Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 2
dr bakterius: Offline


dr bakterius is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.01.2006
Uhrzeit: 22:38
ID: 12813



c4d bitmap bäume sind bei mir so unschön

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo zusammen!
ich bin neu hier im forum
und bei cinema 4d gerade so über das anfänger-stadium hinaus
(v.a. wg. dem hier schon oft erwähnten tutorials von hr sondermann - das ist wirklich spitze!)

wie dem o.g. betreff zu entnehmen, bin ich mit den bäumen in meinen renderings nicht so glücklich. winterliche bäume, also ohne blattwerk, schauen gut aus, aber sobald es grün wird wirken die bäume immer wie fremdkörper.

1. großes problem ist die maskierung über den alphakanal.
(ich verwende immer komplett schwarze masken)
es gibt immer so weiße ränder. mache ich die maske kleiner, dann schauen die blätter aus wie "angefressen".

2. problem: der schattenwurf ist unnatürlich, da das schattenwerfende objekt ja kein volumen hat.

vielleicht hat jemand den ein oder anderen trick auf lager.

p.s. macht es sinn für einen baum statt einer ebene gleich mehrere zu verwenden die um eine gemeinsame mittelachse gedreht sind?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 08.01.2006
Uhrzeit: 00:38
ID: 12815



Re: c4d bitmap bäume sind bei mir so unschön

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by dr bakterius

1. großes problem ist die maskierung über den alphakanal.
(ich verwende immer komplett schwarze masken)
es gibt immer so weiße ränder. mache ich die maske kleiner, dann schauen die blätter aus wie "angefressen".
Beim Erstellen des Bildes mit Alphakanal einfach keinen weißen Hintergrund benutzen sondern z.B. einen grünen...

Zitat:
2. problem: der schattenwurf ist unnatürlich, da das schattenwerfende objekt ja kein volumen hat.

vielleicht hat jemand den ein oder anderen trick auf lager.
Ja, Bäume immer danach in Photoshop montieren.
Die Sonne immer (wenns gut aussieht) von vorne oder besser hinten kommen lassen. Von der Seite kriegst Du vor allem bei Menschenen die seitlich (also im Profil) durchs Bild laufenen keinen ordentlichen Schatten hin...

Zitat:
p.s. macht es sinn für einen baum statt einer ebene gleich mehrere zu verwenden die um eine gemeinsame mittelachse gedreht sind?
Ggf. schon - einfach testen.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 08.01.2006
Uhrzeit: 08:14
ID: 12816



Social Bookmarks:

du kannst zwei Baum Objekte erstellen:

1 das du unsichtbar für Kamera schaltest, das setzt du auf Sonne ausrichten, also für den Schatten

und 1 ebene auf kamera ausrichten also für das Bild

dann hast du immer den perfekten schatten

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 2
dr bakterius: Offline


dr bakterius is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.01.2006
Uhrzeit: 15:17
ID: 12827



Social Bookmarks:

vielen dank für eure tips.

@florian

ich meine auch, daß es in meisten fällen das beste ist
am schluß bäume mit photoshop einzusetzen.
bei menschen ist das wahrscheinlich auch so.

die nachträglich eingesetzen objekte wirken einfach prägnanter.
das blattwerk der gerenderten bäume ist oft zu verschwommen (auflösung?)

die arbeitsweise hängt ja auch immer davon ab, was man erzielen möchte.
was mir immer gut gefällt sind spiegelungen von bäumen im glas, was wiederum dafür spräche die 2d bäume in cinema zu erstellen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2004
Beiträge: 116
Matthias: Offline

Ort: Freising

Matthias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.01.2006
Uhrzeit: 20:25
ID: 12834



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by dr bakterius

die nachträglich eingesetzen objekte wirken einfach prägnanter.
das blattwerk der gerenderten bäume ist oft zu verschwommen (auflösung?)

Das liegt wohl an der Interpolation beim voreingestellten MIP-Mapping. Probier doch einfach auch mal z.B. Kreis-Mapping (für Farbe/Textur und für's Alpha, falls verwendet natürlich auch für's Relief), sollte deutlich schärfer wirken (und rendert auch ein bißchen schneller und braucht weniger Speicher).

Gruß, Matthias

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
bäume, menschen & co michael_b Präsentation & Darstellung 3 01.06.2007 13:18
Wer sind die bekanntesten Landschaftsarchitekten? Snobs Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 14 02.12.2006 22:22
Sind wir alle nur Idealisten....??? realist Beruf & Karriere 7 05.08.2004 15:14
Bäume und Menschen A. Präsentation & Darstellung 2 25.04.2002 14:11
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®