Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 28.10.2008
Uhrzeit: 11:23
ID: 31108



AW: Architektur Studium das richtige? #31 (Permalink)
Social Bookmarks:

beim Bachelor gibt es einen enormen Unterschied, du kommst nicht mit allen in die Kammer, das heisst, du kannst nie Architekt werden, sondern bist bis zum Masterstudium zum Angestelltenverhältnis verdammt.

So weit ich weiss, bieten die meisten Unis die vierjährigen? und die meisten FHS die dreijährigen? Bachelors an. Da der Bachelor jedoch nach meiner Studienzeit eingeführt wurde, kann ich auch nur Halbwahrheiten wiedergeben und verweise auf eine vorab intensive Recherche bei den Kammern und Hochschulen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2008
Beiträge: 54
adaminbaum: Offline


adaminbaum is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.10.2008
Uhrzeit: 11:51
ID: 31109



AW: Architektur Studium das richtige? #32 (Permalink)
Social Bookmarks:

@ Red, +( bastelheld)

Wichtig ist auch, dass du an der Hochschule deiner Wahl die Möglichkeit hast, in einem Zeichensaal unter Studenten dein gesamtes Studium zu absolvieren.
In ihm lernst du einen Großteil. Soziale Integration, Arbeitstechniken, Arbeitsstrukturen etc. etc. Und die neusten Nachrichten und Gerüchte bekommst du auch brühwarm serviert.
Kann von mir sagen, dass mein Studium erst mit den Eintritt in einen Zeichensaal so richtig begann.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.10.2008
Uhrzeit: 16:46
ID: 31113



AW: Architektur Studium das richtige? #33 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich glaube auch das die Wahl der Hochschule schon sehr wichtig ist. Wir in Trier haben nun mit 27 Leuten im ersten Semester angefangen, was super wenig ist. Aber für das arbeiten, echt super ist. Ich glaube, dass das zb ein super Vorteil ist. Dann hast du in Trier die unmittelbare nähe zu Luxemburg, ein großer Teil der Absolventen landen in lux. Büros und es ist wohl kein Geheimniss das dort die Verdienstmöglichkeiten um einiges besser sind als in Deutschland, so hat nun bestimmt jede Hochschule ihre Vor.-und Nachtteile, auch spielt bestimmt die nähe der Heimat für viele eine wichtige Rolle.
Aber ich glaube das es für ein erfolgreiches Studium wichtig ist, sich an seiner Hochschule zufrieden zu fühlen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
TITEL nach Studium Architektur ??? archbraun Studium & Ausbildung 8 04.04.2008 12:59
architektur studium papillon Studium & Ausbildung 2 20.08.2006 20:51
Autodidaktisches Studium der Architektur 213db Studium & Ausbildung 15 25.07.2006 23:15
Architektur-Studium| allgemein allround Studium & Ausbildung 4 16.08.2005 17:53
Architektur-Studium etc. Madax007 Studium & Ausbildung 1 24.07.2003 11:41
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®