Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 27.05.2006
Beiträge: 30
serta wenecker: Offline

Ort: Münster

serta wenecker is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.07.2006
Uhrzeit: 10:23
ID: 16862



Stahlhochhaus und Fassade

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

bin gerade auf der Suche nach realisierten Fassaden bzw. Fassadenschnitten von Hochhäusern aus Stahl.
Ich habe mir aus der Bibliothek schon viele Bücher über Hochhäuser ausgeliehen. Leider sind so gut wie alle Bsp. aus Stahlbeton.
Auch über die Fernleihe ist es schwierig Infos zu beziehen.
Bei den bekannten neuern Stahlhochhäusern ist es schwierig an Schnitte zu kommen (Vielleicht aus Sicherheitsgründen).

Kann mir jemand sagen wo ich Beispielschnitte finden kann?
Wäre supernett,
Ciao Serta

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 08.07.2006
Uhrzeit: 10:47
ID: 16863



Social Bookmarks:

Also soweit mir bekannt ist, ist der Kern immer aus Stahlbeton, da ich auf diese Weise vergleichsweise günstig Statik (Aussteifung) und Feuerschutz (für die Fluchtwege) untergebracht bekomme. Lediglich die Fassadenkonstruktion, bzw. die Stützen zu Fassade hin sind dann häufiger aus reinem Stahl.
Du könntest mal bei http://www.skyscraperpage.com so gucken, was momentan so die aktuellsten Bauten sind. Vor Allem die highrise-Typen werden auf möglichst leichte Konstruktionen setzen.

Das Problem bei der Bibliotheksrecherche ist, dass man dort eine Menge Uraltbücher findet.
Für Deine Zwecke könnten sich Zeitschriften als hilfreich erweisen - besonders englischsprachige, da man im deutschen Raum sich vergleichsweise wenig mit highrise-Hochhäusern in den Architekturmedien auseinandersetzt.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 08.07.2006
Uhrzeit: 12:38
ID: 16864



Social Bookmarks:

Gartner sind doch z.B. int. (Hochhaus-) Fassaden-Spezialisten. Unter den Referenzen sind einige aktuelle Projekte - evtl. erhält man per Mail mehr Infos: http://www.josef-gartner.de/

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 08.07.2006
Uhrzeit: 17:06
ID: 16874



Social Bookmarks:

Noch eingefallen: Der Posttower in Bonn von Murphy/Jahn ist eine Stahl-Verbundkonstruktion mit aufwendiger Glasfassade. Es gibt dazu ein nettes PDF bei Stahl-Info: http://www.stahl-info.de/schriftenve...ttowerBonn.pdf

Ob der Bahn-Tower in Berlin auch Stahl in sich hat, konnte ich nicht rauskriegen - der Rest des Sony-Center aber in Hülle und Fülle. Das Düsseldorfer "Stadttor" aus den 90ern ist auf jeden Fall auch eine Stahl-Verbundkonstruktion mit Doppelfassade.

Grundsätzlich unterscheiden tun sich aber die Fassaden von Stahl- und StB-Häusern nicht. Deshalb würde ich die Suche darauf nicht einschränken. In Europa sind Stahl-Hochhäuser sehr selten; in USA/Asien die Regel. Der "Freedom-Tower" auf dem WTC-Gelände wird z.B. auch wieder selbstverständlich eine Stahlkontruktion. Hängt aber auch mit der Höhe zusammen; ab einem gewissen Punkt ist das wirtschaftlicher.

Die Commerzbank in Ffm ist noch eine echte reine Stahlkonstruktion, ebenso wie Fosters jüngerer Swiss-Re-Tower in London (die Gurke).

Geändert von Tom (08.07.2006 um 20:28 Uhr).

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Fassade aus Rost LilaZitrone Entwurf & Theorie 16 23.05.2007 18:24
Transluzente Fassade InMeLi Konstruktion & Technik 3 11.06.2006 14:16
transluzente Fassade InMeLi Konstruktion & Technik 3 14.05.2006 11:31
Modellbau/Fassade Archi80 Präsentation & Darstellung 1 27.01.2005 16:58
Fassade elkica Konstruktion & Technik 15 05.12.2004 15:06
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®