Like Tree2Likes
  • 2 Post By ddorfarchi
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.11.2012
Beiträge: 33
Gerraldinho: Offline


Gerraldinho is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.03.2017
Uhrzeit: 20:12
ID: 56362



Gehalt Aip Düsseldorf/Köln

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo alle zusammen.
Was ist eine realistische Gehaltsvorstellung in meiner Bewerbung?

Zu mir:

- 29 Jahre alt,
- Ma. Architektur 2017
- Ausbildung/Techn. produktions Assisten.
- Berufserfahrung in der Branche: 1 Jahr Praktika zusammengefasst.
- Fächer in denen ich sehr gut bin:

Entwurf und Darstellung: (schon vor meines Studiums mit 15 angefangen für Grafikbüros) also mehr als 10 Jahre Erfahrung und nur einsen bekommen.
Das ist auch in meinem Portfolio sichtlich zu sehen.
- HOAI und Baumanagement/Menegnermittlung/Ausführungsplanung BKI etc. im zweier-Bereich. Hatte immer Spaß an diesen Fächern, jedoch nie in der Praxis durchgeführt.
- Akustikmessung: Durch mein Hobby (Musikproduktion) und diverse Studios die ich für mich gebaut hatte, habe ich mich seit gut 5 Jahren mit Akustikmessungen befasst und durchgeführt. Auch praktisch.
- Englisch, Spanisch, Katalanisch in Wort und Schrift. Deutsch natürlich auch.



Negative Dinge.

Ich habe wenig Erfahrung im konstruieren. Lightdeails sind kein Problem, aber wenn es genauer wird fehlen mir doch noch Routinen, die ich aber schnell lernen kann.

Des Weiteren ist meine Masterarbeit in den Brunnen gefallen, aber wenn man das Portfolio sieht, wird man schon sehen, dass es nur eine Momentaufnahme war.
Wenn es nicht die Masterarbeit wäre, hätte ich es aus dem Portfolio gestrichen

Note war 3.

Mein Schnitt jetzt:
Ba - 2,34
MA - 2,56

Büros zwischen 60-150 Mitarbeiter

Was ist ein realistisches Gehalt?

ich dachte zwischen 26.000 und 27.500?

Ist das zu viel, oder realistisch?

Ich bin offen für Vorschläge

Möchte mich weder unter, oder über Preis verkaufen und die Onlinerecherche hat für Aip in NRW so etwas ergeben.

Bitte ehrliche Antworten,

Danke soweit.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.158
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 01.04.2017
Uhrzeit: 23:52
ID: 56364



AW: Gehalt Aip Düsseldorf/Köln

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hab 2001 in NRW angefangen.
Der Markt für Architekten sah damals etwas schwieriger aus als heute. AiP gabs nicht.
Diplom mit 1,5.
Auch etwa 1 Jahr Joberfahrung.
26.000 Euro brutto.

Die Akustik-Kenntnisse sind in entsprechenden Büros sicher hilfreich. Das werden aber nur wenige spezialisierte Firmen sein.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.04.2017
Beiträge: 1
ddorfarchi: Offline

Ort: Düsseldorf
Hochschule/AG: Architekt

ddorfarchi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.04.2017
Uhrzeit: 19:48
ID: 56371



AW: Gehalt Aip Düsseldorf/Köln #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich habe vor ca. 1 1/2 Jahren in Düsseldorf (kleineres Büro, 4-6 Mitarbeiter) zu folgenden Konditionen angefangen:
34.800 EUR
40h + 5h bei Bedarf
21 Tage Urlaub

Nach meiner Note hat damals niemand gefragt. Es interessierte nur mein Portfolio und dass ich neben dem Master noch als stud. Mitarbeiter schon Erfahrungen gesammelt hatte.

Bitte verkauft Euch nicht unter Wert! Das macht doch unseren ganzen Markt kaputt! Ich habe mich bei der Gehaltsverhandlung an die Empfehlung des VDA gehalten. 2900 war damals auch deren Empfehlung.

Architekten werden momentan gesucht. Es gibt keinen Grund für solch ein niedriges Gehalt anzufangen! Kommilitonen von mir, die auch zu der Zeit angefangen haben zu arbeiten haben das gleiche Gehalt bekommen.

Ich habe nur einen Fehler gemacht und das sind die 21 Urlaubstage. Da habe ich nicht aufgepasst und wäre lieber bei 26 gelandet.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass größere Büros so viel weniger zahlen können. Bitte Bitte nicht unsere schöne Ausbildung so verramschen! Wir verdienen so schon deutlich weniger als andere Berufe zum Berufseinstieg.

Beste Grüße

Geändert von ddorfarchi (02.04.2017 um 20:02 Uhr). Grund: Link hinzugefügt

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.11.2012
Beiträge: 33
Gerraldinho: Offline


Gerraldinho is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.04.2017
Uhrzeit: 21:35
ID: 56373



AW: Gehalt Aip Düsseldorf/Köln #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das Problem ist, das ich nicht mit den ansässigen Softwares arbeite und
wirklich nur 1 Jahr Berufserfahrung habe. Da habe ich nur Grundrisse gezeichnet und hin und wieder ein bisschen Baumanagement.
Ich weiß auch nicht, was ich machen soll, wenn ich da anfange.

Aber 34.000 hört sich wirklich sehr hoch an.

Aufgrund meiner wenigen Berufserfahrung wäre vielleicht. 32.000 besser oder?

Ich würde gerne noch mehr Beispiele hören. aber das klingt ja wirklich verrückt. Hätte ich niemals gedacht.

Interessant wäre. Alter und Berufserfahrung als Student.
Danke

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.04.2005
Beiträge: 463
Lang: Offline


Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 03.04.2017
Uhrzeit: 09:08
ID: 56374



AW: Gehalt Aip Düsseldorf/Köln #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

1.: Software sollte nicht das Problem sein, ich hab mir im Laufe meines Berufslebens jetzt Nummer 4 beigebracht, irgendwie sind die doch alle gleich.

2.: Geh lieber ein bisschen höher rein was das Gehalt angeht.Wenn die erste Zahl akzeptiert wird, hast du zu wenig verlangt ;-).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.11.2012
Beiträge: 33
Gerraldinho: Offline


Gerraldinho is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.04.2017
Uhrzeit: 21:30
ID: 56379



AW: Gehalt Aip Düsseldorf/Köln #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich hoffe ich tippe richtig.
Das Problem ist, dass eine Gehaltsvorstellung meist schon im Anschreiben verlangt wird.
Wenn ich 32.000-35.000 VB schreibe wirkt es unsicher,
wenn ich mich festnagel könnte es mir den Job kosten

Aber danke für die vielen Einblicke

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.05.2005
Beiträge: 350
Nightfly: Offline

Ort: Karlsruhe

Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 07.04.2017
Uhrzeit: 12:51
ID: 56392



AW: Gehalt Aip Düsseldorf/Köln #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das ist das Risiko. Andererseits gibts Stellen wie Sand am Meer zur Zeit und wenn Du ein gutes Gehalt durchsetzt, hast Du jeden Monat was davon. Schön dass auch jemand erwähnt, dass es gut für alle ist, sich nicht ausbeuten zu lassen, genau so wie es schlecht für alle ist und nicht nur für den Einzelnen der es tut.
Du kannst auch bei Stellen, die Du nicht unbedingt präferierst eher mehr verlangen, um zu testen ob sie sich dann noch melden. Habe ich auch so gemacht und mich so ans obere Limit herangetastet.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.05.2014
Beiträge: 28
Mr.Jenberg: Offline


Mr.Jenberg is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.04.2017
Uhrzeit: 13:13
ID: 56394



AW: Gehalt Aip Düsseldorf/Köln #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also, deine Vorstellung ist eindeutig zu niedrig!

Ich würde mit ca 36.000 reingehen. Achte auf Urlaubstage und Überstunden-Regelung. Freunde von mir haben in Köln für 3.000/Monat Brutto angefangen.
(Erfahrung als Studenten zw. 1-2 Jahren paar Tage in der Woche)


Hier als Anhaltspunkt:

http://vda-architekten.de/vda/wp-con...01/Gte2017.pdf

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 34
lila3: Offline


lila3 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 22.05.2017
Uhrzeit: 15:43
ID: 56491



AW: Gehalt Aip Düsseldorf/Köln #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich hatte nach meinem Master mit 2 Jahren Berufserfahrung als studentische Hilfskraft ein Angebot aus Düsseldorf 32.500 € + 30 Tage Urlaub. Überstunden wurden freitags abgefeiert.
Gerade wer in Düsseldorf oder Köln wohnen muss, sollte nicht zu gering bei den Gehaltsverhandlungen ansetzen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Mappe FH Düsseldorf bla-benny Studium & Ausbildung 0 13.02.2011 12:06
Eignungstest FH-Düsseldorf SzaSza Beruf & Karriere 17 08.07.2009 14:35
baufälliges / ungenutztes Gebäude in Köln oder Düsseldorf theresaarns andere Themen 0 07.10.2008 12:31
Praktikum in Düsseldorf Franny Studium & Ausbildung 4 06.04.2008 17:01
Studieren in Düsseldorf ?? johana Studium & Ausbildung 3 07.12.2002 12:35
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®