Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 3
luckardos: Offline


luckardos is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.11.2012
Uhrzeit: 23:44
ID: 48392



Konstruktion eines Supermarkts

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Guten Abend, Ich bin ein Architekturstudent und muss in Baukonstruktion für dieses Gebäude mir ein Tragwerk überlegen und Nachhinein konstruieren. Hätte jemand zufällig ein paar Tips für mich bzw. irgendwelche Informationen, die mich bei diesen Entwurf weiter bringen könnten. Für jegliche Hilfe würde ich mich sehr Freuen.

Danke im Voraus
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Konstruktion eines Supermarkts-5-1.jpg   Konstruktion eines Supermarkts-2-1.jpg  
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf rewe ll.pdf (59,2 KB, 224x aufgerufen)
Dateityp: pdf 22.pdf (50,6 KB, 198x aufgerufen)

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 03.11.2012
Uhrzeit: 17:36
ID: 48395



AW: Konstruktion eines Supermarkts

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Darf ich fragen: Hast Du den Entwurf verfasst oder ist er Dir vorgegeben worden? Beides wäre seltsam. Eine solche Form "in den Raum stellen" ohne Idee, wie sie konstruiert wird; und eine solche angestrengte Extravaganz quasi als "Good practice" vom Prof. vorgesetzt bekommen. Wie auch immer: Ich würde das als Holz- oder Stahlfachwerkkonstruktion ausbilden, die beidseitig beplankt ist. Damit kannst Du die Auskragungen und spitzen Winkel recht gut bewältigen.

Ganz ungewöhnlich ist der Ansatz, einen Supermarkt als arch. Zeichen auszubilden, nicht (siehe die Mpreis-Kette in Österreich: Architekturfotos_Downloads). Dann aber mit Maß und Verstand. Die Österreichischen Beispiele glänzen mit hohen Nachhaltigkeits-Standards. Deshalb würde ich auch eine komplett ausgedämmte Holzkonstruktion näher ins Auge fassen. Die Bauten oben sind zum Teil publiziert (stammen von Dominique Perrault u.a.). Da solltest Du bei DETAIL & Co. fündig werden.

Viel Spaß, T.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Total verzweifelt: Detail eines Oberlichtes am Rande eines Flachdaches :( Eulogy Konstruktion & Technik 11 17.12.2014 18:43
Konstruktion Kragtreppe hillicious Konstruktion & Technik 0 25.06.2010 09:45
Pneumatische Konstruktion XeniaS Konstruktion & Technik 4 29.04.2010 09:52
Abgespannte Konstruktion geister-reiter Konstruktion & Technik 3 03.05.2006 13:21
Abgespannte Konstruktion geister-reiter Bauten & Planer 1 03.05.2006 12:12
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®