Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.03.2005
Beiträge: 121
terraplexx: Offline

Ort: BW

terraplexx is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.10.2005
Uhrzeit: 13:01
ID: 11130



Tisch fürs Techn. Zeichnen?!

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi zusammen!
Ich weiß, diese frage passt nicht ganz hierher, aber ich beginne nun mit meinem Architekturstudium in Dortmund.

Frage: Da ich mich neu einrichtren muss, benötige ich euren Rat: WELCHE art von tischen eignet sich besonders fürs techn. Zeichnen oder Modellbasteln??
Ihrt habt ja z.t. jahrelange erfahrung und könnt mir helfen.

Ist es besser sich einen gr. Esstisch zu besorgen oder einen klassischen schreibtisch?
Hat es vorteile wenn die oberfläche aus glas ist? brauche ich viel platz?

vielen dank im voraus, terra

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.08.2005
Beiträge: 189
sanne: Offline

Ort: München

sanne will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 05.10.2005
Uhrzeit: 15:29
ID: 11133



Arbeitstisch

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

also zum modellbauen find ich´s ganz praktisch, einen hohen tisch zu haben, an dem man stehen kann, denn ich zumindest krieg vom modellbauen immer schnell rückenschmerzen...einfach mal ausprobieren!
von ikea gibts ganz praktische tischböcke, die individuell verstellbar sind. etwas klapprig, geht aber!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.03.2005
Beiträge: 121
terraplexx: Offline

Ort: BW

terraplexx is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.10.2005
Uhrzeit: 15:38
ID: 11134



Social Bookmarks:

weißt du noch wie die heißen?
Oder ich bau mir was selber, dann kann ich individuell entscheiden wie ich arbeite. Aber billiger ist es nicht.

wie arbeitet ihr denn am liebsten? am schreib-, küchen-, wohnzimmer-, oder bürotisch?

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.437
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 05.10.2005
Uhrzeit: 21:58
ID: 11137



Social Bookmarks:

Eigentlich empfiehlt es sich, Modelle in der Uni zu bauern, sofern sie mit ordentlichen Arbeitsräumen und gg.f guten Werkstätten ausgestattet ist. Du solltest daher am besten einen Monat abwarten, bevor Du Geld investierst.

Prinzipiell ist ein großer Küchentisch sehr gut geeignet, dann hat man nämlich auch was wo man mit vielen Leuten zusammensitzen kann. Nachteil: In heißen Phasen kann man dort nicht mehr essen

Günstig und praktisch ist eine Türplatte (im Baumarkt in verschiednen Grössen zu haben) auf zwei Böcken oder bdler einem Eiermann-Gestell (die sind auch höhenverstellbar, soweit ich mich erinnere). So eine Platte kann man auch schnell umbauen etc.

Grüsse
Flo
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 8
mickey97: Offline


mickey97 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.10.2005
Uhrzeit: 17:36
ID: 11146



Social Bookmarks:

Hallo terraplex,

ich habe die ersten Semester immer an meinem Zeichentisch gearbeitet. Es kommt aber darauf an, wie schnell ihr mit dem Rechner anfangt und vorallem, wie schnell ihr auch Projekte mit CAAD gezeichnet abgeben dürft.

Modelle habe ich in der Uni gebaut.

Wo wirst Du studieren? Ist es in der Nähe von Frankfurt? Ich möchte nämlich meinen Tisch verkaufen, da ich jetzt kurz vorm Diplom stehe und nicht mehr daran arbeite.

Wenn Du interesse hast, dann meld Dich einfach in diesem Forum zurück.

Grüße
mickey97

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.06.2003
Beiträge: 11
Trefusia: Offline

Ort: Düsseldorf

Trefusia is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.10.2005
Uhrzeit: 23:36
ID: 11152



Zeichentisch #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich würde Dir meinen Zeichentisch schenken, wenn Du ihn selbst abholen kannst. Ich habe das ganze Studium über an ihm gearbeitet; erst BauKo und gebundenes Zeichnen, später Modellbau u.A. Er lässt sich waagerecht stellen und eignet sich dann sehr gut zum Arbeiten ohne späteren Bandscheibenvorfall! Wirklich ein super Teil - ich brauche ihn nicht mehr, da ich auswandere.
einzige Schwierigkeit: das ding ist sehr groß (A0) und sehr schwer (Standfuß), deshalb muß zum Transport ein großes Fahrzeug herangezogen werden. U.U. kann man da was organisieren ;-) - der Hauptteil ist der Transport der Platte ZUM Gefährt, da sind starke Männer gefragt ;-)
Falls Du Interesse hast, melde Dich die Tage; die Platte steht bei meiner Mum in Bottrop!

__________________
Trefusia

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.08.2005
Beiträge: 189
sanne: Offline

Ort: München

sanne will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 07.10.2005
Uhrzeit: 12:34
ID: 11162



Tischböcke IKEA #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

also die tischböcke heissen VIKA ARTHUR, falls du daran noch interessiert bist, bei so viel guten angeboten...
sonst:www.ikea.de!

grüsse aus konstanz

sanne

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.10.2005
Beiträge: 16
Fabsus: Offline

Ort: Storkow/Cottbus

Fabsus is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.10.2005
Uhrzeit: 13:50
ID: 11394



Social Bookmarks:

Ich hab einen schönen uralten rustikalen REISS - Tisch.

Ist individuell einstellbar, egal ob du nun senkrecht zeichnen möchtest, schräg oder waagerecht.

Die Größe der Platte musste ich ändern und nun ist eine 150x200cm große Platte aus Pressholz mit Kunststoffbeschichtung (schneidunterlage fällt weg )
Leider kann man nur dran stehen, da er sehr hoch ist.

Aber alles eine Frage der Gewöhnung, in der Uni sind ziehmlich dicke Schreibplatten auf einstellbaren Böcken, an denen allerdings nur eine kleine Mayline passt und meine leider 180cm lang ist...

Doch bigger is better :P

Am besten ist, wenn du keine in deiner Nähe findest, einfach zur Uni zu gehen, denn da hängen bei uns auch immer wieder viele Zettel aus, wo welche Ihre günstig abgeben, aber A0 sollte mindestens sein.

Oder du nimmst die Gelben Seiten und fragst in den Planerbüros nach
So ähnlich habe ich meinen auch bekommen...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Zeichnen von Hand Nightfly Präsentation & Darstellung 6 30.08.2007 12:25
suche auf wandschiebe verschiebbaren tisch modders Innenarchitektur & Design 2 10.02.2007 14:36
Welche LKs fürs IA-Studium? Nuria Studium & Ausbildung 3 13.10.2004 21:42
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®