Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.02.2009
Beiträge: 6
dsc18: Offline


dsc18 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.02.2009
Uhrzeit: 15:51
ID: 32563



FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen,

wie viele muss ich mich langsam entscheiden wo ich studiere. ICh wohne in Bielefeld und mache derzeit mein Zivildienst und ich habe die Hochschulreife.
Letzes Jahr wurde mir bereits ein Studiumplatz in Architektur zugeteilt aber ich konnte es aufgrund des Zivildienstes nicht anfangen. Damals wollte ich noch in Bielefeld ( Architektur in Minden ) studieren. Jedoch interessiere ich mich seit neuestem an den 4 Jährigen Bachelor Studiengang an der FH-Dortmund.


Kann mir jemand was über die FH-Dortmund sagen, wie es dort ist etc ?
Und würdet ihr an meiner stelle Pendeln ? Das habe ich nämlich vor.
ICh wohne in der Innenstadt in der nähe vom Bahnhof.

mfg

dsc18

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.01.2006
Beiträge: 224
tenorvision: Offline

Ort: hamburg

tenorvision is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.02.2009
Uhrzeit: 18:41
ID: 32567



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich habe an der FH Dortmund studiert, und ich würde definitiv niemandem empfehlen es mir gleich zu tun. Es gibt zwar den ein oder anderen guten Prof, aber im Rückblick ( mittlerweile 2,5 Jahre berufstätig) muss ich doch sagen dass die Qualität der Ausbildung mässig ist. Es entsteht eine FH die Ihren Schwerpunkt mehr und mehr in Richtung Projektentwicklung/management/ Baurecht/Haustechnik verschiebt.
Da spricht unter nüchternen Gesichtspunkten sicherlich überhaupt nichts gegen. Leider ist es so dass man deshalb wenig fundierte Hilfe beim Entwickeln einer konzeptionellen Arbeitsweise erhält...
Ok, es ist natürlich immer einem selbst überlassen wie intensiv man sich in seiner "freien Zeit" mit Architekturtheoretischen/Entwerferische Fragen auseinandersetzt- letztendlich habe ich auch nen ganz netten Job als Entwurfsarchitekt gefunden- aber vergleiche ich mein Erlebtes mit Erzählungen von Studenten in unserem Büro, so stelle ich fest das die FH Dortmund doch einige Defizite aufweist.... und jeden Tag zwischen Bielefeld und Dortmund zu pendeln halte ich auch nicht gerade für eine gute Idee, da viele Seminare in den Abendstunden stattfinden bzw bis in die Abendstunden andauern...die Zeit danach braucht man oft einfach um abzuschalten,, Kontakte zu knüpfen( verdammt wichtig um ein angenehmes Studium zu verleben)und in unserem Studiengang leider auch intensiv zu studieren....)
So und zum Schluss: Die FH hat leider keinen Ruf und ich stelle hier im Berufsleben fest dass in Bewerbungen oft auch geschaut wird wer wo und be wem studiert bzw gearbeitet hat...
ok - was positives:
Das Ruhrgebiet ist klasse , rauh und sehr charmant- ich habe es geliebt dort zu wohnen....aber auch hier bieten andere Städt wesentlich mehr!
so fragen beantworte ich gerne und hoffe dass ich nicht zuuu deutlich war.

MFG Tenorvision

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.02.2009
Uhrzeit: 19:47
ID: 32570



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

meiner (persönlichen) meinung nach, macht es auch keinen sinn einen 8-semestrigen bachelor anzupeilen,.. auch wenn mir schon klar ist, dass man trotzdem noch einen master anhängen kann. aber ein vorteil ist das mMn nicht. wieso hast du dich denn gegen bielefeld entschieden? nur wegen dem studiensystem (8 statt 6 semester) ?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.12.2008
Beiträge: 19
Konstruktiv: Offline


Konstruktiv is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.02.2009
Uhrzeit: 20:16
ID: 32571



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

mal eine Frage an Jarrid :
Warum wetterst du ständig gegen den 8-semestrigen Bachelor,
das verstehe ich nicht ganz. Ist dir denn auch klar, dass der konsekutive
Master dementsprechend dann auch nur 2 Semester lang ist?
--> 6+4=10 , 8+2=10 ^^ ...wo ist das Problem? Bitte um Aufklärung.
(Es ist ja nur die Aufteilung anders, +Kammersicherheit...)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.02.2009
Beiträge: 6
dsc18: Offline


dsc18 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.02.2009
Uhrzeit: 22:10
ID: 32576



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also einer gründe ist natürlich die Kammersicherheit und das man dann schonmal was in der tasche hat in gegensatz zu dem 3 jährigen Bachelor.

Außerdem ist die Außenstelle von Bielefeld in Minden und obwohl es nicht so weit ist, liegt die FH so ungünstig in Minden das man auch locker 1- 1.5 std anfahrt braucht.
Ist die FH-Dortmund nicht besser als die FH-Bielefeld (Minden)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.02.2009
Uhrzeit: 11:24
ID: 32594



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

ich für mich sehe das ganze system (bachelor) wie eine art grundstudium, dort lege ich meine grundlagen. später dann beim master "spezialisiere" ich mich dann quasie in eine richtung und ich fände es für mich nicht optimal wenn ich dazu nur ein jahr hätte, was ja dann beim einjährigen (2 semester) master der fall wäre. desweiteren werden i.d.r. ja auch meißtens master studiengänge angeboten die eine regelstudienzeit von 4 semestern haben, da sich die hochschulen bewußt sind, dass das was sie vermitteln möchten in 2 semestern nur schwer möglich wäre. zumindest weiß ich das einige hochschulen so argumentieren. und wenn ich dann 8 semester bachelor studiert habe und gerne einen master machen würde der nur über 4 semester geht, geht die rechnung nicht mehr ganz auf was ja dann auch kein nachteil ist, halt nur 1 jahr länger dauert als andersrum.
desweiteren war meines wissens nach das studium nach der konferenz von bologna auch so ausgelegt, dass der bachelor über 6 semester und der master über 4 semester geht.
den schachzug einen bachelor über 8 semester anzubieten, haben dann, so finde ich, einige hochschulen nur gemacht um ein argument gegenüber anderen hochschulen zu haben(weniger studienzeit bis zur kammerzulassung) um mehr studenten zu sich zu lotsen.
und letztlich hast du zwar mit 8 semestern EVENT. eine kammerzulassung, was ja noch nicht ganz geklärt ist, bist aber trotzdem nur bachelor-absolvent. was auf dem arbeitsmarkt später gegenüber jmd der einen master-abschluss hat bestimmt kein vorteil ist.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.12.2008
Beiträge: 19
Konstruktiv: Offline


Konstruktiv is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.02.2009
Uhrzeit: 13:36
ID: 32607



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ok, so wie du es dieses mal erläutert hast
leuchtet mir dein Standpunkt wesentlich mehr ein als zuvor.
Es ist und bleibt wohl einfach eine Sache der Prioritäten
die man hat. Je nachdem will jemand vielleicht gerade
seine Ausbildung möglichst breit halten, andere bevorzugen
frühe Spezialisierung... naja, wie dem auch sei, danke für die Antwort.
@ Threadersteller : hoffe du findest das richtige für dich,
tut mir Leid dass ich deinen Thread für meine Frage missbraucht hab.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.02.2009
Beiträge: 6
dsc18: Offline


dsc18 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.02.2009
Uhrzeit: 15:18
ID: 32609



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ah ist jak ein problem, aber trotzdem würde ich gern mehr über die FH-Dortmund erfahren, wenn jemand mehr weis wäre ich für weitere Informationen sehr dankbar

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.01.2006
Beiträge: 224
tenorvision: Offline

Ort: hamburg

tenorvision is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.02.2009
Uhrzeit: 16:23
ID: 32610



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

na was willste denn wissen? musst schon genauer fragen, dann bin ich sicherlich in der Lage halbwegs objektiv zu antworten...

MFG
Tenorvision

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.02.2009
Beiträge: 6
dsc18: Offline


dsc18 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.02.2009
Uhrzeit: 20:07
ID: 32611



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

1. Wie der ruf der FH-Dortmund ist.
2. Allgemeine sachen über das Studium dort.
3. Ob nun der 4 Jährige Bachelor sinnvoll ist usw

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.160
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 12.02.2009
Uhrzeit: 00:13
ID: 32612



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hab auch an der FH Do studiert, allerdings schon 2001 Diplom gemacht. Also vor dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten am Campus Nord und vor dem ganzen Bologna-Zeug.

Das Studium an der FH Dortmund war wie Beton: Es kommt drauf an, was man draus macht. Du konntest bei Profs, die nur noch wenige Jahre zur Pensionierung hatten einfach das machen, was die schon Jahrzente gelehrt haben und einfach durchkommen. Du konntest aber auch anspruchsvolle und zeitaufwändige Projekte bei Anderen bearbeiten.
Auf keinen Fall würde ich nach Hause pendeln. Wichtig ist, dass man auch abends und am Wochenende in der FH sein kann. Der Austausch mit Kommilitonen der verschiedenen Semester im gemeinsamen Arbeitsraum und auch das gemeinsame abendliche Ausgehen sind oft wichtiger für das Studium als der Vorlesungsbesuch.

Die FH Dortmund ist außerhalb des Ruhrgebiets eher unbekannt. Also weder schlecht noch gut.

Ranking gibts hier: http://ranking.zeit.de/che9/CHE?modu...&esb=7&hstyp=2

Du kannst doch einfach mal auf einer der nächsten Diplomfeiern (heißt das noh so?) dort vorbeischauen und mit den Studenten und Profs reden. Diese werden eigentlich unter Aktuelles aus dem Fachbereich Architektur angekündigt.

Hier gibts auch noch Infos: http://www.fh-dortmund.de/de/fb/1/se...print_fein.pdf

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 19.05.2008
Beiträge: 1
enfi: Offline


enfi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.03.2009
Uhrzeit: 22:17
ID: 33003



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich studiere an der FH Dortmund und stehe kurz vor dem Diplom. Ich kann die Meinung einiger meiner Vorredner nicht teilen. Seit etwa 5 Jahren gibt es das neue Fakultätsgebäude, welches - mal abgesehen von einigen Bauschäden - ein repräsentativer Bau mit großzügigem Foyer ist. Der Fachbereich verfügt über ein überdurchschnittlich gut ausgestattetes EDV Labor, mit leistungsstarken Computern, zudem ist die Modellbauwerkstatt super ausgestattet. Es gibt für das Grundstudium studentische Gruppen-Arbeitsräume und 2-Personen-Räume für Diplomanden. Über Chipkarten kommt man rund um die Uhr in das Gebäude. Durch die Lage auf dem Unicampus ist auch für die nötige Infrastruktur gesorgt.

Es gibt Lehrende, die kurz vor dem Ruhestand stehen, aber auch solche, die frische Ideen an die Hochschule bringen.

In der Tat sah es zeitweise so aus, bedingt durch das damalige Dekanat, dass einen Umschwung in der gesamten Lehre Richtung Management stattfinden würde. Dieses Vorhaben resultierte vor allem aus der schwierigen Arbeitsmarktsituation heraus, die heute deutlich besser ist. Es wurde nach neuen Berufszweigen für die eigenen Absolventen gesucht. Viele Absolventen wählten zu dieser Zeit den Weg zu großen Bauunternehmen und Projektsteuerern.

Inzwischen hat sich dieses Thema allerdings erübrigt. Ich würde die Studienbedingungen als solide bezeichnen, keineswegs als "nicht zeitgemäß". Natürlich gibt es die Möglichkeit mit weniger Aufwand durch das Studium zu kommen, wenn man bei bestimmten Lehrkräften Seminare belegt. Diese Möglichkeit bietet sich aber wohl überall. Mit Fleiß und einem Maß an Engagement kann man hier aber auch viel lernen! Ich arbeite in einem großen Architekturbüro, wo einige FH Dortmund-Absolventen arbeiten. Die Geschäftsführung schätzt diese Mitarbeiter.

Hier mal ein aktuelles Ranking von DetailX:

DetailX - Architektur + Studium|Hochschulen|Hochschul-Ranking 2008

Den Verantwortlichen war es im übrigen bei der Einrichtung von Bachelor / Master wichtig, die kammerfähigkeit nach zwei Jahren praktischer Arbeit zu erhalten. Nur wenige Hochschulen bieten diese Art des Bachelors.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.01.2006
Beiträge: 224
tenorvision: Offline

Ort: hamburg

tenorvision is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.03.2009
Uhrzeit: 09:28
ID: 33007



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Enfi,
Grüsse mal den Borsigplatz von mir....

ok - die technische Ausstattung der FH ist wirklich nicht schlecht- obwohl- haben ihr mittlerweile eigentlich eine Bibliothek, oder stehen die Bücher immer noch im Baucontainer?naja und das Hochschulgebäude ist zwar neu- aber repräsentativ....nun ja...
Es freut mich zu hören dass die aktuelle Entwicklung den Kernbereich des Architekturstudiums wieder etwas in den Fokus der Ausbildung stellt.
wie gesagt, ich bin mittlerweile seit 3,5 Jahren fertig und meine Erfahrungen bezüglich der Ausbildungen sind doch eher negativ geprägt....wirklich gute Professoren wurden damals vergrault weil sie neue, ungewöhnliche Wege des Lehrens beschritten haben...
über dieses DetailX-Ranking kann ich immer nur den Kopf schütteln...ich halte es in keinster Weise für repräsentativ und glaube dass dort einige Lokalpatrioten ordentlich den Abstimmungsbutton gedrückt haben - anders kann ich mir dieses Ergebnis nicht erklären...

MFG
Tenorvision

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.02.2009
Beiträge: 6
dsc18: Offline


dsc18 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.03.2009
Uhrzeit: 18:08
ID: 33265



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor #14 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wer ist aktuell im Studium an der FH-Dortmund ?? Wäre über aktuelle Informationen sehr dankbar.

Stimmt das man zb nach einem 3 Jährigen Bachelor eine bestimmte Note haben muss um den Master anzuhängen ?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.03.2009
Uhrzeit: 18:16
ID: 33266



AW: FH Dortmund 4. Jähriger Bachelor #15 (Permalink)
Social Bookmarks:

das brauchst du auch nach einem bachelor der 8 semester (4 jahre) dauert. du bewirbst dich auf einen master studienplatz an einer hochschule, bewerben sich 30 bewerber, die hochschule hat aber nur 10 studienplätze für das masterstudium, werden natürlich die besten 10 genommen, ob das jetzt nur nach noten geht weiß ich nicht, da werden event auch arbeitsproben kriterien bilden, die einen ausschlag geben ob man dann den platz zugeteilt bekommt oder nicht

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
8-semestriger Bachelor! Konstruktiv Studium & Ausbildung 19 06.08.2009 12:50
6 semester bachelor pancha Studium & Ausbildung 4 04.01.2009 18:43
Architekturstudium nahe Dortmund Juliia Studium & Ausbildung 2 28.07.2008 21:41
uni dortmund muguet Studium & Ausbildung 9 08.08.2006 15:17
fh oder uni dortmund tille Studium & Ausbildung 0 31.08.2003 13:33
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®