Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 3
Stan_Lem: Offline


Stan_Lem is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.04.2007
Uhrzeit: 10:30
ID: 22829



Diplom oder Bachelor?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hi,

ich möchte bald architektur studieren.
nun stellt sich mir aber die frage ob ich an eine universität/fachhochschule gehe wo ich mein diplom oder bachelor mache.
ich bevorzuge ja eigendlich diplom, da ich nur sehr schlecht englisch spreche.
brauch man denn für bachelor gute englisch kenntnisse und ich hab gehört bachelor ist nicht so gut unter architekten angesehen.
kann mir vieleicht jemand eine gute uni/FH in nähe potsdam/brandenburg/berlin vorschlagen.
bevorzugt mit diplom.

danke

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.143
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 02.04.2007
Uhrzeit: 12:32
ID: 22832



Social Bookmarks:

Du wirst nicht mehr viele Unis finden, die für Neueinsteiger noch Diplomstudiengänge anbieten. Die meisten sind bereits umgestiegen und bieten nur noch denen, die mit dem Diplomstudiengang begonnen haben, an, dieses innerhalb einer bestimmten Zeit abzuschließen.

Soweit ich weiß, brauchst Du für einen Bachelor/ MA nicht mehr oder weniger Englisch als beim Diplom. Warum auch? Weil das ein englischer Begriff ist? Die Inhalte werde deswegen ja nicht auf Englisch vermittelt. Grundsätzlich schadet ein passables Englisch aber sicher nicht, da man doch viele Texte besser im Original liest... aber ist sicher keine Vorraussetzung.

Ansonsten wirst Du mit unserer Suchfunktion reichlich Material zum Thema Bachelor vs. Diplom finden und auch zu vielen Hochschulen. In Berlin hast Du die Wahl zwischen der UdK und der TU Berlin als Universitäten und der TFH Berlin sowie der FH Potsdam als Fachhochschulen. Über vermeintliche Vor- Nachteile der "Systeme" wird Dir die Suchfunktion ebenfalls einige Ergebnisse liefern. Wühl Dich mal durch diese Rubrik. Da solltest Du fündig werden...

Grüße
Samy

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 3
Stan_Lem: Offline


Stan_Lem is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.04.2007
Uhrzeit: 15:49
ID: 22838



Social Bookmarks:

erstmal vielen dank für die antwort.
ich habe nämlich mal gehört das man teilweise beim bachelor seine arbeiten in englisch verfassen muss und einige vorlesungen in englisch abgehalten werden.
ich werde mich erstmal genauer in diesem forum erkundigen.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.424
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 02.04.2007
Uhrzeit: 15:53
ID: 22839



Social Bookmarks:

Unabhängig vom Abschluss gibt es natürlich immer wieder und immer häufiger Seminare, die auch oder nur in englischer Sprache gehalten werden - was häufig an den ausländischen Professoren oder Mitarbeiter liegt.
Aber ich habe noch von keiner uni gehört, in der Pflichtkurse in einer Fremdsprache gehalten werden.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.08.2004
Beiträge: 81
timovic: Offline


timovic is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.04.2007
Uhrzeit: 15:55
ID: 22840



Social Bookmarks:

Die Planbeschriftung auf Englisch zu ändern ist ja auch nicht so die Herausforderung .

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.424
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 02.04.2007
Uhrzeit: 16:31
ID: 22842



Social Bookmarks:

Na dann übersetz' mir mal 'Blickbeziehung'
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 11
Seppel: Offline

Ort: Münster
Hochschule/AG: Student

Seppel is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.04.2007
Uhrzeit: 16:57
ID: 22843



So nicht ganz richtig!! #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Habe mich mal Informiert,...
und in der UDK Berlin ist der Bachelor/ Master noch nicht eingeführt, soll aber in arbeit sein.

Sorry
__________________
Schaffe, schaffe Häusle Baue!!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 3
Stan_Lem: Offline


Stan_Lem is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.04.2007
Uhrzeit: 18:58
ID: 22852



Social Bookmarks:

da hab ich auch mal ne frage:
ich wohne in potsdam und wollte natürlich ein studium in meiner nähe, damit ich zuhause wohnen kann, nun habe ich aber gehört das die UdK in berlin nicht so gut dasteht.
vorallem wenn man als architekt anfangen will und sein diplom bei UdK berlin gemacht hat, wird man eher belächelt, so nach dem motto naja noch son' ökokünstler.
außerdem ist die sehr teuer.
leider gibt es für mich keine möglichkeiten in der nähe mein diplom in architektur zu machen :-(
dann ich woll von dannen ziehen

P.S. ich hasse langsam bachelor+master (nichts gegen die leute die das schon haben)

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.143
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 02.04.2007
Uhrzeit: 20:22
ID: 22855



Social Bookmarks:

Ich wüßte nicht, dass die UdK teurer ist als die TU Berlin. Aber ich mag mich irren...
Aber, dass man UdKler als Ökobauer belächelt wird ist mir völlig neu. Dass manch einer sehr künstlerisch daherkommt, schon eher, aber ich kenne auch genug, die sehr handfest sind und sehr gute Jobs bekommen haben.

Ich würde mich mal nicht von solchen Gerüchten bewegen lassen - fahr einfach hin und guck es Dir an. Du wohnst mit Potsdam schließlich um die Ecke. Es gibt auch Sprechstunden und sicher gibt es hier viele UdKler, die das Gegenteil behaupten wollen . Soweit ich weiß, ist die Ausrüstung der UsK jener der TU Berlin vorzuziehen, dafür ist das Angebot an letzterer umfangreicher...

P.S. Das Architekturstudium ist in jeder Hinsicht kein billiges. Kommt wohl gleich nach Medizin....

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.424
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 02.04.2007
Uhrzeit: 21:49
ID: 22857



Social Bookmarks:

Jedem, der jetzt anfängt, möchte ich dringend raten auf B/M zu setzen und auf keinen Fall ein Diplomstudiengang anzufangen!
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Geändert von Florian (03.04.2007 um 10:13 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 25.01.2006
Beiträge: 101
El Mariachi: Offline

Ort: Augsburg

El Mariachi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.04.2007
Uhrzeit: 00:12
ID: 22862



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Florian
Jedem, der jetzt anfängt, möchte ich dringend raten auf B/M zu setzen und auf einen Fall ein Diplomstudiengang anzufangen!
Ich hoffe das soll "auf keinen Fall" heißen, sonst ist der Satz rein semantisch sehr verwirrend

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.424
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 03.04.2007
Uhrzeit: 10:13
ID: 22864



Social Bookmarks:

upps... danke
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 3
scholle: Offline


scholle is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.10.2007
Uhrzeit: 16:53
ID: 25693



Social Bookmarks:

Sorry wenn ich jetzt so nen alten Schinken hier raushole, aber bin beim durchwühlen des forums drauf gestoßen und es interessiert mich sehr...

Könntest du deine Aussage mal erklären? Warum dringend aufs neue B/M System setzen , wenn man noch vereinzelt aufs altbewährte Diplom zurückgreifen kann? Hab immer so das Gefühl als ob dies anerkannter wäre. Zudem die Sicherheit bis zum Ende studieren zu können, da die Masterplätze meist beschränkt sind.

Würd mich über Antworten freuen!
MfG

Mit Zitat antworten
MuD
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 25.10.2007
Beiträge: 1
MuD: Offline


MuD is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.10.2007
Uhrzeit: 14:39
ID: 25817



Social Bookmarks:

Vorweg:
Ich kenne mich in dieser Materie gar nicht aus, ich informiere mich aber für das Stadtplanung Studium meiner japanischen Freundin.

Zum Thema dieses Threads:
Infwiefern gibt es Schwierigkeiten einen B/M-Studiengang bis zum Ende studieren zu können?
Wenn man als Ausländer an die Uni studieren kommt, hängt das Visum ja am Studium ,denke ich mal. Daher ist das nochmal bisschen verzwickter, wenn man zum nicht fortzusetzenden Studium auch noch aus dem Land geworfen wird.

Ausserdem gibt es irgendwas besonderes zu beachten als Ausländer in der Entscheidung zwischen B/M, in der Mehrzahl vorhanden, soweit ich weiss, und Diplomstudium.

Über eine Auskunft wäre ich sehr dankbar.
Für sonstige nicht direkt zu diesem Thread passende Infos schicken Sie mir bitte eine Private Nachricht. Ich wäre für jede Hilfestellung sehr dankbar.

Vielen Dank
MuD

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 26.10.2007
Uhrzeit: 15:08
ID: 25818



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by MuD
Infwiefern gibt es Schwierigkeiten einen B/M-Studiengang bis zum Ende studieren zu können?
Normalerweise haben nur Leute mit gut durchschnittlichem bis sehr gutem Bachelor die Möglichkeit, einen Master zu machen. Früher konnte man auch mit einer 4- im Vordiplom bis zum Diplom weitermachen. Allerdings sind die Hürden für die Zulassung zu einem Master zwischen den Hochschulen sehr unterschiedlich. Irgendeinen Master irgendwo wird der, der es unbedingt will, auch heute noch finden.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Von diplom zu Bachelor conqueror Studium & Ausbildung 10 21.06.2007 15:31
Diplom vs. Bachelor - Karlsruhe vs. Weimar rabauke Studium & Ausbildung 20 07.02.2006 18:17
Diplom!?! Isabell Beruf & Karriere 14 30.01.2006 21:20
Bachelor TU -Berlin gustav Beruf & Karriere 1 23.06.2005 01:11
Diplom slavik Beruf & Karriere 4 11.02.2004 10:47
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®