Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 08.02.2013
Uhrzeit: 00:14
ID: 49405



AW: Gipsfaser oder Gipskarton? Erfahrungen #16 (Permalink)
Social Bookmarks:

Haha, irgendwie schreiben wir immer aneinander
vorbei, oder ich bin zu doof den Casus Knacktus
heraus zu destillieren (ist aber nicht bös gemeint )

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 08.02.2013
Uhrzeit: 13:30
ID: 49410



AW: Gipsfaser oder Gipskarton? Erfahrungen #17 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
Haha, irgendwie schreiben wir immer aneinander
vorbei, ..

Es gibt Schlimmeres, aber ich habe Dich verstanden: Du würdest 2 x GK der GF vorziehen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 08.02.2013
Uhrzeit: 17:40
ID: 49413



AW: Gipsfaser oder Gipskarton? Erfahrungen #18 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich glaube, wenn es um die Festigkeit der Oberfläche geht, ist GK + OSB nicht so fest wie Gipsfaser, die Oberfläche bei GK+OSB eben durch die GK-Platte hergestellt wird.
Es gibt auch GF-Platten die die Funktion der OSB-Platte übernehmen können.

Bei GK wird zur Verbesserung der Oberfächenfestigkeit oft ein Glasfaservlies aufgebracht.

Was die Tragfähigkeit und die Ausbesserung angeht sehe ich kein Problem.
Man muss natürlich die richtigen Dübel verwenden.

Bei den Kosten ist die GF-Platte teurer als die GK-Platte. 2x 12,5mm GK Platten mit Verspachtelung sind aber wieder ca. 5€ teurer als 1x 15mm GF. 1x OSB + 1 12,5mm GK ist ca. 15€ teurer als 15mm GF.

Wenn man jetzt das Glasfaservlies noch dazu rechnet…

Die Preise können sich aber noch ändern: GF ist schlecht zu schneiden und müssen eigentlich auch geklammert werden.
Bei manchen Firmen überwiegt unter Umständen das Handling im Preis z.B. wenn der Einbau im 3. oder 4. OG ist und kein Kran vorhanden ist. Dann wird GK günstiger weil leichter sein.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 12.02.2013
Uhrzeit: 12:24
ID: 49430



AW: Gipsfaser oder Gipskarton? Erfahrungen #19 (Permalink)
Social Bookmarks:

Danke
Mika!

Grundsätzlich war ich ja auf dem Weg mit den beiden GK-Platten, aber ich finde die Grundsubstanz von GF halt besser. Gereizt hat mich noch diese greenline-Platte von Fermacell.

Ich möchte aus Schallschutz- und Installationsgründen auch bei den Innenwänden (analog Außenwände) eine Installationszone einseitig vorsehen und auf der einen Seite der Holzständerwand auf die übliche zweite OSB-Platte ganz verzichten und die Wand vom Trockenbauer schließen lassen (siehe Detail). Auf Zellulosedämmung würde ich dann verzichten. Steht zwar drin, aber das wird dann Steinwolle.
Die Ständer in der Wand sind 6/12 bzw. wenn statisch erforderlich 12/12 bzw. ab und an gibt's ne Stahlstütze.


Vorteile:
-Der Zimmermann muß nicht mehr antanzen, wenn die Installateure vorinstalliert haben, sondern der Trockenbauer kann die Sache fertig machen.
- Kostenersparnis zweite OSB-Platte
- ich muß für Leitungen, die aus dem Fußboden kommen, die Schwelle nicht zersägen, da ich diese in der Installationszone nach oben ziehen kann
-

mögliche Nachteile:
- Die Zimmerleute arbeiten vom Rastermaß (0,625) nicht sauber genug, so dass den Trockenbauern später an einigen Stellen die UK fehlt. > nacharbeiten
- Obwohl der Trockenbauer zwischen Holzständer und erster GK-Lage einen Trennstreifen legt, kommt es hier später zu Abrissen bzw. verdrehen sich die Holzprofile und drücken sichtbare Wölbungen in meine GK-Oberfläche.
- ohne die zweite OSB-Platte wird es schwierig holzbaubedingte Toleranzen in der Fläche auszugleichen


Auf der einen Seite möchte ich Schnittstellen und Geld sparen, aber ich bin mir noch nicht sicher, ob dieser Aufbau nicht zuviele Nachteile mit sich bringt.
In diesem Fall bleibe ich dann definitiv bei 2xGK.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Gipsfaser oder Gipskarton? Erfahrungen-20130212111350131_0001.jpg  

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 12.02.2013
Uhrzeit: 15:51
ID: 49433



AW: Gipsfaser oder Gipskarton? Erfahrungen #20 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Wand ist natürlich nur F30-B.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Gipskarton auf Metallfachwerk flash Konstruktion & Technik 11 24.06.2011 00:47
Umzug nach NRW, Master, Job oder Promotion?Tips und Erfahrungen! maza Beruf & Karriere 0 28.07.2009 00:09
Erfahrungen für Diplomarbeit pepper Beruf & Karriere 26 06.11.2006 10:18
Erfahrungen mit Autosketch???? Franzi Präsentation & Darstellung 2 23.01.2006 13:06
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®