Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Beiträge: 6
ranimakdasi.de: Offline

Ort: Braunschweig

ranimakdasi.de is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.02.2014
Uhrzeit: 23:58
ID: 52014



Bewerbungsschreiben - Eure Meinung?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Was haltet ihr von diesem Bewerbungsschreiben? Über Tnützliche Tipps würde ich mich freuen!


Sehr geehrter Herr Mustermann,

in meinem Studium an der TU Braunschweig habe ich mich stets herausgefordert, um eine eigene Architekturhaltung zu entwickeln. Darum hinterfrage ich meine bisherigen Projekte und versuche meine entwerferischen Kenntnisse stets auszureizen.

Ich habe mir eine sehr experimentelle Entwurfshaltung angeeignet und habe Erfahrungen mit komplexen Projekten gesammelt. Das eigenverantwortliche Arbeiten im Team hat für mich eine hohe Priorität.

Ich verfolge Ihr Büro regelmäßig und kann mir eine Anstellung bei Ihnen sehr gut vorstellen.

In einem Bewerbungsgespräch überzeuge ich Sie gerne, dass Sie mit mir einen engagierten und motivierten Mitarbeiter für ihr Team gewinnen.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Mit freundlichen Grüßen

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Beiträge: 6
ranimakdasi.de: Offline

Ort: Braunschweig

ranimakdasi.de is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.02.2014
Uhrzeit: 00:06
ID: 52015



AW: Bewerbungsschreiben - Eure Meinung?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Damit ihr einen Eindruck bekommt, hier mein Portfolio:

Rane Makdasi

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 28.04.2010
Beiträge: 6
zoralora: Offline


zoralora is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.02.2014
Uhrzeit: 18:07
ID: 52022



AW: Bewerbungsschreiben - Eure Meinung? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Rane,

für mich passen Dein Anschreiben und Dein Portfolio/Lebenslauf überhaupt nicht zusammen!

Aufgrund deines Lebenslaufes würde ich Dich sofort zum Vorstellungsgespräch einladen, aber wegen des Anschreibens würde Deine Bewerbung wahrscheinlich gar nicht auf meinen Schreibtisch gelangen...

Das Anschreiben ist eher, Verzeihung, Rumgelaber ohne eine konkrete Aussage. Du hast doch was auf dem Kasten!

Ins Anschreiben gehören m. M. nach die wichtigsten Aussagen über Dich, und das kurz und knackig.
Was kannst Du (Was hast Du in den Büropraktika gemacht? Leistungsphasen?)? Was willst Du lernen? Und auch: Woher kennst Du das Büro? Vielleicht kennst Du ein Projekt oder jemand aus dem Büro war Betreuer an der Uni, oder oder oder...

So kann sich der Empfänger ein Bild davon machen, was Dein Beitrag im Büro sein könnte.

Du kannst viele Anregungen im Internet finden, z.B. bei jova nova.

Es ist besser, nicht über-ehrgeizig rüberzukommen, sondern interessiert, offen, wach, zuverlässig. Keine falsche Bescheidenheit, aber auch keine Angeberitis! Kein Absolvent kann alles!

Ein guter Arbeitgeber sucht Anfänger, die die Dinge, die man im Büro nicht mehr lernen kann (Entwurf, Darstellung, etc.), sicher beherrschen und in der Lage sind, die neuen Sachen wie Werkplanung, Ausschreibung, Kostenplanung, etc. zu lernen (meistens learning by doing), so daß sie nach einiger Zeit mehr und mehr eigenständig arbeiten und Verantwortung übernehmen können.

Noch ein Tipp: Suche Dir jemanden, der am Schluß mit Dir die Formulierungen noch mal kritsch durchgeht. Bei "Ich verfolge Ihr Büro regelmäßig" muss man fast befürchten, daß sich da ein Stalker bewirbt... Falls Du jemanden Fachfremdes kennst, der Dir da weiterhelfen mag: fragen! Fachfremde entdecken die Logikfehler in Argumentationen, die ein Fachmann vor lauter Bäumen im Wald nicht mehr sieht.

Viel Erfolg!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Beiträge: 167
Baumplanerin: Offline


Baumplanerin will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 07.02.2014
Uhrzeit: 19:05
ID: 52025



AW: Bewerbungsschreiben - Eure Meinung? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Noch anzufügen: Das Anschreiben beginnt nicht mit einer Beschreibung von dir, sondern immer mit Bezugnahme zu Telefongespräch (besonders bei Initiativbewerbungen)/Anzeige/Büro. Alles andere finde ich unhöflich.

Du hinterfragst alle Projekte? Wirkt auf mich negativ, so nach dem Motto: Alles, was ich bisher gemacht habe, war sch... äh bescheiden. Ich verstehe, was du sagen willst, aber da müssen Wörter wie ''Entwicklung'' ''Fortgang'' vorkommen.

Welche komplexen Projekte? Wann hast du dich im Team bewährt?

Legt das Büro überhaupt Wert auf Experimentalität und Ausreizung irgendwelcher Ideen? Ist das eine Initiativbewerbung? Oder suchen die wen, der LVs und Bauleitung macht laut Anzeige?

Also für mich ist es auch noch sehr inhaltslos, ist auch zu kurz.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.439
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all

Beitrag
Datum: 08.02.2014
Uhrzeit: 00:32
ID: 52031



AW: Bewerbungsschreiben - Eure Meinung? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Baumplanerin Beitrag anzeigen
Noch anzufügen: Das Anschreiben beginnt nicht mit einer Beschreibung von dir, sondern immer mit Bezugnahme zu Telefongespräch (besonders bei Initiativbewerbungen)/Anzeige/Büro. Alles andere finde ich unhöflich.
Ach ja?

Nur so mal ein Beispiel: Bewerbung als Projektmanager: Vorlage für Anschreiben
Zitat:
Sehr geehrter Herr Grünert,

nach sieben Jahren erfolgreicher Mitarbeit bei Entwicklungsprojekten in der Luft- und Raumfahrtbranche möchte ich den nächsten Karriereschritt gehen und mehr Verantwortung übernehmen.[...]
Ansonsten schieße ich mich den Vorrednern an.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Beiträge: 6
ranimakdasi.de: Offline

Ort: Braunschweig

ranimakdasi.de is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.02.2014
Uhrzeit: 19:25
ID: 52033



AW: Bewerbungsschreiben - Eure Meinung? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Erstmal vielen Dank für eure Kritik!

Hier mal ein Update meines Bewerbungsschreibens:



Sehr geehrte Frau XXX und Herr XXX,

in meinem Studium an der TU Braunschweig habe ich mich stets herausgefordert, um eine eigene Architekturhaltung zu entwickeln. Darum reflektiere ich meine bisherigen Projekte und versuche meine entwerferischen Kenntnisse stets weiterzuentwickeln.

Ihre Projekte, wie das XXX-museum und das XXX Institute, sind für mich beeindruckende Gebäude. Besonders gut gefällt mir ihr Anspruch mit einer innovativen Haltung, Form und Raum in Einklang zu bringen.

Erste Erfahrungen mit internationalen Projekten konnte ich bei XXX Architects in Hamburg in allen Leistungsphasen und bei der XXX GmbH in Bremen im Bereich der Projektentwicklung sammeln. Das eigenverantwortliche Arbeiten im Team hat für mich eine hohe Priorität.

In einem Bewerbungsgespräch überzeuge ich Sie gerne, dass Sie mit mir einen engagierten und motivierten Mitarbeiter für ihr Team gewinnen.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Mit freundlichen Grüßen

Geändert von Tom (09.02.2014 um 14:14 Uhr). Grund: Anonymisierung der Anrede und Firmennamen

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 09.02.2014
Uhrzeit: 14:12
ID: 52035



AW: Bewerbungsschreiben - Eure Meinung? #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich würde hier nicht so weit gehen, den Klarnamen der Adressaten zu nennen. Du bist ja schon so frei, Deinen eigenen Namen zu verwenden ... Tektorum hat ein so gutes Google-Ranking, dass das Büro diesen Thread beim ersten Spaß-Googlen des Bewerbers findet ...

T.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Beiträge: 6
ranimakdasi.de: Offline

Ort: Braunschweig

ranimakdasi.de is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.02.2014
Uhrzeit: 22:56
ID: 52037



AW: Bewerbungsschreiben - Eure Meinung? #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ohhh ...

besten Dank Tom! Das wäre blöd, wenn das Büro diesen Beitrag hier sehen würde!

Danke :-)

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 09.02.2014
Uhrzeit: 23:51
ID: 52038



AW: Bewerbungsschreiben - Eure Meinung? #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wünsche Dir viel Glück und glaube, dass Du da auch gut rein passt. Den Inhaber habe ich kürzlich im Vortrag gehört - sehr unkonventionell, gewandet in Jeans und Cowboy-Stiefeln ...

Ich hätte fast noch eine große Stilkritik an Deinem Schreiben hier geäußert. Aber letztlich ist es knapp und authentisch. Zusammen mit Deinem Portfolio hast Du bestimmt gute Chancen.

Die ersten Bewerbungen nach dem Studium sind immer eine Mischung aus "Was habe ich schon vorzuweisen?", idealistischen Pirouetten und frommen Wünschen. Erst später wird einem klar, was die Büros tatsächlich interessiert und wie man es am besten kommuniziert ...

Wenn bei einem Absolvent Leidenschaft für Architektur zum Ausdruck kommt und Talent, zusammen mit Kritikfähigkeit und Reflektiertheit, ist das schon weit mehr als die halbe Miete ...

T.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Detechtiv
 
Registriert seit: 03.02.2014
Beiträge: 6
Detechtiv: Offline

Ort: 8700
Hochschule/AG: Ausendienst

Detechtiv is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.02.2014
Uhrzeit: 12:59
ID: 52042



AW: Bewerbungsschreiben - Eure Meinung? #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Finde das Anschreiben auch okay. Nur eine ganz wichtige Sache: "Ihr" immer groß schreiben! Auch wenn du Architekt bist, solltest du zeigen, dass du die gängigen Höflichkeitsanreden in deiner Studienzeit mitbekomment hast Ansonsten wünsche ich dir viel Glück!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Homearbeitsplatz - Eure Meinung und Erfahrung Archiologe Beruf & Karriere 5 06.08.2012 18:51
Eure Meinung Toshi Innenarchitektur & Design 2 15.02.2010 12:51
Meinung zu Allplan Archimedes Präsentation & Darstellung 33 21.04.2006 10:31
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®