Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.02.2004
Beiträge: 13
Lenschie: Offline


Lenschie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.02.2004
Uhrzeit: 14:33
ID: 3195



Vorpraktikum

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Im Wintersemester 2004 möchte in Hamburg an der FH anfangen Architektur zu studieren. Im Vorfeld habe ich bis jetzt ein 3-monatiges Praktikum beim Architekten gemacht. Es wird aber ein 13 wöchiges Baupraktikum verlangt. 4 Wochen meines Praktikums im Architekturbüro kann ich mir anrechnen lassen, so dass ich noch 9 Wochen Bau vor mir habe.
Kann mir jemand einen Tipp in welcher Berufssparte man am besten ein Praktikum macht? Oder was sich gerade für Frauen anbietet?

Danke im Voraus und liebe Grüße

Lenschie

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 09.02.2004
Uhrzeit: 16:46
ID: 3199



Social Bookmarks:

So weit ich weiss, muss man nicht unbedingt direkt auf dem Bau arbeiten. Es ist auch denkbar in einem Zulieferbetrieb zu arbeiten oder bei der Bauleitung.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.02.2004
Uhrzeit: 23:26
ID: 3217



Social Bookmarks:

Hi Lenschie ... das mit "gerade als Frau" solltest du vielleicht gerade in der Baubranche lieber nicht sagen ... hier gibt es keine Arbeiten nur für Frauen oder nur für Männer

Was ich aus eigener Erfahrung nur raten kann, direkt in eienr Kolonne auf einer großen Baustelle zu arbeiten ... das bringt ziemlich viel Erfahrungswerte und Eindrücke.
Schließlch musst du als Architekt später einen großen Teil der Zeit auf Baustellen verbringen und solltest genau die Abläufe einmal erlebt haben ... Zulieferbetriebe (vor allem Fertigteilwerke o.ä.) sind zwar auch höchst interessant, aber für den späteren Beruf evt. nicht so relevant als direkt die Baustelle, es sei den, du willst als Architekt mal später bei einer Fertigteilfirma anfangen

Die perfekte Kombination wär meiner Ansicht nach (und Florian hat es ja auch angesprochen) gleichzeitig Bauleitung kennenzulernen ...

Ich habe mal ein 7-wöchiges Praktikum auf einer Großbaustelle bei HOCHTIEF gemacht und die letzten 2 Wochen davon bei den Bauleitern gearbeitet und ein wenig bei der Vorbereitung des Ausbaus mitgemacht (Massenermittlung, Ausschreibung, Angebotsprüfung) und durfte sogar mit den Bauleitern bei ihren Rundgängen mitmachen ... Eindrücke PUR!

Schreib doch einfach mal die größeren Bauunternehmen an ... wenn du Glück hast, bekommst du dort ein Praktikum

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.02.2004
Beiträge: 13
Lenschie: Offline


Lenschie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.02.2004
Uhrzeit: 09:12
ID: 3220



Social Bookmarks:

Danke ihr beiden, für eure Tipps.

Zum Thema Bauleitung: Hab ja ein Praktikum beim Architekten gemacht und war dort schon oft mit der Bauleitung unterwegs: Baubesprechung, Bauabnahme, Raummaße erstellen usw.

Hab da auch ganz klar meine leichte Höhenangst überwunden

Die Sanierungsbaustelle war fast sogar interessanter als die vom Neubau.

Ich werd mich dann umsehen!!! Danke für eure Tipps!!!

Gruß Lenschie

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.02.2004
Uhrzeit: 10:07
ID: 3221



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Tobi.P
Hi Lenschie ... das mit "gerade als Frau" solltest du vielleicht gerade in der Baubranche lieber nicht sagen ... hier gibt es keine Arbeiten nur für Frauen oder nur für Männer

Was ich aus eigener Erfahrung nur raten kann, direkt in eienr Kolonne auf einer großen Baustelle zu arbeiten ... das bringt ziemlich viel Erfahrungswerte und Eindrücke.
Schließlch musst du als Architekt später einen großen Teil der Zeit auf Baustellen verbringen und solltest genau die Abläufe einmal erlebt haben ... Zulieferbetriebe (vor allem Fertigteilwerke o.ä.) sind zwar auch höchst interessant, aber für den späteren Beruf evt. nicht so relevant als direkt die Baustelle, es sei den, du willst als Architekt mal später bei einer Fertigteilfirma anfangen

Die perfekte Kombination wär meiner Ansicht nach (und Florian hat es ja auch angesprochen) gleichzeitig Bauleitung kennenzulernen ...

Ich habe mal ein 7-wöchiges Praktikum auf einer Großbaustelle bei HOCHTIEF gemacht und die letzten 2 Wochen davon bei den Bauleitern gearbeitet und ein wenig bei der Vorbereitung des Ausbaus mitgemacht (Massenermittlung, Ausschreibung, Angebotsprüfung) und durfte sogar mit den Bauleitern bei ihren Rundgängen mitmachen ... Eindrücke PUR!

Schreib doch einfach mal die größeren Bauunternehmen an ... wenn du Glück hast, bekommst du dort ein Praktikum
Ich meinte aber eher die Bauleitung durch den Bauunternehmer ... ist eine etwas andere Erfahrung ... aber generell würde ich ein reines Baupraktikum als sinnvoller ansehen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.02.2004
Beiträge: 13
Lenschie: Offline


Lenschie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.02.2004
Uhrzeit: 22:43
ID: 3225



Social Bookmarks:

Okay, danke Tobi

Bis dann

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.02.2004
Beiträge: 13
Lenschie: Offline


Lenschie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.03.2004
Uhrzeit: 10:56
ID: 3504



Social Bookmarks:

Bin jetzt seit einer woche beim maler, macht ne menge spass ist aber auch derbst anstrengend. mal sehen was dann danach kommt.
erste erkenntnis: die geborene handwerkerin bin ich nicht und das frühe aufstehen liegt mir gar nicht

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Vorpraktikum für Architekturstudium Jevgenijs Studium & Ausbildung 9 20.02.2008 15:37
vorpraktikum abgesagt! :-( thomasp Beruf & Karriere 2 18.07.2007 02:28
Vorpraktikum Architekturstudium lillyloop Studium & Ausbildung 5 09.11.2006 19:26
Vorpraktikum helchge Beruf & Karriere 1 20.04.2005 17:47
Vorpraktikum- BERICHTSHEFT Anonym Beruf & Karriere 2 10.10.2002 13:26
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:54 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®