Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.09.2009
Beiträge: 1
Kaspar: Offline


Kaspar is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.09.2009
Uhrzeit: 21:15
ID: 35318



HCU Hamburg oder RWTH Aachen?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Guten Tag,
ich hab mich grad extra angemeldet um ein bisschen Unterstützung bei dieser wirklich schweren Entscheidung zu kriegen!
Ich hatte mich nach dem Abi für die HCU, die UDK Berlin, die RWTH und die TU Dresden beworben. Mein Wunschstudienort war Hamburg, jedoch nur aufgrund der Stadt und dem dortigen (Nacht)leben. Ich wurde jedoch vorerst nur in Aachen und Dresden genommen und hab mich dann an der RWTH eingeschrieben. Jetz kam ein Brief das ich im Nachrückverfahren auch an der HCU genommen bin...
Lange Rede kurzer Sinn: Ich hab mich nach der Immatrikulation über die RWTH informiert und die soll kreative und freie design Arbeit fördern was mir sehr zugute kommt... Nichts destso trotz will ich eigentlich immer noch nach Hamburg weiß nur jetz nicht ob das Studium dort ebenfalls viel Wert auf Kreativität legt. Und wie der Ruf der Uni ist wär auch gut zu wissen, die RWTH hat ja einen exellenten! Ich hab halt nur keine Lust auf ein sehr trockenes und theoretisches Studium und von einegen fertigen Studenten weiß ich das das an der RWTH nicht der fall sein wird. Irgendwer Erfahrung an der HCU?

Ich muss mich bis Donnerstag entscheiden...

mfg Darius

Geändert von Kaspar (14.09.2009 um 21:17 Uhr). Grund: Rechtschreibfehler

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.09.2009
Uhrzeit: 22:12
ID: 35322



AW: HCU Hamburg oder RWTH Aachen?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

in puncto kreativität wirst du sicher genug gefordert.

die entwurfsseminare sind natürlich am wichtigsten, kosten am meisten zeit und sind seit dem zusammenschluss mit der HFBK sicher auch noch besser/breiter aufgestellt.
bei uns gab es den "einfachen" entwurfsweg bei wenig anspruchsvollen profs (ich behaupte, dass ca. 50% der abschlüsse in diesen kursen wirklich nicht gut sind) und den "schwierigen", zeitintensiven, bei guten entwurfsprofessoren - wenn man letzteren einschlägt, befindet man sich fast auf augenhöhe mit den renommierten unis des landes, denke ich.

mir hat das studium an der vorgänger-FH sehr gefallen, weil es kompakt, kompetent und ausreichend auch die nebenfächer chemie, statik, physik, baurecht behandelt - da profitiere ich jetzt doch sehr davon.
die meisten dozenten sind auch noch dabei, also empfehlung in dieser richtung.

nicht verschweigen sollte man, daß mit dem neuen bachelor master ein kleiner umbruch stattfand, noch nicht alles rund läuft (was auch chancen zur eigenen einflußnahme hat).
das programm wurde wohl noch mal gestrafft - wie das jetzt bei gleichbleibender qualität von statten gehen soll, weiß ich nicht genau.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Gebäudekunde VL der RWTH Aachen als Podcast mika Entwurf & Theorie 3 19.05.2010 19:34
RWTH Aachen oder Uni Stuttgart Franny Beruf & Karriere 3 02.08.2008 21:59
Studium Stuttgart oder Aachen? Koko-1984 Studium & Ausbildung 7 22.09.2006 21:15
TU München oder RWTH Aachen Lukas Beruf & Karriere 8 17.08.2005 13:55
Architektur Studium in Aachen, Berlin oder Koeln? Toto Studium & Ausbildung 12 27.08.2003 20:35
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®