ...

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2005
Beiträge: 30
keen: Offline

Ort: Berlin

keen is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.11.2005
Uhrzeit: 11:33
ID: 12070



Social Bookmarks:

Danke für die Hilfe. Ich habs zwar noch nicht ganz korrekt hinbekommen aber bin wohl auf dem richtigen Weg :-)

Noch was anderes : Arbeitet jemand mit der 2004 er Version von Nemetschek und hat auch Probleme in der Animation? Frage mich woher das kommen kann, alles ist verzerrt und man kann nicht ins Gebäude reinzoomen. Die Wände sind trotz genauen Zeichnens teilweise auch schief.
Habe eigentlich Erfahrung mit dem Programm und bei älteren Versionen trat sowas nie auf.
Hab einen neuen Rechner daher kanns also nicht liegen.

Vielleicht hat jemand eine Idee?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 30.11.2005
Uhrzeit: 12:45
ID: 12071



Social Bookmarks:

Hallo!


1. Also es könnte schon am neuen Rechner liegen. überprüfe mal die Einstellungen Deiner Grafikkarte (Z-Buffer-Einstellung etc.). Bei Nemetschek gibt es vereinzelt auch bekannte Hardware-Konflikte.


2. Es ist auch möglich, dass Dein 3D-Modell zu weit von der Ursprungskoordinate (absoluter 0-Punkt) von Allplan wegliegt und dadurch die Animationsberechnung gestört wird (der Rechner operiert dann mit unnötig grossen Werten). Schieb Deine ganzen 3D-Bauteile einfach im Grundriss mal näher an den Ursprung ran.
Dieses Problem hatte ich auch schon.


3. Das Deine Wände schief wirken, kann auch einfach an falschen Einstellungen für die Perspektive liegen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Wände aus Stoff / Altkleidern??? Frauky Konstruktion & Technik 8 13.04.2008 13:33
Allplan 2006: Ansteigende / schräge Wände Lena Präsentation & Darstellung 2 19.05.2007 10:42
Vectorworks und Wände serta wenecker Präsentation & Darstellung 1 22.01.2007 10:57
leuchtende wände / archicad aztecgod Präsentation & Darstellung 10 27.01.2005 22:23
schräge wände in archi cad morfines Präsentation & Darstellung 9 14.05.2004 15:35
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:23 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®