Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 25.06.2010
Uhrzeit: 10:29
ID: 39616



"sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

In letzter Zeit, so habe ich den Eindruck, rückt man im deutschsprachigen
Emailverkehr immer mehr vom "hallo" zum formelleren "sehr geehrte(r) Herr/Frau..." ab.
Was ist denn nun Stand der Dinge, wie handhabt Ihr das?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 25.06.2010
Uhrzeit: 13:49
ID: 39622



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das kann ich Bestätigen.

Es hiess bis dato immer, dass beim E-Mail-Schriftverkehr die Formulierung "Hallo" dem beim Briefverkehr verwendeten "sehr ge....." entspräche, das "Sehr ge....." wäre beim E-Mailen zu steif und formell.

In letzter Zeit bekomme ich aber kaum noch Mails mit "Hallo". Vielleicht liegt es daran, dass die E-Mails inzwischen zur Dokumentierung bzw. vor Gericht schwerer wiegen als vorher....?

Ich schreibe deswegen sehr selten noch "Hallo", meist nur noch "Sehr...."

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.143
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 25.06.2010
Uhrzeit: 21:06
ID: 39627



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich habe (außer bei Emails privater Natur) noch nie verstanden, warum ich bei elektronischer Post nun weniger "respektvoll" sein soll als sonst?!
Ich habe eigentlich immer "Sehr geehrte..." geschrieben, außer man hatte schon Kontakt und es besteht bereits ein gewisses Arbeitsverhältnis.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 30.06.2010
Uhrzeit: 15:37
ID: 39680



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Samsarah Beitrag anzeigen
Ich habe (außer bei Emails privater Natur) noch nie verstanden, warum ich bei elektronischer Post nun weniger "respektvoll" sein soll als sonst?!
Ich habe eigentlich immer "Sehr geehrte..." geschrieben, außer man hatte schon Kontakt und es besteht bereits ein gewisses Arbeitsverhältnis.
Mache ich auch so.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von thisdayforward
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 6
thisdayforward: Offline

Ort: wien

thisdayforward is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.07.2010
Uhrzeit: 14:13
ID: 39702



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

ich auch.
oder ein
guten tag frau/herr tut's auch.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.07.2010
Uhrzeit: 14:51
ID: 39737



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
außer man hatte schon Kontakt und es besteht bereits ein gewisses Arbeitsverhältnis.
ich denke, dass es ihm in seiner Frage genau um diese Situation geht.....

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.07.2010
Uhrzeit: 15:12
ID: 39738



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

...eigentlich nicht, ich habe bisher jeden gehallot!

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 02.08.2010
Uhrzeit: 17:58
ID: 40242



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich nutze "Hallo" nur bei emails die sich gewissermaßen im nichtformellen Bereich bewegen.
Also z.B. mit Sachbearbeitern meiner Stammhäuser oder aber mit
Kunden, zu denen ich schon einen gewissen Kontakt aufgebaut habe.

Wenn ich aber annehme, dass mein email irgendwie auch "Beweiskraft" haben könnte, wird das formelle "Sehr geehrte(r)....." genommen.

Ansonsten gilt gleicher Umgangston wie im schriftlichen Briefverkehr.
Ausgenommen ist der Bereich der Unterschrift.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.05.2005
Beiträge: 351
Nightfly: Offline

Ort: Karlsruhe

Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 10.08.2010
Uhrzeit: 17:08
ID: 40368



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Es kommt halt drauf an, wie das Verhältnis ist. Beim Bauherren fange ich immer mit "Sehr geehrter Herr ...." an, beim Handwerker, bei dem ich als Schüler selbst gearbeitet habe, mit "Hallo Micha....".
Bei Handwerkern die locker drauf sind und bei denen ich auch nicht die Sorge habe, daß die Arbeit lax gehandhabt wird, wenn ich "lockerer" werde, schreibe ich auch "Hallo ....". Meist aber erst wenn die damit angefangen haben und das förmliche etwas hinten anstellen.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.416
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 14.08.2010
Uhrzeit: 03:20
ID: 40409



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von FoVe Beitrag anzeigen
Ich nutze "Hallo" nur bei emails die sich gewissermaßen im nichtformellen Bereich bewegen.
Also z.B. mit Sachbearbeitern meiner Stammhäuser oder aber mit
Kunden, zu denen ich schon einen gewissen Kontakt aufgebaut habe.

Wenn ich aber annehme, dass mein email irgendwie auch "Beweiskraft" haben könnte, wird das formelle "Sehr geehrte(r)....." genommen.

Ansonsten gilt gleicher Umgangston wie im schriftlichen Briefverkehr.
Ausgenommen ist der Bereich der Unterschrift.
Genauso handhabe ich das auch. Dabei wechsel ich sogar beim gleichen Ansprechpartnern situationsabhängig! Bei einer unverbindlichen, lockeren Nachfrage geht ein Hallo, bei einer prekären Situation wird es dann doch ein Sehr geehrte(r)...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 7
maestro: Offline

Ort: Berlin

maestro is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.09.2010
Uhrzeit: 10:57
ID: 40641



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das kommt ganz auf denjenigen an, dem man schreibt. Ist man ihm nicht bekannt sollte es wahrscheinlich schon "Sehr geehrte(r) Frau/Herr" sein, oder zumindest "Guten Tag Frau/Herr". Ist man mit der Person bekannt oder sogar per du tuts natürlich auch ein "Hallo" oder eine weniger formelle Anrede.
Ich denke nicht, dass man im Emailverkehr generell weniger formell schreiben sollte, da die Email ja auch mehr und mehr den Brief ersetzt.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 8
felixbur: Offline


felixbur is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 04.12.2010
Uhrzeit: 02:29
ID: 41733



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich verwende bei der ersten Kontaktaufnahme meistens "sehr geehrte..." dann wechsle ich zu "hallo". Passiert spontan. Ich habe nie darüber nachgedacht.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 19.04.2011
Beiträge: 1
Strahlensatz: Offline


Strahlensatz is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.05.2011
Uhrzeit: 18:07
ID: 43746



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich bin auch der Meinung, dass man dies nicht verallgemeinern kann.
Im Zweifel den Mail-kontakt mit "Sehr geehrte/r Frau/Herr" beginnen.
Ansonsten ist für die meisten ja auch ein "Hallo" okay. Es kommt wirklich auf die Zielgruppe an.

Geändert von fst (16.05.2011 um 18:50 Uhr). Grund: Link entfernt

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.06.2011
Beiträge: 3
bangboom: Offline


bangboom is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 29.06.2011
Uhrzeit: 06:42
ID: 44231



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr #14 (Permalink)
Social Bookmarks:

als Ausländerin finde ich Sehr geehrte(r) entfremdt, hallo ist ein bisschen unhöflich, guten tag kann man nicht benutzen, wenn es schon Nachmittag ist.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 29.06.2011
Uhrzeit: 08:55
ID: 44233



AW: "sehr geehrte..." oder "hallo" im Emailverkehr #15 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von bangboom Beitrag anzeigen
guten tag kann man nicht benutzen, wenn es schon Nachmittag ist.
Verstehe ich nicht. Du wünschst doch auch "Guten Abend", wenn es Abend ist.

"Guten Tag" ist aus meiner Sicht die korrekte Grußformel für alles was zwischen 10 und 17 Uhr abläuft. Davor "Guten Morgen", danach "Guten Abend".
Ab 22 Uhr: "Gute Nacht"

Ich benutze gerne das gerne als Anrede: "Guten Tag Herr Müller,...".

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
"Originelle" Bewerbungsverpackungen? Sinnvoll oder überflüssig? Funky Beruf & Karriere 3 15.09.2011 17:50
Freiberuflich oder angestellt - was ist "besser"? Microraptor Beruf & Karriere 0 14.03.2010 15:27
LeCourbusiers "Villa Le Lac" ("Une petite maison") silke. Bauten & Planer 2 14.04.2009 18:46
verkaufe "BAUKO" Buch über 1000 seiten!!! holger Biete 2 27.10.2004 21:38
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®