Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 19.09.2006
Beiträge: 1
juli79: Offline


juli79 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.09.2006
Uhrzeit: 16:52
ID: 18489



Vorstellungsgespräch Praktikum

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich habe demnächst ein Vorstellungsgespräch in einem Architekturbüro für mein Praktikum im Hauptstudium.
Folgendes würde mich interessieren: Welche Fragen wurden Euch bei Euren Vorstellungsgesprächen für das Praktikum gestellt? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Auf was kam es an?

Würde mich über ein paar Erfahrungsberichte freuen.
Danke Euch!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.435
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 19.09.2006
Uhrzeit: 17:11
ID: 18491



Social Bookmarks:

Ein solches Vorstellungsgespräch läuft ähnlich wie jedes andere Vorstellungsgespräch.

1) gut gekleidet kommen. (d.h. nicht, dass man mit dreiteiler und krawatte kommen muß)

2) sicheres auftreten (deutliches sprechen, gerade sitzen ohne steif zu wirken, hände nicht hinterm kopf verschränken - das ist die "ich bin der boss haltung" )

3) bring arbeitsproben (also z.B. Projektmappen) mit, auch wenn die sekretärin dir sagt, dass es nicht notwendig ist.

4) überleg dir, was du über das büro gerne wissen möchtest. meistens gibts die frage, ob du noch etwas wissen möchtest, dann macht es einen guten eindruck, wenn du tatsächlich eine (gute) frage hast (-> du interessierst dich für das büro)

5) überlege dir, was du von dem praktikum erwartest und formuliere dies auch ruhig (ich hatte z.B. bereits im Anschreiben geschrieben, dass ich in die ausführungsplanung möchte)

6) mach dir gedanken über deine salaire vorstellungen - auch wenn viele ohne salaire ihr praktikum machen, sollte man sich überlegen, ob man sich das überhaupt leisten kann - vorallem wenn es ein längeres praktikum ist.
(das gilt für jeden job: vorher ausrechnen welcher stundenlohn / monatslohn / netto / brutto / angestellt / selbstständig noch i.o ist. wenn du dir nämlich überlegt hast, dass dir z.B. 800 EUR reichen, der chef dir dann 4 EUR/Std. anbietet, solltest du wissen, mit was du am ende dastehst)

7) was sind deine stärken / was sind deine schwächen - eine ehr ungewöhliche frage bei architekten, aber profis fragen gerne mal nach schwächen. dann sollte man gute antworten auf lager haben. (vielleicht nicht gerade, dass man beim letzten projekt überfodert war und mit einem nervenzusammenbruch ein monat nicht arbeiten konnte)
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.09.2006
Uhrzeit: 12:35
ID: 18520



Social Bookmarks:

Florian hat eigentlich schon alles gesagt.

Bei mir wurden in einem Vorstellungsgespräch mal meine eigenen Details besprochen (ging gar nicht um den Entwurf, nur um reine Baukodetails)
danach wurden mir noch bürointerne Details gezeigt, der neusten Projekte, und es wurde nur über Bauko geredet, wie ich was gelöst hab, wie ich was gelöst hätte etc.

Das war übrigens das Vorstellungsgespräch zu meinem Praxissemester ;-)

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.09.2006
Uhrzeit: 21:21
ID: 18542



Social Bookmarks:

GANZ WICHTIG!!

Oft wirst du gebeten, etwas von dir zu erzählen. Hier sollte man möglichst nichts erzählen, was bereits im Lebenslauf steht. Wenn du eingeladen wurdest, haben Sie auch in den meisten Fällen deinen lebenslauf gelesen.
Man möchte vielmehr von dir persönlich etwas erfahren, also was für ein Typ du bist. Gerade hier kann man gerne auch etwas ausführlicher über ein Hobby bberichten, wenn dieses nicht gerade 08-15 ist. Kommt halt auf den Gesprächsverlauf an.

Das Interesse an dem Unternehmen - wie Florian schon sagte - ist tatsächlich wichtig. Wenn möglich, solltest du sich vorab schonmal näher mit dem Büro/Unternehmen auseinandersetzen. Im Falle eines Architekturbüros kann man über Internet o.ä. schinmal vorab sich über aktuelle und abgeschlossene Projekte informieren, zu denen man dann ja auch getrost Fragen stellen kann.

Mit Zitat antworten
Pat
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.06.2006
Beiträge: 117
Pat: Offline

Ort: aachen
Hochschule/AG: Dipl.-Ing

Pat is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.09.2006
Uhrzeit: 18:27
ID: 18550



Praktikum #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

bei mir war es auch so ähnlich, wie Florian geschrieben. Er hat mich dann noch gefragt,warum ich Architektur studiere und warum ich genau in seinem Büro Praktikum machen will. Dann hat er mich gefragt,welche Projekte ich von diesem Büro kenne und was ich davon halte.

Schau Dir vielleicht vorher mal ein paar Projekte des Büros an. Ist immer gut zu wissen,was das Büro für eine Architektur vertritt.

Viel Erfolg

Pat

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 4
reiff_live: Offline


reiff_live is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.04.2011
Uhrzeit: 13:13
ID: 43258



AW: Vorstellungsgespräch Praktikum #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo ihr Lieben,

ich weiß, das Thema war eigentlich schon abgeschlossen, aber bevor ich einen neuen Thread öffne, dachte ich ich poste mal hier.
Am Freitag ist es soweit, habe mein erstes Vorstellungsgespräch und dann auch noch bei gmp. Es geht um ein 6monatiges Praktikum und jetzt wollte ich mal hören ob jemand schonmal da war und mir vielleicht ein paar spezielle Tipps geben kann. Ich habe Auszüge aus meiner Mappe schon in der Bewerbung mitgeschickt und jetzt das umfangreiche Portfolio mitnehmen...werden daauch einzelne Bauko-Details besprochen oder eher generelle Fragen gestellt?
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Vorstellungsgespräch bei Teherani conqueror Beruf & Karriere 2 25.05.2008 13:00
Praktikum chuchi Beruf & Karriere 2 26.03.2008 19:15
Praktikum USA Kleiner Geograf Beruf & Karriere 0 18.09.2006 13:06
Fragen zum Vorstellungsgespräch noone Beruf & Karriere 3 09.05.2005 18:44
Vorstellungsgespräch Gehaltsvorstellung Francis Beruf & Karriere 35 16.11.2004 11:12
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®