Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.11.2003
Beiträge: 167
Maller: Offline


Maller is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.12.2003
Uhrzeit: 18:13
ID: 2851



Was kann Archicad? (auch freie Formen?)

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo erstmal an alle!
Ich überleg mir grad die Studentenversion von Archicad 8 für Mac os X zu kaufen (JA! Ich bin einer der Trottel der sich nicht die Vollversionen kopieren lässt so wie es üblich ist...)
Ich hab so gelesen und gehört dass es praktisch unmöglich ist mit Archicad freie Formen,schräge Wände,organische Formen etc. zu erstellen bzw. zu modellieren.
Stimmt das? Und wenn ja gibt es ArchitekturCAD Programme die das besser können?
An der Uni sagt mir jeder "Vectorworks ist besser zum rendern!" Aber wieso und weshalb weiß ich immer noch nicht.

Und wozu brauch ich DWG Import? Ist das wichtig?

Also , könnt ich mit Archicad 8 auch das Guggenheim Museum von Bilbao nachbauen oder braucht man für sowas ne andere Software??

Schönen Guten Abend!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.12.2003
Uhrzeit: 23:04
ID: 2852



Re: Was kann Archicad? (auch freie Formen?)

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Maller
[B]Hallo erstmal an alle!
Ich überleg mir grad die Studentenversion von Archicad 8 für Mac os X zu kaufen (JA! Ich bin einer der Trottel der sich nicht die Vollversionen kopieren lässt so wie es üblich ist...)
Ich hab so gelesen und gehört dass es praktisch unmöglich ist mit Archicad freie Formen,schräge Wände,organische Formen etc. zu erstellen bzw. zu modellieren.
Stimmt das? Und wenn ja gibt es ArchitekturCAD Programme die das besser können?
Wenn Du solche Formen in 3D konstruieren willst, ist Archicad sicherlich nicht das richtige Programm. Reine 2D Pläne von allen möglichen Formen sind natürlich kein Problem.

Zitat:
An der Uni sagt mir jeder "Vectorworks ist besser zum rendern!" Aber wieso und weshalb weiß ich immer noch nicht.
Der Renderer von VectorWorks produziert Bilder in besserer Qualität. Beide kommen aber nicht an die Ergebnisse, die man mit einem "echten" 3D Programm erreichen kann heran.

Zitat:
Und wozu brauch ich DWG Import? Ist das wichtig?
Brauchts Du nur, wenn Du Daten mit anderen CAD Programmen (vor allem Autocad) austauschen willst.

Zitat:
Also , könnt ich mit Archicad 8 auch das Guggenheim Museum von Bilbao nachbauen oder braucht man für sowas ne andere Software??
In 2D geht das, in 3D nicht. Die Ausführungsplanung für die DG Bank von Gehry wurde auch rein in 2d mit Spirit erstellt. In 3D würde ich das aber auch nicht unbedingt mit einem anderen CAD Programm versuchen. Da würde ich zu einem reinen 3D Programm, wie 3dsmax, Rhino, Cinema 4D, Lightwave 3D, Maya oder Softimage XSI greifen. Gehry arbeitet inzwischen mit Rhino so wie einige andere auch (z.B. Futuresystems).

Gruss Florian

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 25
Tinno: Offline

Ort: Bei Dresden

Tinno is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.12.2003
Uhrzeit: 08:36
ID: 2865



ArchiCAD entscheidungshilfe #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo maller,

ich zeichne jetzt 2 semester mit archicad, da dies in meinem praktikumsbüro die cad software ist.
auch zeichne ich überwiegend meine zeichnungen 3D. jedoch muss ich zustimmen, es gibt bessere für guggenheim!

jedoch ist die frage, ob du nur guggenheim entwerfen willst?

die rendering sind meines erachtens ganz o.k. wenn man ein paar lampen reinhängt und mit der sonne o. nacht spielt geht es schon ganz gut.

schau mal unter: http://www.architipp.de/Rendering-de..._tipp_382.html

auch würde ich vielleicht warten bis archicad 8.1, falls das als studentenversion kommen soll. hat wirklich ein paar nützliche neuigkeiten. (war zur schulung)

dwg import halte ich für genausowichtig wie dxf, usw...
da ja im seltesten fall alle archicad haben und als dxf gehen einfach zu viele informationen verloren. so kannst du theoretisch auch 3d informationen als dwg importieren.

also stell einfach noch ein paar fragen, da kann man besser drauf eingehen.

mfg tinno

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 11.12.2003
Uhrzeit: 12:58
ID: 2867



Social Bookmarks:

Ja, man kann Freiformen mit ArchiCAD produzieren, aber es ist ziemlich kompliziert, denn dass muß über GDL gemacht werden. GDL ist die Beschreibungssprache für Bibliothekselemente.
ArchiCAD ist zwar was 3D Objekte angeht wohl etwas sauberer als Vektor Works, allerdings kann man so wie ich gehört habe, bei der Kombination von VW und Cinema 4D alle Objekte zwischen den Programmen hin und herschieben, was sich für Freiformen gut eignet.
Bei archinoah.de gibt es eine Liste mit Mac-CAD-Software. Vielleicht eignet sich ein anderes Programm für solche Aufgaben dann doch besser - z.B. Form-z. Da ich nie mit Form z gearbeitet habe, kann ich es auch nicht mit Cinema vergleichen. In Cinema muß man leider entweder alles nummerisch über koordinaten machen oder pi mal Daumen, vielleicht geht das in Form-Z besser.

Was das Rendern angeht, sind alle CAAD Programme ziemlicher Schrott. Ich würde immer alles in richtigen 3D Programmen rendern lassen (Cinema 4D, 3D Studio, Softimage, Maya...).

Grüsse
Flo
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Geändert von Florian (14.11.2009 um 13:12 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.11.2003
Beiträge: 167
Maller: Offline


Maller is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.12.2003
Uhrzeit: 15:40
ID: 2870



Social Bookmarks:

Hallo!
Meine Frage lautet inzwischen wirklich ob ich lieber VW statt Archicad hole...
Ich hatte bisher nur nen Archicad Kurs besucht und hab mich jetzt aber auch mal über VW informiert. Heut hab ich an der Uni mir VW mal auf'm Windows rechner angeguckt (Ich hab Mac os X). Das gefällt mir eigentlich recht gut.

Ich will ja am liebsten ein Programm wo man den "normalen" Architekten-Kram (auch schräge Wände usw.)aber auch freie Skulpturen entwerfen kann. Vom Würfel oder Tetraeder bis hin zu ganz freien bzw. abstrakten Formen.

Dieses 3d Power Pack in VW scheint ja sowas zuzulassen.Und wenn ihr sagt VW arbeitet besser mit Cinema 4D zusammen...
Bei Archicad hab ich bisher nur den "normalen" Architektenkram gefunden.. Wände,Treppen, Grundriss, Querschnitt...

Ich hab Demo Versionen von Form Z und Cinema 4D gefunden. Auf den ersten Blick erschien mir FormZ recht gut zu handhaben. Ist aber auf englisch und ich glaube es gibt keine Studentenversion für Deutschland. (?)
außerdem gibts für FormZ keine Kurse an meiner Uni...


Zitat:
Was das Rendern angeht, sind alle CAAD Programme ziemlicher Schrott. Ich würde immer alles in richtigen 3D Programmen rendern lassen (Cinema 4D, 3D Studio, Softimage, Maya...).
Ist FormZ denn auch ein "richtiges" Rendering Programm oder nur Cinema 4D?

Und ist Renderworks in VW nicht ausreichend? (Ich vermute nicht, wenn ich Florian richtig verstanden hab... )

Ach ja! Und wisst ihr warum jemand "VW Architektur" kaufen sollte wenn in "VW Arch+Land" neben den Architektur auch Landschaftsfunktionen enthalten sind???

Also zur Zeit tendier ich zu VW
Also ich werd natürlich versuchen möglichst viele Programme ein bischen zu können... aber ich denk es ist besser ich such mir das für mich geeigneteste Programm raus damit ich das dann richtig kann...

Ach ja, danke schonmal für die bisherigen Ratschläge!

Geändert von Maller (11.12.2003 um 16:32 Uhr).

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
VectorWorks jetzt auch gratis für Studenten mika Präsentation & Darstellung 1 18.04.2007 21:12
Würdet ihr auch ne Fahrtkostenpauschale abrechnen? casa7 Beruf & Karriere 6 09.03.2006 09:56
Fluchtweg 35m auch bei Sackgassen? Florian Planung & Baurecht 12 09.07.2005 10:21
indesign funktion auch in illustrator? danna Präsentation & Darstellung 2 01.02.2004 17:34
trouble hat auch gute Seiten Daniel Café 0 08.01.2003 16:39
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®