Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 6
Pickaboo: Offline


Pickaboo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.09.2008
Uhrzeit: 15:59
ID: 30520



WDVS Verarbeitung Schweiz

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi,

ich arbeite gerade an einem Projekt in der Schweiz (BL), bei dem bestehende Wohnbauten erweitert und saniert werden.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es bezüglich Materialanforderung oder Verabreitungsrichtlinien Unterschiede zwischen Deutschland und der Schweiz bestehen.

Die Berechnung der Wärmedämmung erfolgt wohl über die SIA 380/1 mit entsprechenden Verweisen auf die EN 832 und die EN ISO 13790. Aber das ist eher weniger das Problem. Mich interessiert vielmehr, ob es in der Schweiz auch eine Klassifizierung in A und B Materialien gibt und ab wann gedübelt werden muss und so weiter.

Wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte, wäre es super.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Alternativen zu WDVS, bzw. Recycling macsan Konstruktion & Technik 5 30.10.2011 15:03
Gehaltsvorstellung Schweiz mililomi Beruf & Karriere 5 02.04.2008 09:03
Veralgung von WDVS Fassaden Blumenschein Konstruktion & Technik 4 11.03.2008 16:45
Hinterlüftetes WDVS Tobias Konstruktion & Technik 6 26.01.2006 01:13
arbeiten in der schweiz secretgarden Beruf & Karriere 7 01.06.2005 00:51
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®