Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 27.08.2006
Beiträge: 1
bhangalu: Offline


bhangalu is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.08.2006
Uhrzeit: 23:26
ID: 18009



Universität der Künste Berlin

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo!

ich wollte fragen, ob jemand von euch an der UdK-Berlin Architektur studiert.
Falls ja, könnt ihr mir sagen, wie dort die Bedingungen sind, ob es sehr anspruchsvoll ist und in groben Zügen erklären wieviel man mathematisch auf dem Kasten haben muss?
Außerdem würde mich interessieren, was man während der zweitägigen Aufnahmeprüfung machen muss.
und bleibt der studiengang ein diplom oder wird da auch auf bachelor-master umgestellt?

vielen dank für eure antworten!

mfg bhangalu

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.437
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 29.08.2006
Uhrzeit: 00:00
ID: 18010



Re: Universität der Künste Berlin

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by bhangalu
in groben Zügen erklären wieviel man mathematisch auf dem Kasten haben muss?
Ich studiere nicht an der UdK, kann Dir aber trotzdem sagen, dass Du nicht viel mehr können musst, als die vier Grundrechenarten - für das Architekturstudium
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 29.08.2006
Uhrzeit: 09:56
ID: 18013



Social Bookmarks:

Ich studiere auch nicht an der UdK, weiß aber von einem Studienfreund, der sich vor Jahren auch an der UdK beworben hat, dass eine Aufgabe bei der Aufnahmeprüfung war, etwas aus einem Blatt Papier zu machen. Ich erinnere mich nicht mehr so genau, an die Umstände, die er mir geschildert hat, aber es gab wohl nicht mehr Vorgaben. Eigentlich eine interessante Aufgabe. Leider auch sehr hart. Vielleicht hilft Dir das, Dich auf die Prüfung vor zu bereiten.
Ansonsten ist die UdK im Vergleich zur TU-Berlin, in technischer Hinsicht besser ausgestattet. So gibt es da zum Beispiel einen 3D Plotter.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 29.08.2006
Uhrzeit: 14:17
ID: 18016



Social Bookmarks:

Bezüglich der Aufnahmeprüfung kannst du hier im Forum auch nochmal suchen, da steht dann vielleicht nichts spezielles zu dieser Uni, aber ich denke mal, dass die Tests nicht wesentlich voneinander abweichen...

Ich hatte auch einen zweitägigen Aufnahmetest, da gings z.B. um Zeichnen (Gegenstände aus dem Kopf, ohne Vorlage) und dann noch was bauen und so. Wir hatten damals auch eine ziemlich lange Liste mit Materialien bekommen, die wir mitbringen mussten...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 16
mike87: Offline

Ort: Siegburg
Hochschule/AG: Webdesigner und noch Schüler

mike87 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.01.2007
Uhrzeit: 11:39
ID: 21058



Social Bookmarks:

Ich habe eventuell auch vor an der UdK Berlin zu studieren. Jedoch schreckt mich etwas der künstlerische Anteil ab.

Zurzeit mache ich Abitur und mache auch eine Ausbildung zum gestaltungstechnischen Assistenten. Des Weiteren arbeite ich als Webdesigner.

Reicht das? Bin ich damit künstlerisch ausreichend befähigt??

Habe da meine Zweifel :/

Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.437
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 19.01.2007
Uhrzeit: 12:16
ID: 21059



Social Bookmarks:

Am Ende wirst du Architekt, da spielt es keine Rolle ob Deine künstlerische Begabung für die UdK reicht. Aber da Du Dich dort eh mit Mappe bewerben musst, wirst Du definitiv bevor Du dort zu studieren anfängst, erfahren, ob Du genug Talent hast

Auch wenn die Ausbildung dort sehr künstlerisch sein soll, bin ich immer wieder erstaunt, wie viele Abgänger dann in weniger künstlerisch orientierten Büros arbeiten und vorallem nicht in der Wettbewerbsabteilung.
Da in der UdK weit weniger Leute pro Semester anfangen, ist die Lehrumgebung mit der TU vergleichsweise angenehm. Da die TU die UdK Räumlich aber sozusagen umschließt, kannst Du trotzdem die Architekturbibliothek der TU nutzen - welche vermutlich den umfassendsten Bestand in Deutschland hat (?) !
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 16
mike87: Offline

Ort: Siegburg
Hochschule/AG: Webdesigner und noch Schüler

mike87 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.01.2007
Uhrzeit: 12:19
ID: 21061



Social Bookmarks:

Das mit der Mappe ist mir schon bewusst. Da ich erst Zivi machen muss, will ich in dem Zeitraum auch nen Zeichenkurs oder so machen. Auf jeden Fall intensiv daran arbeiten.

Gibt es dort konkrete Hilfestellungen? Oder gibt es Zeichenkurse an Unis, FHs die man auch als Nicht-Student belegen kann?

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 19.01.2007
Uhrzeit: 13:58
ID: 21073



Social Bookmarks:

Ich glaube, Du solltest verstehen, dass es bei den Prüfungen nicht darum geht, denen zu zeigen, dass Du schon der perfekte Zeichner bist. Vielmehr wollen die austesten, wie Du tickst, welche kreativen Potentiale in Dir schlummern, wie gut Dein räumliches Denkvermögen ist und wie Du unter Druck arbeitest. Diese Dinge kann man im Vorfeld sicher sensibilisieren, aber ich glaube, wirklich lernen kann man das nicht. Natürlich hilft es, wenn man durch gute Zeichengrundlagen seine Ideen präzise und schnell vermitteln kann, insofern schadet das sicher nicht, aber ich würde mich darauf nicht versteifen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 16
mike87: Offline

Ort: Siegburg
Hochschule/AG: Webdesigner und noch Schüler

mike87 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.01.2007
Uhrzeit: 11:25
ID: 21277



Social Bookmarks:

wie war dass denn bei euch? Ich habe halt meine Zweifel ob ich wirklich "kreativ" genug bin. Woran habt ihr gemerkt, dass ihr "geeignet" seit?

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.01.2007
Uhrzeit: 11:46
ID: 21278



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by mika

Ansonsten ist die UdK im Vergleich zur TU-Berlin, in technischer Hinsicht besser ausgestattet. So gibt es da zum Beispiel einen 3D Plotter.
Den gibt es an der TU auch. Du darfst 3 mal raten, wo ;-)

Florian

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.01.2007
Uhrzeit: 11:52
ID: 21279



Social Bookmarks:

Ich denke, da ist die Kunstnote aus der Schule schon recht aussagekräftig. Wenn man da immer so mit Hängen und Würgen eine 4 hatte, würde ich sagen, eher ungeeignet.
Ich glaube, die meisten hatten vermutlich eher gute Noten, ich hatte in der Regel auch immer 1-2. Denn im Kunstunterricht kommt ja alles mal dran (Zeichnen, Malen, Basteln, Modellieren) da kommt dann doch gut raus, ob man Talent hat oder nicht.

Wenn du einfach mal ausprobierst, was zu zeichen, sollte es am Ende schon in etwa so aussehen, wie es in real auch aussieht.
z.B. zeichne einfach mal Gegenstände aus deinem Sichtfeld (Flasche, Handy, Uhr, Schreibtischlampe) mit Schatten und Schraffuren, und wenn das dann einigermassen gut aussieht, passt es schon.

Hilfreich sind hier auch Antworten von Freunden, d.h. wenn die in der Regel sagen "Das ist aber toll, so gut hätte ich das nicht hinbekommen" dann wirst du wohl Talent haben ;-)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 16
mike87: Offline

Ort: Siegburg
Hochschule/AG: Webdesigner und noch Schüler

mike87 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.01.2007
Uhrzeit: 12:13
ID: 21280



Social Bookmarks:

gehe ich unter wenn ich kein Talent habe? o0

Zu den Zeichnungen. Ich mache viel mit Photoshop. Also Bearbeitung und Collagen. Das kann ich recht gut. Wurde mir auch schon öfters Lob ausgesprochen. Unkreativ bin ich nicht. Nur zeichnerisch nicht besonders gut.

Kunstnote 2. Außerdem mache ich Abitur und gleichzeitig ne Ausbildung zum gestaltungstechnischen Assistenten. Also mit Web und Grafikdesign. Das klappt gut, trotzdem habe ich so meine Zweifel.

Ich interessiere mich auch für Umwelt etc. Das lässt sich ja mit Architektur komibinieren. Das gibt es zwar nicht überall aber es würde mich super interessieren. Habt ihr da Tipps?

Habe mich noch nicht genau informiert wo man sowas machen kann. Da ich von mir selber nicht denke, dass ich künstlerisch begabt bin, denke ich dass ich dort deutlich besser wäre. Vorallem Physik etc. Will aber kein Bauingenieur werden. Soll schon Architektur sein.

Danke für eure Antworten

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.01.2007
Uhrzeit: 13:21
ID: 21282



Social Bookmarks:

Ich bin im zeichnen auch nie sooo gut gewesen.

Mach dir keine Panik, bei dir spricht eigentlich alles dafür, dass du kreativ bist und auch künstlerische eignung hast.

Bewrirb dich einfach mit der Mappe, das klappt schon ;-)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 26.01.2007
Uhrzeit: 14:43
ID: 21285



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Flo
Den gibt es an der TU auch. Du darfst 3 mal raten, wo ;-)

Florian
Ach was. Bei Hirche ? Ist das nicht Perlen… .
Lüdtke sollte ja dieses Jahr eine CNC-Fräse für die Modellbau-Werkstatt bekommen, hängt wohl aber von der Hardware-Kommision ab. Und wenn der Vorsitzende selber sowas für seine Abteilung und eigene Firma anschaffen will, dann muss Lüdkte wohl wieder in die Röhre gucken.

Wußtest Du eigentlich, dass Hirche, als er von DG zu Kernchen kam, Kernchen unbedingt dazu überreden wollte, Macs und MiniCAD zu benutzen. Kaum vorstellbar, jetzt da er nur Windows und AutoDesk beschwört.

Wahrschenlich mußter er jetzt mit der Umstellung auf Vista wieder auf Uni-Kosten ein 5000€ IBM - nee, Lenovo - Laptopf kaufen, damit er seine Emails besser empfangen kann.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.01.2007
Uhrzeit: 15:11
ID: 21286



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by mika
Ach was. Bei Hirche ? Ist das nicht Perlen… .
Lüdtke sollte ja dieses Jahr eine CNC-Fräse für die Modellbau-Werkstatt bekommen, hängt wohl aber von der Hardware-Kommision ab. Und wenn der Vorsitzende selber sowas für seine Abteilung und eigene Firma anschaffen will, dann muss Lüdkte wohl wieder in die Röhre gucken.
Ist irgendeine Coproduktion mit Informatikern oder so. Es gibt aber zumindest einen Kurs, bei dem die Studis mit dem Drucker arbeiten. Die Kosten wurden also irgendwie verteilt.

Zitat:
Wußtest Du eigentlich, dass Hirche, als er von DG zu Kernchen kam, Kernchen unbedingt dazu überreden wollte, Macs und MiniCAD zu benutzen. Kaum vorstellbar, jetzt da er nur Windows und AutoDesk beschwört.
Das wusste ich nicht. Aber iegentlich dachte ich auch, dass vor allem Stefan unbedingt AutoCAD einsetzen wollte und Hirche mehr ein Programm für Mac und IBM-Kompatible.

Zitat:
Wahrschenlich mußter er jetzt mit der Umstellung auf Vista wieder auf Uni-Kosten ein 5000€ IBM - nee, Lenovo - Laptopf kaufen, damit er seine Emails besser empfangen kann.
Das ist wohl sicher so.

Florian

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
kennt hier jemand die Akademie der bildenden Künste Wien? ssyy418 Beruf & Karriere 0 01.03.2008 20:10
Berlin 3D mika Präsentation & Darstellung 5 10.03.2007 10:13
Fortbildung organisatorisches Gebäudemanagement / FM an der Universität Hannover archuef Beruf & Karriere 0 25.06.2004 11:39
TU Berlin giannis Beruf & Karriere 1 09.03.2004 15:29
Stelle an einer chinesischen Universität rose Beruf & Karriere 0 31.07.2003 20:01
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®