Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.05.2005
Beiträge: 353
Nightfly: Offline

Ort: Stuttgart

Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 10.04.2009
Uhrzeit: 10:47
ID: 33382



Wirtschaftskrise. Die Folgen für Euch?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi Leute!

Mich würde interessieren, inwiefern Ihr von der Krise betroffen seid.
Zu meiner Person:
Ich wurde vor 4 Wochen in Kurzarbeit geschickt, man sagte für 1,5-2 Monate.
Nachdem ich 3 Wochen zu Hause war bekam ich die Chance bei einem Wettbewerb mitzuhelfen und bin für 6 Wochen mit viel Arbeit versorgt. Danach hoffe ich, wieder in mein bisheriges Büro zurückzukönnen.
Wie sieht es bei Euch aus? Wie sind Eure Zukunftsprognosen?
MfG

Nightfly

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.342
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 10.04.2009
Uhrzeit: 12:21
ID: 33383



AW: Wirtschaftskrise. Die Folgen für Euch?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich denke, die Krise wirkt sich sehr unterschiedlich aus, je nach Branche und Größe des Unternehmens:

Die Mehrzahl der großen Unternehmen und Architekturbüros werden die Krise unmittelbar und heftig spüren.

Auf kleine Unternehmen und kleine Architekturbüros wirkt sich die Krise verzögert oder gar nicht aus.

Ich kann jetzt nur von einem kleinen "provinziellen" Architekturbüro sprechen und da ist die Krise noch nicht angekommen bzw. wird sie sich vermutlich erst zum Ende diesen Jahres oder Anfang nächsten Jahres auswirken, wenn überhaupt. Wenn Sie uns trifft, dann liegt es daran, daß vor allem die Privatkunden weniger Geld in der Tasche haben, weil sie selbst für ein größeres Unternehmen arbeiten, welches jetzt schon von der Krise betroffen ist und daher zu Maßnahmen wie Kurzarbeit oder Entlassungen greift.
Grundsätzlich ist man es als Architekt aus den vergangenen Jahren schon gewöhnt, daß man nicht mit lukrativen Aufträgen gesegnet ist und kämpfen muß. Daher ist diese Weltwirtschaftskrise für unsere ohnehin krisengeprüfte Branche vielleicht nur halb so schlimm wie für andere Branchen, die vom Erfolg verwöhnt waren.
Momentan ist die Auslastung bei uns noch sehr gut und gerade ist ein etwas größerer Auftrag hinzugekommen, nämlich für ein größeres, weltweit tätiges Unternehmen zu bauen, welches in einer Branche tätig ist, die von der Krise quasi unberührt bleibt. Wenn es so bleibt, dann könnte die Krise an uns ohne Einbussen vorübergehen. Aber man soll den Morgen nicht vor dem Abend loben. Oder war das umgekehrt?
Es wurde vor Kurzem prognostiziert, daß diese Schwächephase bis 2011 anhalten soll. Bis dahin kann noch viel passieren.

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2009
Beiträge: 7
monibra: Offline


monibra is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.06.2009
Uhrzeit: 17:38
ID: 34258



AW: Wirtschaftskrise. Die Folgen für Euch? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Jetzt nachdem ich einige der Posts hier gelesen habe, mache ich mir schon ziemlich Sorgen, dass ich eventuell keinen Job bekomme nach meinem Studium, eben wegen der momentanen verheerenden Wirtschaftslage. WIe denkt ihr, wird die Situation für Architekten in den kommenden Jahren aussehen? Denkt ihr, dass sich viel verändern wird, oder dass es eher noch shclechter werden wird?

Wenn ich das so sehe, überlege ich mir shcon, ob mein Traum vielleicht doch nie zur Realität wird, wenn die momentane Situation eher so negativ aussieht. Ich frage mich echt, ob es dann Sinn macht, wenn ich ein Architekturstudium absolviere, wenn ich dann ohne Job dastehe und im Prinzip ja nur in eine einzige RIchtung ausgebildet wurde. Andererseits, ist es ja heutzutage eigentlich in jeder Jobrichtung ein Risikofakto, einen Job zu bekommen, weil man nie weiß, was auf einen zukommt, wenn man erst einmal das Studium absolviert hat.

Mhm was wären eure Empfehlungen? Immerhin sind viele von euch schon im Beruf. Dem Traum nachgehen und versuchen ihn zu erfüllen oder eher einen Beruf ergreifen in dem die Chancen realistischer und höher sind, einen soliden und guten Job zu bekommen?

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 27.06.2009
Uhrzeit: 15:44
ID: 34270



AW: Wirtschaftskrise. Die Folgen für Euch? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich komme aufgrund meiner Fachberatertätigkeit in recht viele Architekturbüros rein.
Im Moment ist bei den meißten noch nichts von der Wirtschaftskrise zu spüren im Sinne dahin gehend, dass Personal abgebaut wird.
Viele Büros haben sehr schnell ihr Leistungsspektrum hin zu den öffentlichen Bauten erweitert bzw. geändert.
Dadurch profitieren diese Büros kurzfristig vom Konjunkturpaket.
Auch unsere Branche (flexible Raumtrennsysteme) ist ein unmittelbarer Nutznieser des KP2.
Was die längerfristigen Aussichten anbelangt, ist eine Auswirkung für die Branche dann zu erwarten, wenn die Konjunkturförderungsmaßnahmen abgewickelt sind, die Wirtschaft aber möglicherweise noch nicht wieder im Gange ist. Das wird für Ende 2010 / Anfang 2011 prognostiziert.

Ein mögliches Szenario ist aber eine Erholung des Exportmarktes, hauptsächlich durch eine Restrukturierung der Automobilhersteller angeregt.
Da wäre dann für die Bau- und Ausbaubranche ebenfalls ein Stückchen vom Kuchen drinne, da die Produktionsstätten der Hersteller und Lieferanten umgebaut werden müssen.
Solche Planspiele werden momentan in den Chefetagen der Ausbauindustrie abgehalten.
Sicherlich ein gaaaanz tiefer Blick in die Glaskugel, aber wer weiß schon wirklich
Wenn man die Wirtschaftsprognosen anschaut, die noch vor einem Jahr getroffen wurden, dann wird man die Halbwertszeit einer Konjunkturprognose deutlich verringern.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.05.2005
Beiträge: 353
Nightfly: Offline

Ort: Stuttgart

Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 28.06.2009
Uhrzeit: 23:52
ID: 34296



AW: Wirtschaftskrise. Die Folgen für Euch? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

So mittlerweile arbeite ich woanders und kellnere noch nebenher 1x/Woche.
Unbedingt nötig wäre das nicht, aber es macht auch Spaß und ich habe den Nebenjob gesucht als ich keine Arbeit hatte, mit der Aussicht ihn auch behalten zu können, sollte ich wieder in nem Büro arbeiten.
Allzu düster ist die Lage gar nicht, glaube ich. Ich hatte zwei Wochen nachdem ich beschlossen habe mir was neues zu suchen einen Job und bereits meinen ersten Arbeitstag dort. Allzuviele Bewerbungen habe ich nciht geschrieben, ein paar Absagen bekommen und ein paar Vorstellungsgespräche selbst abgelehnt, da ich ja so schnell was gefunden hatte.

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2009
Beiträge: 9
schuberanto: Offline


schuberanto is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.08.2009
Uhrzeit: 08:55
ID: 34699



AW: Wirtschaftskrise. Die Folgen für Euch? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also ich bin so weit ich das fesstellen kann eigentlich nicht von der Wirtschaftskrise betroffen, indirekt vielleicht schon aber wenn merke ich das nicht bewusst. Aber ich kenn einige die sich neue Arbeit suchen mussten oder sich einen zweiten Job zusätzlich suchen mussten.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von SoNici
 
Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 160
SoNici: Offline

Ort: BaWü

SoNici is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.08.2009
Uhrzeit: 15:17
ID: 34733



AW: Wirtschaftskrise. Die Folgen für Euch? #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Bei mir ist es im Büro so, dass langsam mal Nachschub kommen sollte... ein paar Projekte laufen aus, und noch ist nichts Neues in Sicht. Da ich als letzte eingestellt wurde, mache ich mir natürlich auch meine Gedanken, und aktualisiere nebenher immer wieder meine Bewerbungsunterlagen. Damit ich, wenn es mich plötzlich treffen sollte, gleich mit den Bewerbungen loslegen kann.
Aber ob das jetzt an der Wirtschaftskrise liegt, kann ich nicht sagen. Projekte gehen zu Ende, andere sollten nachkommen. War auch schon vor der Krise so.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 72
netzbau: Offline


netzbau is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.08.2009
Uhrzeit: 00:09
ID: 34747



AW: Wirtschaftskrise. Die Folgen für Euch? #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

als bei uns ist nichts davon zu merken - ganz im gegenteil.
ich habe das gefühl, dass die leute gerade jetzt in diesem unsicheren zeiten liebe in ihre immobilien investieren als das geld einer bank anzuvertrauen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 03.06.2010
Beiträge: 4
bernd.m: Offline


bernd.m is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.06.2010
Uhrzeit: 08:30
ID: 39384



AW: Wirtschaftskrise. Die Folgen für Euch? #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wir machen viel im Bereich Landwirtschaft, das ist wenig von der Krise zu spüren.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
klitze kleine, aber wichtige Frage an Euch katri Innenarchitektur & Design 8 15.06.2004 19:42
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®