Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.02.2005
Beiträge: 48
Nane: Offline

Ort: München

Nane is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.10.2005
Uhrzeit: 22:29
ID: 11278



Unibeginn

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

na, ist es bald auch bei euch so weit? Ab Montag gehöre ich dann auch zu den Architektur-Studenten. Dann wird es ernst. Erinnert ihr euch noch an euren Studiumsstart? Wer fängt denn dieses WS noch an?

Liebe Grüße und viel Erfolg

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 2
Loana: Offline

Ort: Darmstadt

Loana is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.10.2005
Uhrzeit: 12:34
ID: 11283



Studiumbeginn

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

hey Nana,
na, schon aufgeregt.
Ich fang auch dieses Semester mit dem Architekturstudium in Darmstadt an.
bei beginnts erst am 24.Okt.
Wo studierst du?
Ich mach mir schon so langsam in die Hosen
aber das wird schon
hey, dann wünsch ich dir n guten Start morgen und vor allem nette Leute und liebe Dozenten.
BIs denne

Loana

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.02.2005
Beiträge: 48
Nane: Offline

Ort: München

Nane is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.10.2005
Uhrzeit: 14:15
ID: 11306



Social Bookmarks:

Hallo Loana,

danke für deine guten Wünsche zum Unistart. Heute war ja mein erster Tag und es war sehr schön und informativ. Zuerst haben sich alle, die an der Uni was zu sagen haben, vorgestellt und ein bisschen zu ihrem Fachbereich erzählt. Das war sehr interessant und man hat schon gleich ein paar Profs kennengelernt und gehört wie sie so reden. Von einem war ich gleich super begeistert und die anderen scheinen auch alle ganz nett und locker zu sein. Ich studiere übrigens in München an der TU und alle haben hier richtig Spaß am Fach und betonen immer extra, dass man es zwar ernst, aber nicht zu ernst nehmen soll, dass es neben dem Studium noch ein anderes Leben gibt, aber das Architektur das schönste Studienfach auf der Welt ist. Einige haben da wirklich vor Freude geleuchtet...kam sehr gut rüber. Alles ist auch gut organisiert und so bleiben keine Fragen offen.

Danach gab es mit der Fachschaft und den Tutoren eine Führung durch die Uni, damit wir die wichtigsten Räume schon mal gesehen haben und uns etwas auskennen. Die haben uns auch alles zur Bibliothek und Mensakarte etc, weiß nicht, ob ihr das auch habt, erklärt. Und auch sonst noch paar Tipps aus eigener Erfahrung halt. War sehr nett, das aus nächster Nähe zu hören.

Heute Nachmittag ist dann noch mal eine Feier, wo ich hingehen werde und ab Mittwoch geht es dann mit dem Stundenplan gleich richtig los. Bis dahin muss ich noch einige Erstanschaffungen besorgen, am Anfang geht das ganz schön ins Geld: Kopiergeld, Skriptengeld, Materialgeld, Erstausstattung, Pfand für den Spind...aber das wusste ich ja schon vorher und ich hoffe, es wird sich lohnen.

Bis jetzt hat jedenfalls alles einen guten Eindruck gemacht, hab zwar noch bisschen Angst vor den eigentlichen Fächern dann, ob ich das auch alles so hinbekomme, aber im Grunde hat es sich echt spaßig, interessant angehört. Da lernt man wenigstens was.

Wünsch dir dann für nächste Woche auch alles Gute, hab gedacht, vielleicht hilft es dir, wenn ich schon mal von meinem ersten Tag schreibe.

Mach's gut

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2005
Beiträge: 114
Andi: Offline

Ort: Portland Oregon
Hochschule/AG: Kommunikation

Andi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.10.2005
Uhrzeit: 18:09
ID: 11308



So ist es.......... #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

tja Freunde, der Anfang allen uebels!

Zieht euch ganz warm an!

Viel Glueck. Gruss, Andi

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.348
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 17.10.2005
Uhrzeit: 19:42
ID: 11309



Social Bookmarks:

Hi Andy!


Es glaub Dir eh keiner, der es nicht selbst mitgemacht hat.

Also, was soll's?


Auf ein paar tausend arbeitslose Architekten mehr oder weniger kommt es doch jetzt wirklich nicht mehr an....




Sorry, für den Sarkasmus, aber es wird sich zeigen.

Trotzdem viel Spaß beim Studieren!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2005
Beiträge: 114
Andi: Offline

Ort: Portland Oregon
Hochschule/AG: Kommunikation

Andi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.10.2005
Uhrzeit: 08:23
ID: 11311



Social Bookmarks:

Und du hast noch eins draufgesetzt.

Recht hast du. Die Realitaet darf nicht verschwiegen werden!

Gruss A.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.10.2005
Beiträge: 2
Alias: Offline

Ort: HH, aber jetzt in BS

Alias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.10.2005
Uhrzeit: 18:25
ID: 11338



... #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi

Ich werde auch nächste Woche anfangen. Und weil ich mich schon ein wenig auf den stoff einstellen möchte, bin ich dabei ein paar seiten über architektur zu lesen..dabei bin ich auch auf diese seite gestoßen^^

Ich kann es kaum erwarten! Ich freue mich auch schon so richtig, obwohl mir bisher auch alle gesagt haben, dass es ned so leicht sein wird...wie IHR zwei^^
Was ist denn das schwierigste am Studium? Oder was muss man denn beachten, wenn man Architektur studieren möchte? ...macht ja nicht so einen begeisterten Eindruck. Ich weiss, es steht nicht so gut auf dem arbeitsmarkt, aber was solls!? Ich mag halt dieses studienfach. Ich schau doch ned auf die beliebtheitsskala und studiere das, was in zukunft gebraucht wird! Dann werde ich mich doch nur quälen...wenn ich zum Beispiel Politik studieren sollte oder so...

Seht ihr das ned so? Heisst das ihr würdet heut zu tage doch was anderes studieren wollen? ...obwohl, wenn ichr das wolltet dann würdet ihr schon längst wechseln..dann kann es doch ned schlimm sein!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2005
Beiträge: 114
Andi: Offline

Ort: Portland Oregon
Hochschule/AG: Kommunikation

Andi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.10.2005
Uhrzeit: 17:42
ID: 11407



schlimm?! #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Alias

Jetzt pass auf. Ich versteh dich voll und ganz. Ich habe die Augen 6 Jahre lang verschlossen gehalten. Ich war mir sicher das man schon was bekommt wenn man fleissig bzw. gut ist. Viele hatten mich gewarnt und nichts wollte ich dulden.
Jetzt nachdem ich die Realitaet gespuert habe musste ich sehr schnell begreifen das es verdammt schwer ist sich ueberhaupt das taeglich Brot zu verdienen! Das war mir als verzogenen "Frazen" nicht bewusst.

Wechseln!! Wie stellt man sich das vor? Wenn du 6 Jahre lang auf Entwurf und design trainiert wirst nimmt dich auch kein normalo office mehr. Das war zumindest meine Erfahrung, bin aber auch ein "hardliner" was die Sache noch verschlechtert. Bei mir ist es mittlerweile der staehlerne Wille genau das zu ende zu bringen was ich angefangen habe! Ich habe die Feuertaufe bestanden und werde dabei bleiben.

Jedoch habe ich noch eine (persoenliche) gute Nachricht. Wenn du fertig bist kann es schon sein das es wieder bedarf gibt!. Erst gestern hab ich mal wieder umher geschaut und bemerkt das es mittlerweile wieder "etwas mehr" angebote gibt als NAchfrage. Ich spuere einen leichten aufwind. Bin halt doch schon ein optimist.
Alles gute, Salve aus Italien. ANdi.G.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.10.2005
Beiträge: 2
Alias: Offline

Ort: HH, aber jetzt in BS

Alias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.10.2005
Uhrzeit: 11:44
ID: 11480



Social Bookmarks:

Ach ja! Danke für den Hinweis :-) Also sieht die Architekten-Zukunft vielleicht nicht mehr so schlecht aus...

ps. Hast aber recht. Das mit dem wechsel ist ned immer einfach. Ist ja ne komplette Umstellung, aber wenn man will... ;-)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.10.2005
Uhrzeit: 13:16
ID: 11483



Social Bookmarks:

Klar, Wechseln geht immer, ich hab gewechselt und finds super! Arbeite jetzt in der Game-Industrie, obwohl ich noch ein Angebot für ein Architekturbüro hatte....
Ist nämlich viel kreativer, als im Architekturbüro, wo man ja oft nur die Ausführungspalnung macht.
Es gibt ja noch andere Branchen, wo man hin kann, man muss sich eben nur während dem Studium mal damit auseinandersetzen, auch auf Schwerpunkte bezogen.
So kann man mit Baugesichte z.b. auch gut bei Architekturzeitungen schreiben, oder auch bei Tageszeitungen, wobei das bei Architekturzeitungen auch eigentlich in allen Bereichen geht, ich kenn jemanden der schreibt für ´die DBZ im Bereich Bauko.
Visualisierung ist gut für Game-Industire, generelle Architekturvisualisierungen (auch selbständig), Filmbranche, und alles was noch so visualisiert.
Mit Baumanagment gehts auch bei grossen Unternehmen (Banken, Konzerne).
So hat man mit dem Architekturstudium viele Möglichkeiten, ich glaube nur, dass eben vielen das gar nicht so klar ist...

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 27.10.2005
Uhrzeit: 15:24
ID: 11486



Social Bookmarks:

Sogar Konzerne schreiben bestimmte Stellen für "Bauings, Architekten oder BWLer/Volkswirtschaftler" aus - da verlässt man natürlich die gestalterisch-kreative Schiene. Aber es drückt aus, dass aus Sicht solcher hoch-professioneller Arbeitgeber das Architekturstudium als Qualifikation für klassische Berufswege durchaus auch akzeptiert und anerkannt ist. Natürlich muss man sich da durch Praktika und bestimmte Aktivitätsprofile zusätzlich empfehlen ...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2005
Beiträge: 114
Andi: Offline

Ort: Portland Oregon
Hochschule/AG: Kommunikation

Andi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.10.2005
Uhrzeit: 15:28
ID: 11487



Social Bookmarks:

Das ist gut das ihr alle wechselt. Anders kann sich der Markt eh nie erholen!

Habt Ihr gewusst das Baden Wuerttenberg im Jahr mehr Arch. Studenten produziert als ganz Frankreich?

In einer Stadt wie Muenchen gehen wieviel hundert Arch.Studenten von FH/Akademie/TU ab? Soviele Wettbewerbe gibt es auf der Welt nicht.

Tja, nur die Harten kommen in den Garten.

Aufruf an alle........wechselt weiter das ich wieder zurueck aus dem Exil kommen kann!!!!

ANdi.G. aus dem Italienischen Exil, Pisa

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 27.10.2005
Uhrzeit: 15:34
ID: 11488



Social Bookmarks:

Andi, Du musst mit gutem Beispiel vorangehen: Bleib in Italien und mach 'ne deutsche Imbissbude auf ("Currywurst à la Peter Eisenman", der schätzt die doch so) ...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2005
Beiträge: 114
Andi: Offline

Ort: Portland Oregon
Hochschule/AG: Kommunikation

Andi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.10.2005
Uhrzeit: 15:40
ID: 11489



Social Bookmarks:

Oh Mann hoer auf.............als ich beim VOB Seminar war (die Kammer organisiert sowas, voellig nutzlos) hat unser Referendar von seinem Kumpel erzaehlt der jetzt Maroni-Roester ist!!
Hatte nen eigenen Laden mit 15 Angestellten und irgendwann wars vorbei mit den Nerven! Die Schnauze voll.
Jetzt hat er keine Verantwortung und erstaunlich viel cash fuer den Deppenjob!
Mein Gross-Gross-Onkel hat auch nen Imbiss am Bahnhof und faehrt nur dicke AUtos. Irgendwas haben wir falsch gemacht.

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 27.10.2005
Uhrzeit: 15:57
ID: 11490



Social Bookmarks:

Maroni-Röster ist immerhin noch eins über dem Hütchenspieler ...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®