Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 19.06.2011
Beiträge: 4
ani.naaa: Offline

Ort: Nürnberg

ani.naaa is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.07.2011
Uhrzeit: 02:19
ID: 44249



Tipps für ein Macbook :)

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo zusammen

ich überlege schon seit einiger zeit mir ein macbook zuzulegen.
mal davon abgesehen dass ich eben eins will laufen scheinbar viele programme auch besser auf einem mac.

so nun meine frage kennt sich irgendwer aus was nun macbook air/pro wie auch immer was den besser sei?

und wo man ein günstiges bekommen könnte hab auch schon nach "gebrauchten" geschaut (gebraucht dafür in anführungsstrichen weil verkaufe 2 monate altes mac nicht grad sooo gebraucht klingt)

naja und bin mir eben auch garnicht sicher ob denn "gebraucht" so gut ist weil ich da auch bisschen misstraurisch bin.


kann mir irgendwer helfen und hat n guten tipp und weiß wo man auch gute studentenrabatte bekommt? abgesehen von unimall würd nämlich es am liebsten nicht im internet bestellen sondern es abholen um auf nummer sicher zu gehen.


vielen dank im voraus
ani

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 01.07.2011
Uhrzeit: 04:08
ID: 44250



AW: Tipps für ein Macbook :)

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

MacBook Air kann ich für den Architekturgebrauch nicht empfehlen. Es ist auf Leichtigkeit und lange Laufzeit ausgelegt, aber nicht auf Leistung. Kauf Dir lieber ein MB Pro.

Gebaucht bringt nicht so wirklich viel, da anders als bei herkömmlichen PCs, Mac nicht so schnell an Wert verlieren.
Also Student bekommst Du ggf. bei Apple direkt oder bei Deiner Uni noch bessere Konditionen - 5 - 10 % unter Straßenpreis.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.07.2011
Uhrzeit: 16:02
ID: 44257



AW: Tipps für ein Macbook :) #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

würde dir auch zu einem MB Pro raten,.. alles andere taugt nicht wenn du
wirklich damit arbeiten mußt.
wenn du das "ding" nur am schreibtisch benutzt kaufe dir auf alle fälle einen
imac,.. größerer bildschirm und mehr leistung für weniger geld.

aus meiner erfahrung kann ich dir sagen, dass du im netz oder bei deinem
"local-dealer" bessere preise bekommst als diese pseudo studentenpreise.
habe nun schon zahlreiche geräte gekauft und es hätte sich für mich noch
nie gelohnt den studentenrabatt in anspruch zunehmen.
achja und mit "local-dealer" meine ich nicht mediamarkt, saturn oder
vergleichbare

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 01.07.2011
Uhrzeit: 20:34
ID: 44262



AW: Tipps für ein Macbook :) #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Jarrid hat recht, wenn es um die Studentenpreise im normalen Apple-Store oder Gravis, Unimall und co. geht. Florian bezieht sich wahrscheinlich auf die Preise der "Apple on Campus Stores".
Dazu kann ich leider keinen echten Link schicken, da die nur online aus den Netzwerken der Bildungseinrichtungen zu erreichen sind.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 4
Jordan: Offline


Jordan is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.07.2011
Uhrzeit: 23:05
ID: 44416



AW: Tipps für ein Macbook :) #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Bezüglich Macbook´s hätte ich auch nochmal ne Frage:

Würde das günstigste Macbook Pro 13,3", sprich Core i5 2,3ghz & Intel HD Graphics 3000 für einen Architekturstudenten ausreichen, vorausgesetzt zu Hause steht ein ausreichend großer externer Monitor?

Oder kommt man auch ohne laptop wunderbar klar und bräuchte z.b. nur einen iMac oder ähnliches für zu Hause?

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 18.07.2011
Uhrzeit: 18:02
ID: 44417



AW: Tipps für ein Macbook :) #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich denke im Studium ist ein Laptop das Beste.
Man kann damit auch mal an der Hochschule arbeiten,
oder sich mit einem Projektpartner treffen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 4
Jordan: Offline


Jordan is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.07.2011
Uhrzeit: 13:18
ID: 44452



AW: Tipps für ein Macbook :) #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Kann keiner mir sagen, ob die oben genannten spezifikationen ausreichen???

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 20.07.2011
Uhrzeit: 23:08
ID: 44461



AW: Tipps für ein Macbook :) #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Jordan Beitrag anzeigen
Bezüglich Macbook´s hätte ich auch nochmal ne Frage:

Würde das günstigste Macbook Pro 13,3", sprich Core i5 2,3ghz & Intel HD Graphics 3000 für einen Architekturstudenten ausreichen, vorausgesetzt zu Hause steht ein ausreichend großer externer Monitor?

Oder kommt man auch ohne laptop wunderbar klar und bräuchte z.b. nur einen iMac oder ähnliches für zu Hause?
Ich möchte nicht ausschließlich einen stationären Rechner haben. Ich finde es sehr praktisch für Besprechungen und unterwegs einen Rechner zu haben - und zwar den normalen Rechner, auf dem dann auch alles drauf ist.
Ob "man" ohne Laptop klar kommt kann ich nicht sagen.

13 Zoll sind prima zum Reisen und die Geschwindigkeit soltle auch für die meisten Aufgaben ausreichen. Aber mehr als Texte kann man damit kaum schreiben. Ich glaube wenn man bei 13 Zoll ein CAD Programm aufmacht, hat das Zeichenfenster vor lauter Paletten kein Platz mehr
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 4
Jordan: Offline


Jordan is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.07.2011
Uhrzeit: 12:46
ID: 44464



AW: Tipps für ein Macbook :) #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Florian Beitrag anzeigen

13 Zoll sind prima zum Reisen und die Geschwindigkeit soltle auch für die meisten Aufgaben ausreichen. Aber mehr als Texte kann man damit kaum schreiben.

deine aussage verwirrt mich gerade ein bisschen, einerseits meinst du die geschwindigkeit reicht aus, andererseits jedoch sagst du man kann damit nicht mehr als texte schreiben.
vielleicht stelle ich mich auch nur blöd an, aber reicht die von mir gepostete konfiguration bezüglich prozessor und grafikkarte aus, um mit den im studium gängigen programmen zu arbeiten?

danke für die antworten

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 21.07.2011
Uhrzeit: 14:26
ID: 44466



AW: Tipps für ein Macbook :) #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Jordan Beitrag anzeigen
deine aussage verwirrt mich gerade ein bisschen, einerseits meinst du die geschwindigkeit reicht aus, andererseits jedoch sagst du man kann damit nicht mehr als texte schreiben.
vielleicht stelle ich mich auch nur blöd an, aber reicht die von mir gepostete konfiguration bezüglich prozessor und grafikkarte aus, um mit den im studium gängigen programmen zu arbeiten?

danke für die antworten
Ich denke die Aussage das darauf nur Texte zu bearbeiten sein bezog sich
auf die Bidlschirmgöße.

Der Prozessor und die Grafik sollte reichen, allerding kann es später beim Rendern oder 3D bearbeiten evtl. knapp werden.

Evtl. gegen Ende des Studium einen neuen Rechner einplanen

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 4
Jordan: Offline


Jordan is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.07.2011
Uhrzeit: 14:30
ID: 44467



AW: Tipps für ein Macbook :) #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

ja so macht es sinn, danke.

danke für eure antworten, ich rechne nochmal die kosten durch und dann schauen wir mal was es wird ...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
MacBook Anschaffung EpurSmuove Präsentation & Darstellung 3 11.06.2009 22:45
AutoCAD auf MacBook Pro? Leonie Präsentation & Darstellung 3 25.05.2008 14:45
Erfahrungen mit dem MacBook? Samsarah Präsentation & Darstellung 37 30.03.2008 11:58
Erfahrungsberichte mit einem MacBook Pro Florian Präsentation & Darstellung 12 10.01.2007 20:52
Intel-MAC / MACBOOK PRO 0711-tom Präsentation & Darstellung 5 02.02.2006 14:40
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®