Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.335
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 21.10.2008
Uhrzeit: 13:50
ID: 30966



AW: Mithilfe am Diplom gesucht! #16 (Permalink)
Social Bookmarks:

ich kann daran nichts Lächerliches entdecken.
Fakt ist, dass
  • die Diplomarbeit theoretisch komplett allein erstellt werden muss
  • dies in der Praxis eher nicht geschieht und auch geduldet wird

Die Frage ist (wie so oft im Leben) wo man die Grenze setzen muss, und einen
Aufruf im Forum halte ich in dieser Beziehung für zumindest diskussionswürdig,
insofern erscheint mir fsts erste Reaktion gerechtfertigt.

Interessant finde ich auch, dass Du die Leistung der Diplomarbeit so ziemlich
auf die kreative Schöpfung reduzierst. Dazu muss man schon ganz schön
entwurfslastig denken. Vielleicht ist das auch der Unterschied zwischen FH
und Uni, mir würde das nicht in den Sinn kommen...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 21.10.2008
Uhrzeit: 14:05
ID: 30967



AW: Mithilfe am Diplom gesucht! #17 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wie kommt Ihr darauf, dass der Entwurf zählt und der Rest egal ist? Ist es dann nicht ok, wenn man sich den Entwurf machen lässt und den Rest selber macht?

Wenn das so ist, wieso bekommt man dann nur zwei Kolloquien und keine regulären Entwurfskorrekturen? Weil man nämlich sein Diplom SELBSTSTÄNDIG machen soll. Man kann sich alles schönreden, ich wette, dass jedes Prüfungsamt eine genaue Vorstellung von den Diplombedingungen hat. Nur weil es gang und gäbe ist, dass sich Leute untereinander helfen, heisst das noch lange nicht, dass das so gedacht und o.k. ist.

Bei uns haben jedenfalls viele Leute ihr Diplom selbstständig gemacht, und es wäre den Ehrlichen gegenüber unfair, zu sagen, dass es kaum Leute gibt, die alle Arbeiten selbst machen.

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 21.10.2008
Uhrzeit: 15:11
ID: 30970



AW: Mithilfe am Diplom gesucht! #18 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich finde den moralischen Zeigefinger in den meisten Fällen unangebracht.

Keiner kann mir erzählen, er hätte seinen Entwurf nicht auch mit Kollegen durchgesprochen und im Dialog weiterentwickelt. Keiner wird sich in die Isolationszelle gesperrt haben. Gilt das dann auch als illegal?

Aus Spaß zieht mich ein Freund immer damit auf, ich hätte ja nur ein Basteldiplom. Dem ist natürlich nicht so. Die Konzeption des Modells oder einer Darstellung sind IMHO die entscheidenden Leistungen. Dass ich eine Pappe sauber schneiden kann, halte ich für weniger relevant. Muß ich die "Selbstständigkeit" dann nicht soweit treiben, dass ich auch bei Modulor keine fertigen Bäume und Menschen kaufen darf? Muss ich eine Lochfassade in 1:200 mit blutigen Fingern cutten oder darf ich sie lasern lassen? Dürfte ich dann bei archinoah einen bereits freigestellten Baum nutzen? Wo zieht man die Grenze?

Es gibt auch genug Gruppendiplome. Wo will man da genau definieren, wer was geleistet hat im Bereich der Darstellung?
Ich finde, es macht auch einen Unterschied, ob man ein gestelltes Thema bearbeitet, das schon gut vorbereitet wurde oder ein freies Thema nimmt, wo man den Umfang der Aufgabe viel schneller falsch einschätzt. Klar ist es Teil meines Jobs, die Dinge richtig einzuschätzen, aber sind dann gestellte Aufgaben nicht eine Übervorteilung?

Ich finde, in einem gewissen Maße ist es unproblematisch, sich helfen zu lassen, den Dialog mit Freunden und Kollegen zu suchen oder eben vorgefertigte Modellelemente einzukaufen. Die eigentliche Leistung steckt im Gesamtpaket.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 13
Delirious: Offline

Ort: baden
Hochschule/AG: freelänzer

Delirious is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.10.2008
Uhrzeit: 10:36
ID: 31055



AW: Mithilfe am Diplom gesucht! #19 (Permalink)
Social Bookmarks:

<man (frau) nehme eine skizzenrolle und stift und entwerfe! fertig ist das diplom!
fertig ist die arbeit!
papa (mama), gebe mir noch etwas mehr geld! ich suche einen deppen und ich lasse mir den 'rest' machen!
ok..präsentieren muß ich dann doch noch wohl alleine...hm.>

toll leute, ganz toll!

warum sagt man (frau) das nicht gleich?
__________________
humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 27.10.2008
Uhrzeit: 11:05
ID: 31058



AW: Mithilfe am Diplom gesucht! #20 (Permalink)
Social Bookmarks:

gegen einen "Dialog" bzw. ein Diskutieren über den Entwurf ist ja auch nichts einzuwenden, wenn es aber soweit geht, dass ich mir von einem Freund den Entwurf ganz machen lasse, dann schon.

Und vorgefertigte Modellbauteile oder 3d Drucker sind auch ok, Modellbauer engagieren jedoch wieder nicht.

Die Grenzen sind doch klar vorgegeben, oder? Die Kolloquien suggerieren doch eindeutig, dass im Diplom die Selbstständigkeit im Vordergrund steht, sonst gäbe es doch wie bei den Entwürfen eine kontinuierliche Entwurfskorrektur.
Mit welchen Mitteln aus der Werkzeugkiste des Architekten ich mich dann Bediene, ist doch egal.

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.264
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 27.10.2008
Uhrzeit: 12:17
ID: 31060



AW: Mithilfe am Diplom gesucht! #21 (Permalink)
Social Bookmarks:

Da ich die Diskussion eigentlich angefangen hatte, versuche ich sie auch mal zu beenden. mir ging es im wesentlichen um den "öffentlichen" Aufruf.

In den meisten Fällen wird es wohl so sein, dass man beim Entwurf von irgend jemanden Unterstützt wird. Das wir an allen Hochschulen toleriert und teilweise auch gefördert. Sonst würde sich ja die Frage stellen, ob es rechtmäßig war, das ich auf Florians ArchiCAD Frage zur Zeit seines Diploms geantwortet habe.

Ich kenne aber auch Fälle, in denen sich Studenten für Geld die ganze Diplomarbeit erstellen ließen.

Die Grenze ist halt relativ fließend. Aber eine öffentliche Stellenauschreibung ist zumindest sehr nahe an der Grenze.

Das Zitat von Florian
"Die selbstständige und eigenhändige Anfertigung versichere ich an Eides Statt. " ließe sich auch so auslegen, dass man alles selbst erstellt hat.
Also auch das Model, da es ja Teil des ,sagen wir mal künstlerischen Ausdrucks ist.

Das dürfte aber wohl nur zum Tragen kommen, wenn es jemanden gibt der einem nicht gerade wohlgesonnen ist.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Von diplom zu Bachelor conqueror Studium & Ausbildung 10 21.06.2007 14:31
Diplom layouten Madax007 Präsentation & Darstellung 7 19.01.2007 13:44
Diplom!?! Isabell Beruf & Karriere 14 30.01.2006 20:20
Diplom slavik Beruf & Karriere 4 11.02.2004 09:47
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®