Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.11.2019
Beiträge: 12
heligoland: Offline


heligoland is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.12.2019
Uhrzeit: 16:15
ID: 57345



Freeware für grobe Hausplanung für Laien?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Bei uns steht in wenigen Monaten das Projekt Hausbau beziehungsweise ein Zubau zu einer Bestandsimmobilie an. Bislang ist alles noch ziemlich theoretisch, allerdings wollen wir über Weihnachten damit beginnen uns intensiver Gedanken zu machen, wie wir uns unser zukünftiges Zuhause vorstellen.

Eine Software mit der man ein paar verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten durchspielen kann, wäre super. Am besten wäre eine Freeware oder eine Demoversion. Es geht wirklich nur ums Gedanken machen, bevor wir uns dann mit unseren Vorstellungen an einen Architekten wenden. Hat jemand von euch Tipps?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.163
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 13.12.2019
Uhrzeit: 16:30
ID: 57346



AW: Freeware für grobe Hausplanung für Laien?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Mein Tipp ist: nicht selber zeichnen sondern verbal oder als Liste beschreiben was man will.
Also welche Räume, wie groß sind diese, was müssen sie können, welche Randbedingungen gibt es hinsichtlich Erschließung, Baurecht, Umgebungsbebauung... Was gibt es für Budgetvorstellungen, Terminvorstellungen etc.
Das finden der Lösung für diese Problemstellung ist dann Aufgabe des Architekten. Zeichnungen sind ein Teil der Lösungsfindung. Dein Part als Bauherr ist hier die Aufgabe zu definieren.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.11.2019
Beiträge: 12
heligoland: Offline


heligoland is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.01.2020
Uhrzeit: 18:24
ID: 57367



AW: Freeware für grobe Hausplanung für Laien? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Danke dir! Ja, das stimmt schon, dass das alles letzten Endes Aufgabe des Architekten ist und wahrscheinlich ist es wirklich am Besten erst mal zu definieren, welche Räume es in welcher Größe geben soll und welche Wunschvorstellungen es dazu konkret gibt. Ideen gibt es schon einige, aber eben nichts Konkretes.

Da meine Vorstellungskraft vor meinem inneren Auge oft ein kleines bisschen zu wünschen übrig lässt, dachte ich halt, dass es eventuell besser sein könnte sich die Ideen mal mit Hilfe entsprechender Software genauer zu visualisieren.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
freeware zeichenprogramme ulsen Präsentation & Darstellung 1 12.09.2013 08:54
Kurze Frage eines Laien zum Thema Altbau-Dachgeschoss und Architektenaufgabenfeld bln80 Bauherren & Auftraggeber 16 18.11.2009 12:23
Grobe Dimensionierung eines Tragwerks //Lena// Konstruktion & Technik 6 17.07.2009 00:15
Glaserdiagramm Freeware Blumenschein Konstruktion & Technik 3 12.07.2009 18:34
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®