tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 26.10.2006
Uhrzeit: 18:07
ID: 19294



Elemente Verlängern in ArchiCAD 10

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Gibt es eine Möglichkeit ein Element numerisch zu verlängern, ohne die Gesamtlänger zu errechnen?
Also ich habe z.B. eine Wand vom 3,57m und möchte diese jetzt um genau 37,5 cm verlängern, indem ich einfach auf einen Endpunkt klicke. Muss ich jetzt erstmal die Gesamtlänge ausrechnen, oder kann ich irgendwo eingeben, dass meine "Anklickpunkt" der aktuelle Bezugspunkt ist?

Danke & Grüsse
Florian
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 27.10.2006
Uhrzeit: 01:02
ID: 19307



Social Bookmarks:

Du kannst einfach den Endpunkt anfassen. Dieser läßt sich dann ja verschieben,
Du nimmst den markierten und dadurch beweglichen Endpunkt und gehst mit der Maus zurück an den ursprünglichen Punkt (bis das Häkchen erscheint). Du fixierst also den Ausgangspunkt. Jetzt kannst Du über die Koordinaten einfach einen Mehrwert angeben. Die Richtung gibst Du über + bzw. - an.

Beispiel: Willst Du von einem beliebigen Ausgangspunkt, den Du mit der Maus fixiert hast 5m weiter nach links, drückst Du "x" und gibst über das Nummernfeld "-5" ein. Dann enter und gut ist's. Das funktioniert mit jedem Objekt bzw. Objektpunkt auch zum verschieben von ganzen Objekten, Flächenkanten etc.

Punkt fixieren, Koordinatenkürzel, Wert eingeben, enter...

Grüsse
Samy

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 27.10.2006
Uhrzeit: 13:19
ID: 19316



Social Bookmarks:

geht auch mit r wenn die Linie nicht orthogonal ist, aber ansonsten gibt es nichts mehr hinzuzufügen.

mir scheint Florian hat zulange mit Autocad gearbeitet.

FST

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 27.10.2006
Uhrzeit: 14:10
ID: 19318



Social Bookmarks:

Ich denke, an dieser Stelle könnte man, wenn man vorher nicht ArchiCAD gearbeitet hat, auf die Idee kommen, dass es eine wesentliche Verbesserung für ArchiCAD11 wäre, wenn Graphisoft einen Info-Palette oder Info-Fenster einführte, in der alle Paramenter eines aktiviteren Objekts (z.B. einer Wand) angezeigt werden.
In so einer Palette oder Fenster könnte man dann, die Werte der Paramenter durch Eingabe verändern, z.B.: x: 3,57m+,375.
Das würde einem das Rumklicken und -ziehen für das festlegen des relativen Bezugpunktes usw. ersparen.

Dann wäre das Vorgehen: Objekt aktivieren, +Wert , Enter. Fertig.

Das wäre mal eine Überlgung wert, und ich denke, dazu braucht es keiner Befragung unter vorhandenen Anwendern. Die könnten ja weiter machen wie bisher.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 27.10.2006
Uhrzeit: 14:31
ID: 19319



Social Bookmarks:

Die Palatte mit den Informationen zu den aktiviert Bauteilen gibt es schon länger. Änderungen kann man darin nicht eingeben.

Wie würdest du in der Palatte definieren das er die Verlängerung an der rechten Seite und nicht an der linken Seite, oder von der Mitte aus machst ?

Was wäre wenn sich die Verlängerung nicht auf din Endpunkt der Linie selber bezieht, sondern z.B. auf einen Schnittpunkt mit einer anderen Linien.

Was ist wenn die Linie bei der Veränderung auch den Winkel ändern soll ?

Ich finde das ist in ArchiCAD recht stringend gelöst. Die Frage nach bauteiländerungen kommt meist auch "nur" von Minicad/Vectorworks anwendern.

FST

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 27.10.2006
Uhrzeit: 16:13
ID: 19324



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by fst
Die Palatte mit den Informationen zu den aktiviert Bauteilen gibt es schon länger. Änderungen kann man darin nicht eingeben.
Eben.

Zitat:
Originally posted by fst

Wie würdest du in der Palatte definieren das er die Verlängerung an der rechten Seite und nicht an der linken Seite, oder von der Mitte aus machst ?

Was wäre wenn sich die Verlängerung nicht auf din Endpunkt der Linie selber bezieht, sondern z.B. auf einen Schnittpunkt mit einer anderen Linien.

Was ist wenn die Linie bei der Veränderung auch den Winkel ändern soll ?

Ich finde das ist in ArchiCAD recht stringend gelöst. Die Frage nach bauteiländerungen kommt meist auch "nur" von Minicad/Vectorworks anwendern.

FST
Mag sein, und trifft in meinem Fall auch zu.
In VectorWorks ist das mit dem Bezugspunkt und dem Winkel vorgsehen, wäre vielleicht mal einen Blick wert.
Ich will ja auch nicht Anit-ArchiCAD Werbung machen, aber ein Verbesserungsvorschlag wird man ja noch einbringen dürfen.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 27.10.2006
Uhrzeit: 20:05
ID: 19330



Social Bookmarks:

Nicht missverstehen, es ist natürlich Anti ArchiCAD Werbung erlaubt, bzw. kritische Anmerkungen. Der Vorschlag ist ja auch nicht generell schlecht nur weil es das in Vectorworks gibt.

Eigentlich ist hier ja nur Antiwerbung erlaubt, bei zu eindeutiger Werbung kriegt man ja eins von den Admins auf die Finger :eek:

Mir ging es nur um die funktionsweise. Ich finde es recht logisch, das ich einen Punkt im Grundriss verschiebe, und damit geichzeitig die Länge, die Richtung, verändern kann. Liegt aber vielleicht auch daran, das ich noch nie mit Vectorcad gearbeitet habe.

Wie legt man denn jetzt wirklich fest an welcher Seite das Bauteil verändert wird ?


FST

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 28.10.2006
Uhrzeit: 18:36
ID: 19355



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by fst
Wie legt man denn jetzt wirklich fest an welcher Seite das Bauteil verändert wird ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Geändert von mika (12.07.2008 um 15:02 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 28.10.2006
Uhrzeit: 18:38
ID: 19356



Social Bookmarks:

Es sollte ja übrigens keinen Anti-Werbung sein, sondern eben ein Verbesserungsvorschlag. Ich dachte übrigens dass jeder, der selber Software vertreibt, auch die Produkte des anderen kennt.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Geändert von mika (12.07.2008 um 15:02 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 28.10.2006
Uhrzeit: 18:39
ID: 19357



Social Bookmarks:

By the way, was hat diese Fehlermeldung auf sich, bzw. wie kann man das Problem beheben ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Geändert von mika (12.07.2008 um 15:02 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 28.10.2006
Uhrzeit: 18:41
ID: 19358



Social Bookmarks:

Sorry! Sieht aber auf den ersten Blick nicht einfacher aus als bei ArchiCAD.
Erscheint die grosse Maske beim Markieren des Objektes automatisch, muß man sie durch Tastenkombination aufrufen oder nimmt sie permant Platz auf der Oberfläche ein?

Bei ArchiCAd brauchst Du eine solche Maske gar nicht um zu wissen an welcher Seite Du gerade modifizierst und die Eingabe der Längenveränderung erfolgt entweder "blind," über ein Koordinatenfenster oder ein kleines Pop-Up am Punkt der Modifikation.

Bin ja selber lange Zeit Allplan-Fan gewesen, aber ich kann mir ehrlich keine einfachere Punkt- oder Längenmodifikation wie mit ArchiCAD 10 vorstellen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 28.10.2006
Uhrzeit: 19:03
ID: 19360



Social Bookmarks:

Die Info-Palette ist normalerweise kleiner, und immer, es sei denn man hat seine Umgebung anders eingestellt, rechts am Bildschirmrand, ähnlich wie bei AutoCAD, nur dass es die Info-Palette schon länger beri VW als bei AutoCAD gibt.

Das Popup git's ja erst in der 10er Version bei ArchiCAD. Mir persönlich ist das gleichzeitige Drücken und Ziehen mit der Maus in der rechten Hand und Eintippen der Werte mit der linken Hand an der rechten Tastaturseite (+-) und am Besten gleichzeitig noch Shift-Taste-Drücken damit der Winkel erhalten bleibt, unbequemer. Vielleicht mach ich da auch was falsch.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 28.10.2006
Uhrzeit: 19:10
ID: 19363



Social Bookmarks:

So sieht das eigentlich auf'm Bildschirm aus. Is aber auch Geschmackssache. Mein eigentliches Problem, das wir ja auch schon in einem anderen Thread besprochen haben, ist ja, dass sich das Büro seit Jahren kein ArchiCAD-Update geleistet hat.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Geändert von mika (12.07.2008 um 15:02 Uhr).

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 31.10.2006
Uhrzeit: 21:15
ID: 19444



Social Bookmarks:

Danke für die Infos. Es sollte aber noch dringend hinzugefügt werden, dass man "Zahl+" oder "Zahl-" in x-, y- Koordinatenfeld oder r-Längenfeld schreiben muß...
Also ein Plus oder Minus HINTER den Wert um den man verlängern oder verkürzen möchte.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 01.11.2006
Uhrzeit: 01:11
ID: 19447



Social Bookmarks:

@ mika . Es gibt doch etwas viele Programme um alle zu kennen. Ich habe das letzte mal mit Minicad gearbeitet, und das auch nicht allzu lange.

Die Vectorworks Arbeitweise in ArchiCAD zu implementieren würde das Programm wesentlich komplexer machen. Die meisten mir bekannten Umsteiger haben sich meist nach einiger Zeit an die nicht editierbare Palette gewöhnt.

@ Florian. Dein Wort in Gottes Ohr, allerdings ist es nicht in allen Fällen so, das man ein + nach dem Wert eingeben muß. Es gibt noch andere Varianten.

Aber Wert & (+/-) ist die, am übergreifendsten ist.
Die Studenten denken wohl aber teilweise, ich hätte einen Sprachfehler ;-)

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Nemetscheck Allplan - mehrere Elemente verschneiden Florian Präsentation & Darstellung 0 25.10.2005 16:10
InDesign - Elemente auf verschiedenen Ebenen kopieren Maks Präsentation & Darstellung 3 02.10.2005 16:17
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®