Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2014
Beiträge: 9
gogibang: Offline


gogibang is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.02.2014
Uhrzeit: 12:32
ID: 52080



Pfosten Riegel Fassade

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hey, ich studiere momentan im 3. Semester Architektur. Für meinen Entwurf bin ich auf der Suche nach einem Detail zu einer Pfosten-Riegel Fassade mit Glas an einem Tragwerk aus HEB Stahlträgern. Das Problem ist die Befestigung des Pfosten am Fundament und die Anbringung der Pfosten am Stahltragwerk.

Beste Grüße G

Ich wäre sehr dankbar für etwas Hilfe

Geändert von gogibang (13.02.2014 um 12:54 Uhr).

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.04.2005
Beiträge: 463
Lang: Offline


Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 13.02.2014
Uhrzeit: 17:52
ID: 52082



AW: Pfosten Riegel Fassade

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

... eine skizze würde helfen....

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2014
Beiträge: 9
gogibang: Offline


gogibang is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.02.2014
Uhrzeit: 18:31
ID: 52084



AW: Pfosten Riegel Fassade #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Lade ich sofort hoch

Geändert von gogibang (13.02.2014 um 19:19 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2014
Beiträge: 9
gogibang: Offline


gogibang is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.02.2014
Uhrzeit: 19:20
ID: 52085



AW: Pfosten Riegel Fassade #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

da
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf PfostenRiegel.pdf (82,0 KB, 6584x aufgerufen)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.04.2005
Beiträge: 463
Lang: Offline


Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.02.2014
Uhrzeit: 17:53
ID: 52110



AW: Pfosten Riegel Fassade #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

... und wo in der konstruktion soll die fassade sitzen?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2014
Beiträge: 9
gogibang: Offline


gogibang is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.02.2014
Uhrzeit: 18:02
ID: 52111



AW: Pfosten Riegel Fassade #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

vor dem Stahltragwerk

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.02.2014
Uhrzeit: 18:07
ID: 52112



AW: Pfosten Riegel Fassade #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Pfosten werden auf ein Rohr geschoben, dieses hat eine Fußplatte, welche
auf dem Fundament verbolzt ist. (Z.B.)
Oben kann man es genauso machen.
Warum die Pfosten an den HEB Stützen befestigen?
Ich nehme nicht an, dass hinter jedem Pfosten eine Stütze ist (sonst könnte
man auf die Pfosten auch verzichten)
Wenn die Fassade so hoch ist, dass die Pfosten die Windlasten nicht aufnehmen
können, wird man wohl eher mit einem Querprofil aus Stahl hinter den Pfosten
arbeiten, wenn man nicht Unterspannung odes so etwas exotisches machen
will, was hier wegen der Stützen aber wohl eher nicht der Fall ist.
Hast Du eine Ansicht?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2014
Beiträge: 9
gogibang: Offline


gogibang is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.02.2014
Uhrzeit: 18:09
ID: 52113



AW: Pfosten Riegel Fassade #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wie würde das denn mit dem Bodenanschluss aussehen? Stahlstützen befinden sich alle 5m und Pfosten alle 2,5m. Eine Ansicht habe ich bis jetzt noch nicht..

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.02.2014
Uhrzeit: 18:24
ID: 52114



AW: Pfosten Riegel Fassade #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

in einem anderen Thread hatte ich mal diese Bild gepostet:



Hier ist die Glasfassade ganz klar von der Stahlfassade getrennt (ich glaub wir
hatten da 50cm Abstand)
Das Glasdach liegt dann nur noch linienförmig auf aufgeständerten Flachstählen,
die Fassade hat gar kein Tragprofil mehr, ist nur noch punktweise über Scherter
mit den Stützen verbunden.

Es ist formal ein bisschen unglücklich so fette HEB hinter die schmalen
Pfosten zu stellen, aber Voilà, ich habe Deine Konstruktion im Netz gefunden,
einschl Fußpunkt:
Klickediklick

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2014
Beiträge: 9
gogibang: Offline


gogibang is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.02.2014
Uhrzeit: 18:32
ID: 52115



AW: Pfosten Riegel Fassade #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Vielen Dank Habe hier noch aktuellere Details
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Pfosten Riegel Fassade-1.jpg   Pfosten Riegel Fassade-2.jpg   Pfosten Riegel Fassade-3.jpg  

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.02.2014
Uhrzeit: 18:49
ID: 52116



AW: Pfosten Riegel Fassade #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Mach Dir zunächst mal grob Gedanken über das Tragwerk.
Du befestigst die Pfosten an den Stahlstützen, warum?
Entweder willst Du Windlasten in die HEB leiten, dann reicht das so nicht, weil
Du ja nur jeden zweiten Pfosten befestigen kannst (genauso wie an Deinen
oberen Anschluss) oder die Pfosten nehmen die Windlasten selbst auf, dann
sind die Befestigungen überflüssig.
Also hier die Detailbrocken so kommentarlos auf den Hof zu werfen, ist ja auch
nicht die feine Art
Komische Schrauben, benutzt man heute nur noch Bolzen mit zwei Muttern
ohne Scheiben?
Was ist denn das für ein merkwürdiger Stützenfuß? Was soll die Platte im
Fundament? Kennst Du den Montageablauf?
Detail 1 wackelt ja schon auf dem Monitor, warum so ein aufwendiger Stoß?
Was soll die Dämmung auf dem Winkel?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.182
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 17.02.2014
Uhrzeit: 18:49
ID: 52117



AW: Pfosten Riegel Fassade #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Fusspunkt (nicht unbedingt mit Stahlbau)
http://www.risse-ing.de/files/ess_-_...te_800x660.jpg

Wenn das mit der Befestigung / Tragwerk klar ist, solltest du dir auch noc mal Gedanken zu Wärmebrücken am Dachrand, Anschluss der Geschossdecke an die Fassade und Wärmedämmung und Abdichtung am Fusspunkt machen...

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.02.2014
Uhrzeit: 18:51
ID: 52118



AW: Pfosten Riegel Fassade #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

ist doch ein Schuh!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2014
Beiträge: 9
gogibang: Offline


gogibang is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.02.2014
Uhrzeit: 18:54
ID: 52119



AW: Pfosten Riegel Fassade #14 (Permalink)
Social Bookmarks:

Bei der Platte im Fundament bin ich noch nicht sicher wie diese dort ran kommt. Wenn ich die Schwerter weglasse und die Windlast komplett über die Pfosten leite, wird die Pfosten-Riegel Fassade dann über den Anschluss am Boden und Dach befestigt?

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.02.2014
Uhrzeit: 19:06
ID: 52120



AW: Pfosten Riegel Fassade #15 (Permalink)
Social Bookmarks:

ja, und das Detail , das pc gepostet hat, zeigt auch gut wie man das
bauphysikalisch in den Griff kriegt.
Deine Stahlstützen sehen aber nach mehr als ein paar m Höhe aus, ich glaube
für die Pfosten der PR Fassade ist bei 7 oder 8 m Schluss, es scheinen also
Befestigung oben und unten nicht zu reichen.
Die Frage ist also, wie hoch ist die Fassade?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Trockenbau an Pfosten Riegel Fassade -Heisenberg- Konstruktion & Technik 4 14.10.2013 18:01
Pfosten-Riegel-Fassade Detail Ganser Konstruktion & Technik 1 27.02.2012 08:04
Pfosten-Riegel-Fassade Ganser Konstruktion & Technik 1 22.02.2012 08:59
Hinterlüftete Fassade mit Holzschalung und Pfosten-Riegel-Fassade Glas verbinden? alexi85 Konstruktion & Technik 0 23.09.2011 20:46
Fassadenschnitt Pfosten-Riegel Fassade tatlicik Konstruktion & Technik 2 16.01.2011 14:15
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®