Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 253
3dgeplagt: Offline

Ort: frankfurt/M

3dgeplagt will become famous soon enough 3dgeplagt will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 06.02.2009
Uhrzeit: 12:01
ID: 32506



AW: Welches Notebook für CAD ? #16 (Permalink)
Social Bookmarks:

in kürze:

- das von mir empfohlene günstige dell ist ein aktuelles, kein altes. man geht also keinen kompromiss ein

- bei der entscheidung sollte man sich für eine der folgenden richtungen entscheiden:

1. preis
2. leistung (in bezug auf cad/3d)
3. design (inkl. verarbeitung)

- der letzte aldi-notebook war mit 900€ nicht billig. da empfehl ich lieber nen dell

- acad, 3dsmax, microstation etc. laufen ganz fantastisch entweder unter bootcamp, oder ebenfalls fantastisch unter parallels desktop.

- das cad-software angebot hängt nicht von den nachwachsenden architekten ab, sondern von den entscheidenden abnehmern. das sind die grossen büros. und die diktieren den markt. nicht die kleinen designverliebten freelancer. im übrigen sind es gerade die nachwachsenden architekten, die eine liebe für apple geräte entwickeln. das war vor 10 jahren noch anders. nicht zuletzt, weil heute windows auf den geräten läuft, finden die kisten grössere verbreitung. tendenz steigend.
__________________
form follows fun

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.02.2009
Uhrzeit: 23:23
ID: 32512



AW: Welches Notebook für CAD ? #17 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von mika Beitrag anzeigen
Andererseits hat sich MacOSX im Videobereich sehr stark etabliert. So dass sich im AutoDesk Portfolio beispielsweise mittlerweile sehr viele 3D-Programme für MacOSX befinden, und es werden sogar bestehende Programme übersetzt, die es vorher noch nicht dafür gab.
Von den Autodesk 3D Programmen gibt es nur Maya für den Mac und das war schon so, als Maya noch nicht zu Autodesk gehörte.
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 07.02.2009
Uhrzeit: 14:27
ID: 32521



AW: Welches Notebook für CAD ? #18 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Flo Beitrag anzeigen
Von den Autodesk 3D Programmen gibt es nur Maya für den Mac und das war schon so, als Maya noch nicht zu Autodesk gehörte.
Nach meinen Informationen bietet AutoDesk seit 2009
Autodesk Mudbox 2009
Autodesk Toxik 2009
Autodesk ImageModeler 2009
Autodesk Maya 2009
Autodesk Stitcher 2009
Autodesk SketchBook Pro
Autodesk Combustion
für MacOSX an.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von tobi haptik
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 70
tobi haptik: Offline

Ort: Trier
Hochschule/AG: Hilfswissenschaftlicher Mitarbeiter FH Trier Tragsysteme, Konstruieren und Material

tobi haptik will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 19.03.2009
Uhrzeit: 10:03
ID: 33139



AW: Welches Notebook für CAD ? #19 (Permalink)
Social Bookmarks:

hei ich werd mir das holen
https://www.sonystyle.de/SonyStyle/b...1zj|2493933856

also das fw31zj

habe seit 2 jahren auch nen sony vgn fe31z und bin damit voll zufrieden

ich denke was das display betrifft .. da kommt auch kein mac mit

damals habe ich 1800 für den laptop bezahlt und ich muß sagen die summe hat sich auch gelohnt....

viele haben in unserem fachbereich auch mac´s klagen aber teilweise (zb bei rhino) über fehlermeldungen ect. pp ich denke einfach das die möglichkeiten der programm
beim mac etwas eingeschränkt ist.
dafür gibts keine viren jaja .. aber mit ne richtig antivirusprogramm haste dann auch keine probleme damit.

so .... ich freu mich auch mein neues notebook .
__________________
Beste Grüße
Tobi Hapti
k


-------------------------------------------------------------


Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.03.2009
Uhrzeit: 15:29
ID: 33150



AW: Welches Notebook für CAD ? #20 (Permalink)
Social Bookmarks:

ja die klagen über fehlermeldungen, aber das liegt nicht an osx sondern an rhino selbst, schließlich ist die mac variante ja nur eine beta bis jetzt. das arbeiten mit rhino unter osx wird sich auch stark verbessern wenn man mal über den beta status hinaus ist. und wenn es wirklich nur an einem programm liegt dann startet man die kiste halt unter windows,.. auch wenn das eine schande für jeden mac ist

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von tobi haptik
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 70
tobi haptik: Offline

Ort: Trier
Hochschule/AG: Hilfswissenschaftlicher Mitarbeiter FH Trier Tragsysteme, Konstruieren und Material

tobi haptik will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 19.03.2009
Uhrzeit: 15:57
ID: 33153



AW: Welches Notebook für CAD ? #21 (Permalink)
Social Bookmarks:

hehe Stimmt .... die armen macs bekommen jetzt auch win viren über paraells oder so bestmmt hehe.... ahhh jetzt hat der junge mann auch mal nen bild sehr schön

ok ...also ich kenne mich zuwenig mit den mac aus um die zu empfehlen.
wie die programme auf einem mac unter windows laufen kann ich euch auch net sagen
....
so .... hat sich der threadstarter dann nun ein notebook gekauft ?
__________________
Beste Grüße
Tobi Hapti
k


-------------------------------------------------------------


Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.03.2009
Uhrzeit: 16:19
ID: 33156



AW: Welches Notebook für CAD ? #22 (Permalink)
Social Bookmarks:

ich gebe ja auch zu das man als mac-user nicht immer objektiv ist

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.12.2008
Beiträge: 19
Konstruktiv: Offline


Konstruktiv is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.03.2009
Uhrzeit: 16:17
ID: 33187



AW: Welches Notebook für CAD ? #23 (Permalink)
Social Bookmarks:

Um das ganze nochma aufzuwärmen :
Ich würd mir bevors ans Studium geht (also innerhalb der nächsten
Monate) ein ordentliches ,gut geeignetes Notebook zulegen.
Irgendwie sind die Konfigurationen bei den ganzen Anbietern
so unflexibel eingerichtet, dass wenn man eine stärkere Grafikkarte
haben will, man sofort in die Luxusklasse (preismäßig) katapultiert wird.
Meint ihr denn, eine Radeon HD 3450 mit 256mb Grafikspeicher (wie im
Dell Studio 15 z.B.) wäre ausreichend? Oder sollte man sich langfristig
gar nicht erst sowas zulegen? ( 512 mb Pflicht für CAD, Grafik , etc...??)
Zweite Frage : Weiß jemand wie lange die aktuellen Serien schon draussen sind
die es so auf den Websites gibt (Dell, HP, ....) , und ob /wann sie eine neue
aufn Markt werfen? (Kauf rauszögern angebracht?)
Das wärs erstmal ,danke schonmal an alle die mir antworten. mfG

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.12.2008
Beiträge: 19
Konstruktiv: Offline


Konstruktiv is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.03.2009
Uhrzeit: 18:28
ID: 33190



AW: Welches Notebook für CAD ? #24 (Permalink)
Social Bookmarks:

Achja, noch etwas...
Stimmt es ,dass ATI Grafikkarten (wie die Radeon)
eventuell nicht so gut für CAD-Anwendungen geeignet sind?
Habe das beim durchforsten des Inets mehrmals gelesen,
und wollte euch fragen ob ihr von ähnlichen (oder gegenteiligen)
Erfahrungen berichten könnt. Traten eventuell gehäuft Fehler
auf, oder war das Programm nicht kompatibel? thx , mfG

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Welches CAD Programm ist denn nun das Beste??? archinoah Präsentation & Darstellung 154 24.09.2019 16:16
Welches Gebäude ist das?? an.nette Bauten & Planer 4 30.11.2014 10:01
Welches Zweitstudium zu empfehlen? IchrEgelS0 Beruf & Karriere 5 12.01.2009 18:18
Welches Programm yoko Präsentation & Darstellung 11 08.07.2005 14:11
Brauche Rat: Welches Fach als Grundlage? Jaybird Studium & Ausbildung 7 09.02.2005 01:27
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®