Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 22.06.2007
Uhrzeit: 19:18
ID: 24439



Beamer Präsentation

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ciao,
eine Gretchenfrage...
In Autocad erstellte Pläne (M 1:2000, A0) drucke ich als PDF und raster diese in Photoshop! Für die Druckdatein wähle ich dabei eine Auflösung von 300dpi; doch welche Auflösung sollte man für eine Beamerpräsentation wählen? !50dpi, 72dpi! Welches Dateiformat wählt man schließlich: PDF, Jpeg; Tif, Bitmap...
Leider stolpere ich immer wieder über diese Frage und produziere zu große Dateien!
Alternativ habe ich die gerasterten Dateien um 80% verkleinert! Wäre das bereits eine Lösung oder könnte ich meine Effektivität noch steigern.
Vielen Dank für Eure Anregungen,
Gruß
--
Blume

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von flash
 
Registriert seit: 26.06.2006
Beiträge: 338
flash: Offline

Ort: Leipzig

flash will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 22.06.2007
Uhrzeit: 20:26
ID: 24440



Social Bookmarks:

warum machst du diesen zwischenschritt mit der rasterung. wenn du die vektordaten von autocad schon als pdf ausgibst kannst du sie doch ganz einfach über den acrobat reader präsentieren ...


(oder bearbeitest du die pläne noch mall in photoshop nach .. z.B. Präsentationspläne?)
__________________
[...selbst das Vertraute ist nur wohl bekannt, solange man darauf verzichtet, genau hinzusehen.] [Daniel Kehlmann]

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 22.06.2007
Uhrzeit: 20:50
ID: 24441



Social Bookmarks:

Ciao
vielen Dank für die Antwort,
Tatsächlich werde ich die Pläne in Photoshop nochmals bearbeiten! Schließlich sollen die Grafiken in Director zu einer stimmigen Präsentation zusammengefügt werden!
Die aus Autocad PDFs gewonnenen Dateien sehen unbefriedigend aus!
Alternativ habe ich die Pläne mit folgenden Facts abgespeichert:
4422x2986 bei 100 Pixel/Zoll. Änder ich die Pixelgröße in 1024x768 -entsprechend den Movie Eigenschaften der Director Datei- sehen die Ergebnisse verschwommen und nicht mehr akzeptabel aus!

Irgendwo liegt hier doch ein Denkfehler, oder?
Gruß
--
Blume

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 22.06.2007
Uhrzeit: 21:02
ID: 24442



Social Bookmarks:

Wie hoch ist die Pixeldichte bei Deinem Gerät ? 72ppi, 96ppi oder …?
Wie groß in Pixel ist die Beamerauflösung ? Größer als 1024x768 px?
Solange Du nichts zoomen willst, steht mit diesen Werten schon alles fest.
Größere Pixelbilder müssen runtergerechnet werden und kleiner sehen pixelig aus.

Mir persönlich kommt es so vor, als wären aktuelle Rechner schneller bei der Anzeige von Jpegs als PDFs, Tiffs oder PSDs.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 22.06.2007
Uhrzeit: 23:23
ID: 24451



Social Bookmarks:

Ein Beamer hat eine variable ppi Zahl

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 22.06.2007
Uhrzeit: 23:25
ID: 24452



Social Bookmarks:

Ciao
ich persönlich weiß nicht wie viel ppi der Beamer hat! Ich leihe ihn in der Uni aus! Mir wurde aber gesagt, dass es ein modernes Gerät ist!
Gruß
--
Blume

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 23.06.2007
Uhrzeit: 07:03
ID: 24462



Social Bookmarks:

Die meisten Beamer haben 1024x768ppi. Und Dein Rechner hat dann irgendeine Pixeldichte, die er für diese Auflösung an den Beamer darstellt.
Ich denke, bei z.B. 150ppi und 1024x768px sollte sich der Bildwechsel noch zügig gestalten. 4422x2986px sind auf einem Beamer nicht sinnvoll.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 23.06.2007
Uhrzeit: 09:08
ID: 24464



Social Bookmarks:

Ciao,
vielen Danken für die zahlreichen qualitativen Antworten:
Gerne würde ich die Pläne nur 1024x786Pixel groß an die Wand werfen, leider lässt sich das nicht mit meinem Druck workflow vereinbaren. Ich gehe wie folgt vor: In Autocad erstelle ich mein Layout in DIN A Formaten -in meinem konkreten Fall A0-, da ich leider keine Pixelgröße einstellen kann! Dann wähle ich den Maßstab und drucke ein PDF. Dieses rastere ich und erhalte die bereits beschriebenen großen Datein! Reduziere ich jetzt die Pixelabmessungen in Photoshop CS2, erhalte ich unakzeptable, verschwommene Pläne!
Für mich besteht das Problem in der Unvereinbarkeit von DINA Formaten und Pixelauflösungen. Was ratet Ihr also, um einen gerechten Plan an die Wand werfen zu können!
Vielen Dank für weitere Hilfe,
Gruß
--
Blume

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 23.06.2007
Uhrzeit: 10:03
ID: 24465



Social Bookmarks:

Mir stellen sich immer wieder die Nackenhaare auf, wenn jemand Pläne in Photoshop bearbeitet. Da gibt es noch so ein schönes Programm dass sich Illustrator nennt. Damit kann man auch ganz toll arbeiten und Pläne verlustfrei in alle möglichen Formate bringen...

Aber zurück zur eigentlichen Frage: Ich empfehle 110ppi. Diese Auflösung hatte ich mal bei einem Beamer als besonders günstig ermittelt. Aber wenn Dein Rechner/ deine Graphikkarte schnell genug ist, kannst Du auch mit höheren Auflösungen arbeiten.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 23.06.2007
Uhrzeit: 10:38
ID: 24468



Social Bookmarks:

Ciao Florian,
immer bereit neue Lehren anzunehmen: Wie gehst Du in Illustrator vor?
PDF öffnen, (evtl. bearbeiten) und dann exportieren mit 110 PPI?
Ich arbeite leider auf einen 3 Jahre alten Laptopp, die Grafikkarte war zwar damals der "letzte Schrei", heute aber sicherlich etwas antik.
Vielen Dank
Gruß
--
Blume

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 23.06.2007
Uhrzeit: 12:47
ID: 24469



Social Bookmarks:

Also ich verstehe immer noch nicht was eigentlich die ppi/dpi Diskussion mit einem Beamer zu tun hat ?

Welche Auflösung hat denn ein Beamer ?
Je nach Abstand von der Wand zwischen 10-40 ppi schätze ich mal.

Die meisten Beamer können 1024x768 ohne Interpolation.
Wenn ich eine Zeichnung rastere, brauche ich also eine Bildgröße von 1024x768 wenn das gerastere PDF vollflächig dargestellt werden soll.

Wenn es dann unbedingt gerastert werden muß, dann eben gleich in der richtigen Größe. Wenn es in PS nachträglich runtergerechnet wird, ist es schnell unscharf.

Wenn es auf einem Bildschirm mit 1024 gut aussieht, sieht es auf dem Beamer auch gut aus.

FST

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 23.06.2007
Uhrzeit: 13:47
ID: 24470



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by fst


Wenn es dann unbedingt gerastert werden muß, dann eben gleich in der richtigen Größe. Wenn es in PS nachträglich runtergerechnet wird, ist es schnell unscharf.

FST
...wo stelle ich die Rasterung in Autcad ein? Wo kann ich beim Druck daen, bitte X-Pixel * Y-Pixel mit Z- Auflösung!! Ich kann doch im PDF Menü nur die Größe in Metern angeben, oder?
Gruß
--
Blume

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 23.06.2007
Uhrzeit: 14:24
ID: 24474



Social Bookmarks:

Nicht in AutoCAD einstellen, sondern beim ersten und einmaligen Rastern in Photoshop, wenn Du es nunmal so machen willst. Soweit ich Dich verstanden habe, rasterst Du momentan 2x, und das bringt große Qualitätsverluste:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-pdf_import.gif  

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 23.06.2007
Uhrzeit: 15:18
ID: 24477



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Tom
Nicht in AutoCAD einstellen, sondern beim ersten und einmaligen Rastern in Photoshop, wenn Du es nunmal so machen willst. Soweit ich Dich verstanden habe, rasterst Du momentan 2x, und das bringt große Qualitätsverluste:
Hallo, danke für den Tipp, doch wenn ich in Photoshop CS2 die Datei öffne, erhalte ich folgendes Bild: (s. Ahnhang)

Zitat:
Originally posted by Tom
wenn Du es nunmal so machen willst.
--
was wäre denn die beste Alternative? Tatsächlich quäle ich mich schon sehr lange mit diesem Problem und wäre für eine "Erlösung" sehr dankbar!
Heute habe ich die Datei in Illustrator gerechnet, weiß aber nich wie ich dort die Pixelgrößen einstellen kann! Dennoch war das Ergebnis nicht schlecht,
Vielen Dank,
--
Blume
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-rastern.jpg  

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 23.06.2007
Uhrzeit: 15:30
ID: 24478



Social Bookmarks:

Mein Screenshot stammt aus Photoshop CS 1. Komisch, dass in CS 2 da keine absoluten Pixelzahlen einzugeben sind (evtl. über Optionen ?).

Wie hier schon gesagt wurde, ist eine Bearbeitung von PDFs in Illustrator besser (ungerastert, im Vektorformat). Wenn Du dann über Datei -> "Für das Web speichern" gehst, kannst Du bei der JPEG-Ausgabe unter "Bildgröße" die genaue Pixelanzahl wählen. Die Umsetzung von feinen Linien, Schriften etc. in ein JPEG macht Illustrator auf diesem Weg eigentlich sehr gut ...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Präsentation amarylle Präsentation & Darstellung 8 22.12.2006 12:47
präsentation cassiopaia Präsentation & Darstellung 5 27.01.2005 22:28
Präsentation mit Bonus! noah.clein Präsentation & Darstellung 3 30.06.2004 23:32
FILMsequenzen präsentation devrimy Präsentation & Darstellung 1 13.10.2003 22:35
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:56 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®