Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.12.2004
Uhrzeit: 19:18
ID: 5835



Social Bookmarks:

@Katharina

Zitat:
Originally posted by Katharina


Ich kenne niemanden, der auf herkömmlichem Weg an seinen Job gekommen ist. Es lief durch Zufall oder per Vitamin B.
Was meinst du denn mit dem herkömmlichen Weg? Also ich dachte eigentlich, dass das über Bewerbung bedeutet, und das ist doch der übliche Weg, oder?
Und auch die Leute, die nach dem Diplom in dem Büro arbeiten, wo sie schon als Student waren, haben sich doch da mal irgendwann beworben.

Ich kenne eher niemanden, der über Vitamin B irgendwo arbeitet. Was soll das genau heissen? Meinst du damit, dass man von einem Kommilitonen, der schon in dem Büro arbeitet, empfohlen wird, oder was? Finde ich eher unwahrscheinlich...
Und das man befreundete Architekten im Bekanntenkreis hat (oder in dem der Eltern oder sonstwo) ist doch auch nicht die Regel...

Ich glaube, die meisten Jobs werden ganz normal über Bewerbung vergeben...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.11.2002
Beiträge: 214
holger: Offline

Ort: Düren
Hochschule/AG: Dipl.-Ing.(FH) Architekt

holger is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.12.2004
Uhrzeit: 19:32
ID: 5837



Social Bookmarks:

hi francis,

hmmm...na ja das mit dem anschreiben ist so ne sache...
mag sein, dass man da den fehler bei sich selbst suchen muss !

ich weiss zwar nicht genau wo, aber ich kann halt nicht beurteilen wie das ganze ankommt...kann schon viel ausmachen...

für mein profil (gesicht!) kann ich allerdings nichts !
__________________
-------------------
Schönen Gruß
Holger

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.12.2004
Uhrzeit: 21:54
ID: 5838



Social Bookmarks:

Zitat:
Profil (Gesicht)
Vorhin erst zufällig gefunden: Link

Wenn das Foto von der Internetseite für Bewerbungen genommen wurde, vielleicht nochmal überdenken

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.12.2004
Uhrzeit: 23:42
ID: 5841



Social Bookmarks:

Ich denke nicht, dass man aufgrund seines Äusseren nicht eingestellt wird, solange man gepflegt aussieht. Natürlich ist Aussehen Geschmackssache, aber ich denke, es zählt viel mehr, wie man Auftritt bzw. ob man sympathisch wirkt.
Das bezieht sich jetzt alles aufs Vorstellungsgespräch bzw. beim persönlichen Vorbeibringen der Bewerbung (was ich jedem nur empfehlen kann).
Beim Foto:
Falls sich hier jemand extrem hässlich findet, kann er das ja im Photoshop korrigieren...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.11.2002
Beiträge: 214
holger: Offline

Ort: Düren
Hochschule/AG: Dipl.-Ing.(FH) Architekt

holger is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.12.2004
Uhrzeit: 01:29
ID: 5843



was? #20 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo jcr,

das war eigentlich als scherz gedacht...aber was meinst du mit überdenken?

muss ich deine anspielung jetzt als beleidigung werten, oder was meinst du damit genau?

wäre gut, wenn du dich etwas genauer ausdrückst...
__________________
-------------------
Schönen Gruß
Holger

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.12.2004
Uhrzeit: 17:04
ID: 5850



Social Bookmarks:

Zitat:
beleidigung
Ich hab geschrieben daß man das Foto überdenken sollte und nicht das Aussehen selbst. Da gibt es eigentlich keinen Interpretationsspielraum. Wenn man sich mit Foto bewirbt ist das die letzte Stelle, wo man sparen sollte. Im Klartext: Zu einem guten Fotografen gehen und die bevorzugt an Bahnhöfen stehenden Automaten ignorieren.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.11.2002
Beiträge: 214
holger: Offline

Ort: Düren
Hochschule/AG: Dipl.-Ing.(FH) Architekt

holger is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.12.2004
Uhrzeit: 18:03
ID: 5851



... #22 (Permalink)
Social Bookmarks:

...ich denke du solltest von deinem elfenbeinturm langsam mal absteigen.



übrigens:

deine hausgemacht "aristokratischen" ausführungen finde ich eigentlich eher abgestanden und auch etwas unverschämt...


...leider nicht sehr witzig und kaum hilfreich!

-------------------------------------------------------

ich wüsste mal gerne wie die anderen, hier im forum, das sehen?

ich verstehe das forum eigentlich als plattform gleichgesinnter oder zumindest als medium für einen erfahrungsaustausch!

da kann man auch gerne mal persönliche dinge ansprechen...

aber "besserwisser" haben da meiner ansicht nach nix zu suchen...

die sollten meinetwegen weiterhin in ihren "erkenntnissen" schwelgen, aber bitte woanders!

meine meinung.
__________________
-------------------
Schönen Gruß
Holger

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.12.2004
Uhrzeit: 18:20
ID: 5852



Social Bookmarks:

Zitat:
ich wüsste mal gerne wie die anderen, hier im forum, das sehen?
Werden hier neuerdings Abstimmungen über Forenmitglieder veranstaltet?
Und besonders über deren Formulierungsstil?

Wenn die Betrieber des Forums der Meinung sind daß meine Anwesenheit hier nicht mehr erwünscht ist können sie gerne mein Benutzerkonto löschen - bitte einschließlich aller Beiträge.

Sollte dies nicht der Fall sein, werde ich auch weiterhin meine bisweilen nicht genehme Meinung äußern. Und jeder möge sich mit dem Foto bewerben, das er/sie für angemessen hält.

Einen schönen Abend noch

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.11.2002
Beiträge: 214
holger: Offline

Ort: Düren
Hochschule/AG: Dipl.-Ing.(FH) Architekt

holger is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.12.2004
Uhrzeit: 21:08
ID: 5863



Social Bookmarks:

allerletzter nachtrag:
-----------------------------

-es ging ja ursprünglich um herkömmliche bewerbungen-

ich habe eigentlich nicht darum gebeten mein "homepage-foto" zu kommentieren!

mir war an einem austausch mit anderen "bewerbern" gelegen...

wenn man aber schon das internet anspricht:

internet ist ein modernes medium. denke ich zumindest.
-------------------------------------------------------------------------------------------
es bleibt also dahingestellt, ob´s ansprechender ist ein "bahnhofs-

passfoto" mit legeren nuancen zu zeigen oder einen eher

altbackenen"gutsherren-stil" zu pflegen und sich in dieser art zu

präsentieren charaktersache.

-------------------------------------------------------------------------------------------


das ich mir ne krawatte binden und das übliche 0-8-15 bewerbungsbildchen
abgeben kann um mich bei ner versicherung zu bewerben dürfte hoffentlich klar sein.
__________________
-------------------
Schönen Gruß
Holger

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.12.2004
Uhrzeit: 21:55
ID: 5865



Können wir dann wieder zum Thema zurückkehren? #25 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ihr beide (Holger, jcr) habt doch total unterschiedliche Fotos. Ich finde es echt blöd zu sagen, man muss es aber so machen oder so. Dem einen gefällt Krawatte, der andere mag es eben eher leger. Man bringt dann eben mit den Fotos unterschiedliche Botschaften rüber. Kommt wahrscheinlich auch immer auf das Büro bzw. die Branche an, wo man sich bewirbt.
Ich habe mein Foto übrigens weder aus dem Automaten noch vom Fotografen sondern vom Freund mit der Digicam. Und der ist kein professioneller Fotograf noch nichtmals hobbymässig. Wir haben 20 Versuche gemacht und eins war eben ok. Warum nicht? Ist auf jeden Fall eine preiswerte Alternative...

Ich denke schon, dass das Foto ziemlich wichtig ist, aber da wird doch nur nach Sympathie entschieden, der eine mag Krawattenträger prinizpiell eher nicht, der andere findet vielleicht die Frisur von jemandem komisch, oder hat was gegen blonde... (hier ist KEINER von EUCH gemeint!!!). Ich denke, man sollte versuchen, sympathisch rüber zu kommen, gepflegt und seinem Stil entsprechend, und das wars...

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.12.2004
Uhrzeit: 22:21
ID: 5866



Social Bookmarks:

Bewerbungsphotos sind in einem nicht von mir stammenden Beitrag hier angesprochen worden und zählen seitdem m.E. zum Thema.

Zitat:
Wir haben 20 Versuche gemacht
Da kann durchaus was sinnvolles dabei herauskommen, in der Regel ist man danach aus technischen Gründen gezwungen nachzuarbeiten (Beleuchtung, Hintergrund). Der Idealfall ist, daß ein Fotograf einen selbst gut kennt.
Tatsächlich finde ich, daß persönlicher Stil und Kleidung bei einer Bewerbung in einem doch künstlerischen Metier voller Selbstdarsteller wie dem unsrigen von großer Bedeutung ist, denn damit kann man schon eine Nachricht transportieren - ja, ich denke man muß das sogar! Haltung beziehen, allerdings aufpassen, daß es man nicht stereotyp wirkt. Der schwarze Rollkragen ist vielleicht nicht bei jedem Büro angemessen; und bei Koolhaas ist eine Krawatte wohl indiskutabel.

Zitat:
Ich finde es echt blöd zu sagen, man muss es aber so machen oder so.
Das denke ich auch (ist kein Widerspruch).

Meinerseits ist damit zum Thema Fotos alles gesagt.

Gruß vom Gutsherrn!

Das bei mir hat eine Bekannte angefertigt, ein Paar Stunden Photoshop mußten noch investiert werden.
Es ist kein Bewerbungsphoto, hat aber, denke ich, eine Aussage.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.11.2002
Beiträge: 214
holger: Offline

Ort: Düren
Hochschule/AG: Dipl.-Ing.(FH) Architekt

holger is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.12.2004
Uhrzeit: 13:01
ID: 5875



Social Bookmarks:

dito.


by the way:

fotos sind ja auch zweidimensional.

aber auch sonst:
schaut euch z.b. mal nachrichtensprecher in einer talkshow o.ä. an...die erkennt man teilweise von der seite gar nicht...
oder jürgen domian!
wirkt immer ganz anders...

zugegeben: ein "idealisierendes" aber nicht künstlich wirkendes foto kann wahrscheinlich nur ein profi hinbekommen...der auch noch deine absichten oder präferenzen kennt!

------------------------
das wars.
__________________
-------------------
Schönen Gruß
Holger

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.12.2004
Uhrzeit: 21:08
ID: 5877



Social Bookmarks:

über fotos kommt man am besten rüber, wenn man verschiedene Fotos hat und auf das ein oder andere ganzkörper-Foto dabei ist ... aber das ist bei bewerbungen ja nicht usus

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Homepage für Bewerbungen affenpfleger andere Themen 33 14.10.2010 20:19
Bewerbungen für Stadtplaner Roberto Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 9 03.07.2010 21:35
Bewerbungen krusi Beruf & Karriere 11 05.05.2007 16:50
Bewerbungen Praktikumssemester Archi80 Präsentation & Darstellung 4 24.01.2005 14:19
Bewerbungen Architektur-Absolventen Tobias Beruf & Karriere 9 05.08.2004 00:41
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®