ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 5
chrisss: Offline

Ort: Lüneburg

chrisss is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.05.2007
Uhrzeit: 14:01
ID: 23584



Bauing.mit Meistertitel?!

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Moin,
zuerst einmal ein riesen Lob an dieses Forum!! Wirklich genial....habe mir schon sehr viel Infos`s herrauslesen können.........echt TOP.

Nun zu mir bzw. meiner eigentlichen Frage. Ich bin Chris und 20 Jahre alt.
Habe vor einigen Wochen meine Meisterprüfung im Maurerhandwerk geschrieben.
Jetzt würde ich gerne Bauing. studieren, frage mich aber ob es in diesem Studiengang für mich zu schaffen ist. Da ich keine Fachoberschule oder dergleichen besuchte. Ich hab einfach Angst den Stoff nicht zu schaffen, weil er vielleicht zu harter Tobak sein könnte?!
Was mein ihr......

Des Weiteren würde mich interessieren was ihr vom Studiengang Immobilienmanagement haltet? Habe noch nicht wirklich gute Info`s dazu gefunden. Außerdem ineressiert mich der Unterschied zwischen Immowissenschaften und Immomanagement.

Es würde mich sehr freuen Ideen, Anregungen oder Vorschläge von euch zu bekommen ( über gute Links wäre ich auch glücklich ). Also ich warte auf euer Feedback.


Vielen Dank im Vorraus

euer Chris

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.05.2007
Uhrzeit: 20:58
ID: 23589



Social Bookmarks:

Hi,

ich hab mal Bauing studiert, allerdings nur im Grundstudium. Und das hat mir gereicht ;-)
War schon ziemlich heftig, also alleine die Mathescheine (man brauchte 2, wobei der erste schon weit über meinen Mathe-LK rausging), und dann noch Statik, Mechanik. War beides nicht so mein Fall, ich fands schon recht schwer, da muss man schon richtig viel für tun.

Die anderen Fächer gingen eigentlich (also sowas wie Baustoffkunde, Bodenmechanik, Darstellende Geometrie etc.) wobei ganz ehrlich, die Fächer sind weitaus schwieriger als dieselben in Architektur.

Also was z.B. hilft: an meiner Uni gabs damals Brückenkurse, für die Leute mit Fachabi oder so, und da konnte man ganz gut Einblick bekommen, wie schwierig es wird.

Wenn du dich richtig reinkniest, und von Anfang an (ganz wichtig!) mitschreibtst und lernst, kannst du das auch schaffen. Aber vermutlich musst du echt viel lernen nebenher. Denn dir fehlt ja dann vermutlich doch einiges an Vorkenntnis vor allem in Mathe.

Such doch einfach mal auf den Internetseiten von FHs oder Unis nach Bauingenieurwesen, da stellen die einzelnen Lehrstühle auch oft Skripte oder Übungen ein. Dann siehst du, was auf dich zukommt.

Vielleicht kannst du auch vorab schon etwas vorlernen.

Andere haben das Studium ja auch geschafft, also kannst du es auch schaffen!

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 10.05.2007
Uhrzeit: 11:07
ID: 23626



chrisss #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

..wenn man bedenkt, dass du mit einem Meistertitel im Maurerhandwerk jetzt schon die gleiche Bauvorlageberechtigung hast wie ein Bauingenieur, dann kann man schon davon ausgehen, das du gut Chancen beim Studium hast.
Warum aber Bau. Ing.?
Welche Richtung möchtest du einschlagen?.
Ist eventuell die Fachrichtung Architektur nicht erstrebenswerter?
Ich würde erst mal ausloten, wie du dir deinen spätereen Lebensweg auf dem Bau vorstellst.
Eher Bauleitung vor Ort oder doch mehr Entwurf und so.
Oder gar Statik?

Wenn du 20 Jahre alt bist und schon den Meistertitel hast, welchen Schulabschluß besitzt du?
Heißt Meister + realschule vielleicht dann "nur" FH?

gruß

Martin

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 5
chrisss: Offline

Ort: Lüneburg

chrisss is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.05.2007
Uhrzeit: 13:15
ID: 23632



Social Bookmarks:

Hallo leute,
ermal vielen Dank für eure Anregungen.

@ Martin
Du hast recht, es würde für mich "nur" FH in Frage kommen. Warum Bau-Ing.?
Meine Familie hat ein kleines aber feines Ing.-Büro, sowie eine Baufirma bzw. Bauträger GmbH.
Daher mein Wunsch Bau.Ing.
Da jedoch mein Vater, sowie mein Brude beide Ing. sind stellt sich nun die Frage ob ich nicht eher in Immo.-Managemant machen sollte. Wäre für mich auch ein sehr interessanter Studiengang. Was haltet ihr davon?!
Oder lieber Bachelor-Bau.Ing und dann Master Immo.-Management?!

Viele Grüße

Chris

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
BauIng.(Dipl) - große Bauvorlage Cre Beruf & Karriere 4 09.01.2007 09:42
vom BauIng zum Architekt Weyoun Studium & Ausbildung 1 09.11.2006 15:30
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®