Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Davinci
 
Registriert seit: 03.04.2013
Beiträge: 72
Davinci: Offline

Ort: Bärlin

Davinci is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.02.2015
Uhrzeit: 15:19
ID: 53980



AutoCad

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Liebes Forum,

ich arbeite gerade mit AutoCad 13, habe durchgehende Gebäudelinien gezeichnet. Einige Linien wollte ich gestrichelt darstellen, da sie nicht sichtbar sein sollen im Schnitt.
Ich habe einen neuen Layer erstellt und die Linien (sollen gestrichelt sein) dahin "verschoben".
Dann habe ich im Layermanager eine gestr. Linie angewählt, doch nichts passiert, die Linien sind durchgehend, wie zuvor.

Was mache ich falsch? Ich möchte den Linientyp ändern.

Über schnelle Hilfe würde ich mich sehr freuen, Abgabe steht an.

Herzlichen Dank im voraus.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 11.02.2015
Uhrzeit: 17:24
ID: 53981



AW: AutoCad

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

wow AutoCAD13, das ist ja Jahrzehnte her...
Es kann sein, dass die Linienskalierung nicht stimmt.
Diese ist im Regelfall auf mm optimiert, d.h. bei LTFFAKTOR 1 passt die Skalierung
der Linie wenn eine Einheit im Modellbereich 1mm entspricht.
Zeichnest Du gedanklich in m, muss Du LTFAKTOR auf 0.01 einstellen, bei cm
auf 0.1.
Bei Umstellungen in der Linienskalierung muss man oft REGENALL aufrufen, um
die Änderung sichtbar zu machen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Davinci
 
Registriert seit: 03.04.2013
Beiträge: 72
Davinci: Offline

Ort: Bärlin

Davinci is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.02.2015
Uhrzeit: 22:08
ID: 53983



AW: AutoCad #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Kieler,

herzlichen Dank für Deine Antwort, REGENALL hat nichts gebracht, dafür aber LTFAKTOR.

Danke!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 197
tschuingum: Offline


tschuingum will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 12.02.2015
Uhrzeit: 07:52
ID: 53986



AW: AutoCad #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Für den Fall, dass du nicht mit der Version 13 sondern mit 2013 arbeitest, lohnt sich ein Blick auf MSLTSCALE und PSLTSCALE. Wenn man beide Variablen auf 1 setzt, kann man die Finger von LTSCALE (und CELTSCALE) lassen. Die Skalierung passt sowohl im Modellbereich (passt sich dem aktuellen Beschriftungsmaßstab an) als auch im Layout.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Davinci
 
Registriert seit: 03.04.2013
Beiträge: 72
Davinci: Offline

Ort: Bärlin

Davinci is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.02.2015
Uhrzeit: 11:27
ID: 53988



AW: AutoCad #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Tschuingum,

danke für die Antwort, tatsächlich arbeite ich mit 2013, es war mir nicht klar, dass man mit 13 die Version aus dem wilden Westen meint. Jetzt wird mir auch die Bemerkung von Kieler klar.
Danke für den Tip, werde ich anwenden.

Beste Grüße

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Davinci
 
Registriert seit: 03.04.2013
Beiträge: 72
Davinci: Offline

Ort: Bärlin

Davinci is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.02.2015
Uhrzeit: 11:15
ID: 53992



AW: AutoCad #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Herje!

jetzt muss ich das Ganze ins Layout bringen, soweit habe ich das geschafft, Seite eingerichtet, Rahmen aufgezogen.

Das Problem: ich will das im Rahmen auf Maßstab 1:100 bringen, aber wenn ich das so unten in der Leiste eingebe, zoomt das raus, es wird nicht rangezoomt, wie es eigentlich sein müsste.

Es sind drei Ansichten, die in extra Rahmen in 1:100 dargestellt werden müssen. Ich habe die Zeichnung in mm dargetellt.

Über Hilfe freue ich mich, muss das heute noch verschicken, Danke im voraus.
Beste Grüße

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 197
tschuingum: Offline


tschuingum will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 13.02.2015
Uhrzeit: 12:36
ID: 53995



AW: AutoCad #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Was für einen Maßstab hast du unter dem Namen '1:100' hinterlegt (SCALELISTEDIT), in welchen Einheiten hast du beim Zeichnen gedacht und wie groß ist bei dir ein Papiereinheit (siehe Seiteneinrichtung)?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Davinci
 
Registriert seit: 03.04.2013
Beiträge: 72
Davinci: Offline

Ort: Bärlin

Davinci is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.02.2015
Uhrzeit: 13:11
ID: 53996



AW: AutoCad #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Tschuingum,

vorab; ich habe Deine Erklärung für Xenia-Autocad Maßstab, nochmal versucht zu verstehen, hier hast Du das schon erklärt, aber...ich habs nicht so ganz kapiert, denke ich.

Mit SCALELISTEDIT habe ich nichts gemacht, ich erkläre es mal so.

Die gesamte Zeichnung (Modellbereich) ist in mm gezeichnet. Das Layout (Plot) soll A3 werden, darin die Ansichtsfenster mit den Maßstäben 1:100, die Bemaßung der Gebäudeteile wird in mm angezeigt, zB, 3m sind 3.000

Ich habe in den Ansichtsfenstern den Maßstab 10:1 gewählt, kommt das hin? Zumindest sieht es im Verhältnis gut aus, könnte in METERN gesehen, die gewünschte 1:100 ergeben.

Danke im voraus

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 197
tschuingum: Offline


tschuingum will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 13.02.2015
Uhrzeit: 14:43
ID: 53999



AW: AutoCad #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ja, es ist vermutlich das Thema in Acad, dass die meisten Fragezeichen hinterlässt. Ich habe es vor einiger Zeit nochmal mit ein paar Beispielen zusammengetragen, vielleicht hilft es ja: AutoCAD und der Maßstab

Wichtig: Du musst dir bewusst sein, dass die Maßstabsliste frei definierbar ist, d.h. '1:100' oder '10:1' sind beliebig wählbare Namen. Entscheidend sind einzig und alleine die unter diesen Namen abgespeicherten Faktoren (Verhältnis von Zeichnung- zu Papiereinheiten). Wenn du jetzt in Millimetern denkst, deine Datei aber auf der Vorlage einer für eine Einheit ungleich Millimeter eingestellten Vorlage basiert, dann passen die Namen nicht mehr zu den Faktoren. In diesem Fall sollte man die Maßstabsliste entsprechend korrigieren (SCALELISTEDIT) bzw. mit Hilfe der Vorgabemaßstabsliste zurücksetzen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Davinci
 
Registriert seit: 03.04.2013
Beiträge: 72
Davinci: Offline

Ort: Bärlin

Davinci is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.02.2015
Uhrzeit: 16:47
ID: 54000



AW: AutoCad #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Tschuingum,

habe nochmal in "Autocad und der Maßstab" nachgelesen, denke alle Einstellungen bei mir sind identisch, soll heissen, ich habe die Ansichtsfenster für 1:100 bestimmt.

Noch ein Problemchen; ich muss auch einen Lageplan einfügen, dieser ist als DWG vorhanden.
Kann ich es direkt in das Layout einfügen? Wenn ja, was muss ich beachten?

Wenn ich das in die bestehende DWG (die ich gerade erst bearbeitet habe) einfügen will, was muss ich beachten? Habe es schon versucht, es war nur ein Rahmen zu sehen, sonst nichts, der Lageplan ist im Verhältnis zu der jetzigen DWG (Gebäude) riesig.
Das Gebäude wird quasi in den Lageplan eingefügt, dementsprechend ist der Lageplan sehr groß.

Der Lageplan liegt auch als JPEG vor, besser dieses nehmen?

Vielleicht hast Du noch einen Tip, ich wäre Dir sehr dankbar.

Beste Grüße

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 197
tschuingum: Offline


tschuingum will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 13.02.2015
Uhrzeit: 17:00
ID: 54001



AW: AutoCad #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich würde im Regelfall die DWG als externe Referenz einfügen.
Damit Acad eine Chance hat die Skalierung automatisch in den Griff zu bekommen, musst du eigentlich nur auf den richtigen Wert für INSUNITS in den beiden Dateien achten. Darüber teilst du Acad mit, in welchen Einheiten du bzw. der Ersteller des Lageplans gedacht hat. Lässt sich entweder direkt über die Befehlszeile einstellen oder aber über das Dialogfenster des Befehls EINHEIT (Einfügungsmaßstab).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Davinci
 
Registriert seit: 03.04.2013
Beiträge: 72
Davinci: Offline

Ort: Bärlin

Davinci is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.02.2015
Uhrzeit: 23:00
ID: 54003



AW: AutoCad #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Tschuingum,

vielen herzlichen Dank für die Hilfe, habe die Ansichten plus Lageplan an betreffende Stelle verschickt. Ob das nun 100% perfekt ist, wage ich zu bezweifeln, aber man sieht wenigstens was

auch vielen herzlichen Dank an Kieler.

Beste Grüße

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®