Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Beiträge: 2
Jango: Offline


Jango is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.11.2008
Uhrzeit: 10:28
ID: 31462



Daten retten aus Bauzeichnung und anschließende Verfügbarkeit in digitaler Form

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Sehr geehrte Forumleser,

vorweg muss ich gestehen, dass ich absolut fachfremder Elektrotechnik-Ingenieur bin.

Mir wurde aus Bekanntenkreisen ein Problem angetragen, das möchte ich kurz erläutern. Es soll eine große Neu- und Umbauaktion eines Pflegeheims umgesetzt werden. Die Zeichnungen und Architekturarbeiten wurden an ein kleines Ingenieurbüro übertragen, was ein gewaltiger Fehler war.

Das Ingenieurbüro lockte mit wirklich guten Qualitäten und "günstigen" Preisen. Nach einigen Neuzeichnungen war vorerst eine halbwegs brauchbare Version entstanden. Diese muss jedoch leider doch noch an einigen Stellen geändert werden. In der Zwischenzeit hatte sich das Ingenieursbüro einen Super-GAU geleistet. Es soll einen absoluten Datenverlust aufgrund von Rechnerproblemen gegeben haben. (Ich werde noch weiter nachforschen ob die Daten nicht doch noch zu rekonstruieren sind...)

Und so ist nun der Stand der Dinge, es liegen fertige gedruckte Versionen der nicht ganz korrekten und noch zu ändernden Bauzeichnung vor.

Meine Frage (als Laie) kann man mit Software - mir schwebt zum Beispiel CoralDraw vor mit anschließendem Export in ein CAD-Programm - auf vergleichsweise einfache Weise die Daten in elektronischer Form an einen neuen, hoffentlich besser organisierten Architekten übergeben!?

Ich bin um jegliche Form von Ideen und Ratschläge dankbar, vielleicht interessiert sich ja sogar der Ein oder Andere für diese Aufgabe (gegen Bezahlung versteht sich)!? Sind die Daten überhaupt zu gebrauchen? Welche Software? An wen wende ich mich ohne eine Neuzeichnung vom Architekten machen zu müssen - können es eventuell Studenten machen zu denen ich in Kontakt stehe (hauptsächlich Maschinenbau und ET aber da lässt sich ja was organisieren)?

Eine Übersicht des Dachgeschosses vom insgesamt vierstöckigen Haus habe ich (absichtlich nur schlecht dargestellt) angehängt.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Grüße,
Andre
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-uebersicht.jpg  

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 26.11.2008
Uhrzeit: 22:48
ID: 31474



AW: Daten retten aus Bauzeichnung und anschließende Verfügbarkeit in digitaler Form

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Verstehe ich das richtig: Ihr habt die Zeichnung in Papierform bekommen und würdet diese gerne als Vektordatei digitalisieren, da die Originaldaten angeblich verloren gegangen sind?!

Dann die Antwort: Nein, das geht für den o.g. Zweck nicht.
Man kann zwar Zeichnungen vektorisieren, das Ergebnis reicht aber höchstens für Illustrationen.
Für eine weitergehende Planung benötigt man aber entweder gut vermasste Pläne, die der neue Planer dann selber digital abzeichnen würde oder gleich die CAD Daten.
Beim Abzeichnen müsste der neue Planer vermutlich noch das ein oder andere mal Bereiche vor Ort nachmessen...

Aber die ganze Sache scheint mir auch einen rechtlichen Aspekt zu haben.
Ich denke der alte Planer ist verpflichtet, nutzbare Daten zu übergeben. Nutzbare Daten wären entweder sehr gut vermasste Papierpläne oder eben die digitalen Daten.
Wenn er das nicht liefern kann, hat er keine Leistung erbracht und damit vermutlich seinen Vertrag nicht erfüllt. (Ob und welche Teile er erfüllt hat, müsste geprüft werden) D.h. er müsste auf sein (oder mind. ein Teil seines) Honorar(s) verzichten und könnte ggf. noch belangt werden, weil sich der Bau- oder Planungsablauf verzögert.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Beiträge: 2
Jango: Offline


Jango is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.11.2008
Uhrzeit: 08:38
ID: 31475



AW: Daten retten aus Bauzeichnung und anschließende Verfügbarkeit in digitaler Form #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Florian Beitrag anzeigen
Dann die Antwort: Nein, das geht für den o.g. Zweck nicht.
Man kann zwar Zeichnungen vektorisieren, das Ergebnis reicht aber höchstens für Illustrationen.
Für eine weitergehende Planung benötigt man aber entweder gut vermasste Pläne, die der neue Planer dann selber digital abzeichnen würde oder gleich die CAD Daten.
Beim Abzeichnen müsste der neue Planer vermutlich noch das ein oder andere mal Bereiche vor Ort nachmessen.
Danke für die schnelle Antwort.

Vektorisieren jaein.. also das wäre halt die Methode mit Coral gewesen, erschien mir aber auch sehr schwierig. Ich dachte nur man könnte eventuell die Neuzeichnung mit einem CAD-Programm vereinfachen oder gar von einem Laien ausführen lassen, wenn man die vorhandene Zeichnung in irgendeiner Form nutzen kann.

Mir schwebt etwas vor, wie man im einfachsten Fall die Zeichnung "abpauscht" also in den Hintergrund legt und neu zeichnet.

Oder aber, dahingehend eigentlich die Fragestellung, ob es für sowas keine Erkennungstools gibt, die beispielswese Knotenpunkte erkennen und editierbar machen.

Generell würde ich gerne wissen, ob es definitiv von einem Architekten von vorn bis hinten neu gemacht werden muss oder aber ob die Daten genutzt werden können und schon dem Architekten übergeben werden können. Das ganze ist natürlich eine finanzielle Angelegenheit. Bei den Summen die ich gehört habe, war ich mir nicht mehr sicher ob ich das richtige studiert habe

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 27.11.2008
Uhrzeit: 08:59
ID: 31476



AW: Daten retten aus Bauzeichnung und anschließende Verfügbarkeit in digitaler Form #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Frage wird doch letztendlich eher sein, ob ein Digitalisieren nicht insgesamt teurer wird als ein Neuzeichnen.
Wenn die Zeichnungen in bemaßter und ausgedruckter Form vorliegen und wenn das Urheberrecht geklärt ist,
dann erscheint es mir am schnellsten und günstigsten, wenn hier gute und schnelle technische Zeichner das Objekt neu erstellen.
Dann hat man von Anfang an eine vernünftige Datenstruktur und auch die richtigen Blöcke, Referenzen und so.

IMHO ganz klar - neu zeichnen

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 27.11.2008
Uhrzeit: 09:38
ID: 31477



AW: Daten retten aus Bauzeichnung und anschließende Verfügbarkeit in digitaler Form #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wenn der ehemalige AN die Pläne in Papierform abgegeben hat und sie den Forderungen gemäss Honorarordnung erfüllen, hat er seine Arbeit getan. Hier ist es am AG, die Pläne einzuzeichnen und weiterzubearbeiten. Das müsstet Ihr dann an einen Bauzeichner beauftragen.

Das Urheberrecht dürfte hier kein Thema sein, es handelt sich ja dann um übergabe einer Arbeit z.B. nach Genehmigungsplanung zur Ausführungsplanung an ein anderes Büro. Hier muss eigentlich nur das geistige Eigentum, sprich der Entwurf in seinen Grundzügen gewahrt bleiben (s. GMP)

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 27.11.2008
Uhrzeit: 09:53
ID: 31480



AW: Daten retten aus Bauzeichnung und anschließende Verfügbarkeit in digitaler Form #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Jango Beitrag anzeigen
Mir schwebt etwas vor, wie man im einfachsten Fall die Zeichnung "abpauscht" also in den Hintergrund legt und neu zeichnet.
Es kommt darauf an, was man damit dann machen will. Für ein paar kleinere (statisch irrelevante) Umbaumaßnahmen in einem Bestandsgebäude könnte das funktionieren.
Wenn der Papierplan einen anständigen Maßstab hat (z.B: 1:50) und genug Referenzmasse, könnte man den Papierplan einscannen und im CAD Programm in den Hintergrund legen.
Die Arbeit könnte von einem Bauzeichner oder einem Studenten gemacht werden.

Sollte es aber auf zentimetergenaue Maße gehen, kannst du das vergessen.


Zitat:
Zitat von noone Beitrag anzeigen
Wenn der ehemalige AN die Pläne in Papierform abgegeben hat und sie den Forderungen gemäss Honorarordnung erfüllen, hat er seine Arbeit getan.
Im vorliegenden Fall hört es sich so an, als wäre ein Aufmaß teil der Leistung gewesen.
Das Aufmaß muss dann in einer weiter nutzbaren Form vorliegen - d.h. ALLE Maße müssen daraus zu entnehmen sein...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
organische form - tragend jan12345 Konstruktion & Technik 2 09.07.2007 20:54
form Z anhänger sart Präsentation & Darstellung 2 27.03.2007 22:35
Nebenjob Bauzeichnung ohne Zeitdruck abcroller Beruf & Karriere 1 16.05.2006 15:29
GIS-Daten stadt andere Themen 5 20.10.2005 12:15
Platz mit L-Form Sayonara Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 1 13.01.2005 18:30
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:24 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®