Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 06.06.2004
Beiträge: 266
secretgarden: Offline

Ort: hamburg

secretgarden is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.04.2005
Uhrzeit: 12:51
ID: 7683



arbeiten in der schweiz

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo allerseits!

aufgrund der miesen arbeitslage in deutschland und weil ich nachm studium -welches jetzt anderthald jahre zurückliegt-
immer noch keine festanstellung habe (abgesehen von den freiberuflichen jobs die man so macht)
habe ich mich entschlossen ins ausland zu gehen.
sehr interessiert bin ich da an der schweiz aufgrund deren ziemlich interessanten wachsenden architekturszene.

hat hier jmd schon erfahrung diesbezüglich gesammelt?
soweit ich weiss brauch man eine arbeitserlaubnis aber das sollte ja kein problem sein wenn man einen vertrag in der tasche hat.

wie seit ihr in kontakt getreten mit den büros?

ich suche derzeit über eine schweizer architekturwebsite.
aber oft steht dort dass sie explizit NUR schweizer architekten wünschen...


etwas frustrierend...aberi ch geb nicht auf.
würde mich sehr gern mit jmd austauschen.


schöne grüsse
secretgarden aus NRW

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.11.2002
Beiträge: 137
Snobs: Offline


Snobs is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.04.2005
Uhrzeit: 17:28
ID: 7686



Social Bookmarks:

Hallo secretgarden!

Hast Du schon mal bei Swiss Architects vorbei geschaut?
Die haben eine ganz gute Jobboerse fuer die Schweiz!
Bei World Architects gibt es zusaetzlich Links zu vielen anderen Jobboersen weltweit, mir hat die Seite mal sehr geholfen...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 06.06.2004
Beiträge: 266
secretgarden: Offline

Ort: hamburg

secretgarden is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.04.2005
Uhrzeit: 17:36
ID: 7687



Social Bookmarks:

da bin ich jeden tag drauf

dachte auch eigentlich dass jmd von euch schon mal im ausland oder noch besser in der schweiz war und mir tipps oder sowas geben könnte....

aber danke für deine mühe!
warst du schonmal im ausland arbeiten?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.04.2005
Beiträge: 9
archy888: Offline


archy888 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.04.2005
Uhrzeit: 18:24
ID: 7717



Social Bookmarks:

leider kann ich dir keine antwort geben, aber da du dich auch für die schweiz interessierst, dachte ich, du könntest mir evtl. helfen:
Ich möchte Architektur studieren, auch gerne in der Schweiz.
Kennst du dort gute Unis, allerdings solche, die in Deutsch oder Englisch unterrichten. Können auch Privat-Unis sein, wenn es dort solche gibt.

Wäre wirklich klasse.

Ansonsten drücke ich dir weiterhin die Daumen für ein Jobangebot!

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.143
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 05.04.2005
Uhrzeit: 20:41
ID: 7719



Social Bookmarks:

Ich weiß nur, dass die schweizer Architekten (Angestellten) uns Deutsche nicht so gerne sehen, weil wir uns nämlich zu Dumpigpreisen verkaufen und so nach dem Deutschen auch schon den schweizer Markt kaputt machen...

Grüße,
Samy

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 06.06.2004
Beiträge: 266
secretgarden: Offline

Ort: hamburg

secretgarden is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.05.2005
Uhrzeit: 14:03
ID: 8753



Social Bookmarks:

hallo samsarah!

DAS habe ich jez auch schon häufiger gelesen....
zumal wenn man auf swiss architects geht sich bei den stellensuchen fast nur deutsche tümmeln......... :rolleyes:

bin aber immer noch dabei mich dort zu bewerben und hab einige bewerbungen schon weggeschickt.
irgendwas muss man ja machen um eine arbeit zu finden.... :rolleyes:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 40
Weasel: Offline

Ort: Konstanz

Weasel is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.05.2005
Uhrzeit: 23:34
ID: 9120



Arbeiten in der Schweiz #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Arbeiten in der Schweiz ist schön und eigentlich nicht mehr kompliziert.

Bis Juni 2001 bestand ein Gesetz, welches den Schweizer Arbeitgeber dazu verpflichtet hat nachzuweisen, dass er keinen vergleichbaren Bewerber aus der Schweiz gefunden hat, um einen Ausländer anzustellen. Gleichzeitig war er dazu verpflichtet dem ausländischen Angestellten den gleichen Lohn zu zahlen, wie einem Schweizer. Im näheren Umkreis wurde man zu einem Grenzgänger, also einem, der in Deutschland wohnt und in der Schweiz arbeitet. Leute die von weiter her kamen mussten in die Schweiz ziehen. Dies war beides kontingiert, diese Arten von Arbeitserlaubnis konnten also nicht in freien Menger erteilt werden.

Seit juni 2001 hat sich das ducrh neue bilaterale Abkommen gelockert, so dass man sich als Ausländer in der Schweiz ohne Schwierigkeiten bewerben kann. Es gibt keine Bevorzugung von Schweizern mehr, auch der Wohnzwang ist weggefallen. Der Arbeitgeber muss die nötigen Anträge auf Arbeitserlaubnis stellen, dies ist in der Regel kein Problem.

Das Lohnniveau ist in der Schweiz, verglichen mit Deutschland, generell sehr hoch, die Abgaben wesentlich niedriger. Dafür sind die Lebenshaltungskosten deutlich höher. Wer als Ausländer eine Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis bekommt und somit in der Schweiz wohnt, zahlt Quellensteuer in der Schweiz. Wer als Grenzgänger arbeitet, zahlt eine niedrigere Quellensteur in der Schweiz und den Rest der Steuer in Deutschland.

Die Gehälter schwanken von Kanton zu Kanton sehr stark. Zürich dürfte der absolute Spitzenreiter sein, allerdings braucht man das dort auch! Beim SIA (Schweizer Ingenieur- und Architektenbund, www.sia.ch) kann man sich mit etwas Hartnäckigkeit über typische Gehälter informieren. Es gibt dort eine kostenpflichtige Tabelle.

Leider ist es wirklich so, dass die Schweiz von deutschen Arbeitssuchenden überschwemmt wird. Auf eine Stellenausschreibung haben wir im Büro bis zu 200 Bewerbungen binnen einer Woche erhalten. 50% aus Berlin und Hamburg, was nicht gerade um die Ecke ist. Klar ist, dass hier kulturelle und sprachliche Barrieren bestehen, die eine Einheimischer nicht hat. Ebenso hat eine Ausländer keine Kenntnisse von Kantonalen Baurecht, Normen etc. Somit ist klar, dass ein gleich qualifizierter Schweizer sicher bevorzugt würde. Würde mich aber nicht schrecken, vielleicht kann man ja selber etwas, was der andere nicht kann...

Besonders in den ländlichen Gebieten, wo es keine ETH oder FH gibt, also so ziemlich überall ;-) bewerben sich die Schweizer aber nicht so gerne, so dass die Chancen hier für Deutsche recht gut sind. Aber auch in Zürich gibt es viele Deutsche Arbeitnehmer. Die Deutschen sind leider immer so froh überhaupt einen Job zu bekommen, dass sie für jeden Lohn arbeiten würden. Ein Schweizer würde das sicher nicht! Man sollte sich aber wirklich erst informieren und mit einer Vorstellung in ein Bewerbungsgespräch gehen, sonst kann man bei den Schweizer Lebenshaltungskosten ziemlich auf die Nase fallen.

Man kann aber auch sagen, dass in unserer Region (Thurgau) bestimmt 50% wenn nicht noch mehr in Ingenieur- und Architekturbüros Deutsche sind und keinerlei Ablehnung gegen uns zu erfahren ist.

Leider kenn ich auch keine weiteren Jobbörsen. Di FH WInterthur hat wohl eine im Internet, evtl. auch die ETH?

Zu deutschsprachigen Unis:

ich kenne die ETH, die Uni in Basel und die FH Winterthur, vielleicht gibts aber noch mehr.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.11.2002
Beiträge: 137
Snobs: Offline


Snobs is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.06.2005
Uhrzeit: 00:51
ID: 9121



Social Bookmarks:

Weasel...

Auch wenn es mich gerade nicht direkt betrifft - Danke fuer diesen interssanten und sehr ausfuehrlichen Beitrag!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Einstiegsgehalt als Architektin in der Schweiz anbi Beruf & Karriere 10 03.04.2011 12:17
Gehaltsvorstellung Schweiz mililomi Beruf & Karriere 5 02.04.2008 09:03
Praktikum Schweiz, Österreich ida7 Beruf & Karriere 0 13.11.2006 18:38
Einstiegsgehalt Schweiz (Dipl.-Ing. Bau TH)) Andartis Beruf & Karriere 3 21.07.2006 11:39
einstiegsgehalt in der schweiz a.u.z Beruf & Karriere 3 01.10.2005 12:01
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®