Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 28.10.2015
Beiträge: 13
hitman_3: Offline


hitman_3 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.11.2015
Uhrzeit: 21:23
ID: 54959



Masterarbeit: BIM & Vectorworks

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Servus liebes Forum,
ich fange demnächst mit meiner MA-Thesis an. Dabei geht es primär um Bim bei kleineren Neubauprojekten (Chancen, Risiken, Möglichkeiten, etc). Derzeit verwende ich zum zeichnen vectorworks 15, welches mir auch sehr gut gefällt. Durch die ifc Schnittstelle ist bim mit vectorworks ja kein Problem. Jetzt wollt ich euch mal fragen welche Erfahrungen ihr mit bim & vectorworks bis dato gemacht habt ? Läuft das alles rund ? Ich modelliert das Gebäude in vw und dann ? Was wäre der nächste Schritt ?


Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.01.2015
Beiträge: 164
numerobinchen: Offline


numerobinchen will become famous soon enough numerobinchen will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 02.11.2015
Uhrzeit: 16:10
ID: 54960



AW: Masterarbeit: BIM & Vectorworks

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

BIM ist doch das interdisziplinäre zusammenarbeiten aller Gewerke, die ihre Ergebnisse in ein Gesamtmodell zusammen fassen. Dein eigenes Modell ist also nur ein Teil der Arbeit. Wenn Du das Haus zusammen mit jemanden zusammen bearbeitest, der zur gleichen Zeit z.B. Bauingenieur-Master macht (also den Abschluss den Statiker heute machen, wie auch immer es sich nennt) und er dir die Statik zuarbeitet und evtl. noch einer eine Arbeit in Lüftungstechnik macht und mit aufs Boot hüpft und einer der Elektromeister macht und die Elektroplanung liefert usw... dann wäre das eher eine BIM Sache.

Das BIM Dingens wirst Du also eher in der Theorie, also Beschreibung behandeln müssen, als mit einem Datenmodell, außer Du willst alle Teilplanungen selber machen, um ein Gesamtmodell als Beispiel vorzeigen zu können.

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.266
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 02.11.2015
Uhrzeit: 18:41
ID: 54961



AW: Masterarbeit: BIM & Vectorworks #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Prinzipiell ist es richtig, dass BIM erst dann voll genutzt wird, wenn auch die Daten den anderen Fachingenieuren per IFC ausgetauscht werden, aber es fängt schon viel früher an!

Eigentlich, sobald die ersten Informationen, z.B. Raumbuch, aus dem eigenen 3D Modell gezogen werden, fängt BIM an. Als Hintergrund dazu Little BIM <> Big BIM.

Der nächst Schritt wäre ja die Kosten anhand des Modells zu kalkulieren.

Allerdings solltest Du dich noch wesentlich tiefer in das Thema BIM einarbeiten, bevor Du mit der Thesis beginnst, sonst wird das nichts!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Masterarbeit Brainstorming/Austausch RSPlanung Studium & Ausbildung 9 18.08.2014 12:01
Masterarbeit - AMM - Neue Wege in der Architekturausstellung carstenkloiber andere Themen 3 15.05.2014 20:52
Hilfe...suche Probanden für Umfrage wg. Masterarbeit (Amazon-Gutscheine zu gewinnen!) felicitas Café 0 30.08.2011 12:25
3-D-dwg in VectorWorks pecster Präsentation & Darstellung 2 15.08.2005 17:23
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:34 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®