Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 06.07.2011
Uhrzeit: 17:05
ID: 44309



AW: Architekten Gehälter 2011 #91 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich glaube nicht das man hier direkt von Rassismus sprechen kann und Leute, wie Sarrazin, Wilders, Haider in einen Topf stecken sollte.
Genau das bestärkt doch die Leute auf der Straße in dem Glauben das Ihnen selbst und solchen Leuten wie Sarrazin von oben herab der Mund verboten wird, weil man sich bei uns weniger kritisch zu gesellschaftlichen und ausländerpolitischen Themen offen äußern darf, als anderswo.
Diese Diskussionen werden aus den Medien verbannt und schwelen dann an z.B. Stammtischen weiter, wo man sie noch weniger mitverfolgen kann....aus meiner Sicht der absolut falsche Weg.

Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.08.2009
Beiträge: 36
timtonnendach: Offline


timtonnendach is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.07.2011
Uhrzeit: 21:01
ID: 44314



AW: Architekten Gehälter 2011 #92 (Permalink)
Social Bookmarks:

vielleicht sollte ein mod die letzten 20 Beiträge wirklich mal woanders hin verschieben

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 06.07.2011
Uhrzeit: 21:46
ID: 44315



AW: Architekten Gehälter 2011 #93 (Permalink)
Social Bookmarks:

Off Topic at its best!

ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 7
LadyB: Offline


LadyB is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.07.2011
Uhrzeit: 09:34
ID: 44318



AW: Architekten Gehälter 2011 #94 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wow, ich als Neueinsteiger in diesem Thread habe jetzt auch nur den obersten Post dieser Seite gelesen und mich gefragt, wo zum Teufel ich denn hier gelandet bin. Rassismus, Sarrazin, linke Medien? Oha...

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 08.07.2011
Uhrzeit: 16:22
ID: 44330



AW: Architekten Gehälter 2011 #95 (Permalink)
Social Bookmarks:

Definition von Rassismus (vergleiche Paul Mecheril, Einführung in die Migrationspädagogik, Weinheim, 2004, 193-194). Danach ist Rassismus, wie er hier im Blog analysiert wird, durch folgende vier Punkte gekennzeichnet:

Erstens, werden Menschen aufgrund bestimmter physiognomischer und/oder sozialer Merkmale differenziert und diese einer bestimmten natio-ethno-kulturellen Herkunft zugeschrieben (Prozess der Rassifizierung).

Zweitens, werden die als anders definierten Merkmale mit einer unterstellten kollektiven Mentalität der als anders definierten Menschen verbunden.

Drittens, werden die als Anders definierten abgewertet und das Eigene als überlegene Norm definiert.

Viertens, besteht die Macht diese Ausgrenzungspraxen gesellschaftlich durchzusetzen und als legitime (und natürliche) Form der Differenzierung anzusehen.

Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 08.07.2011
Uhrzeit: 21:21
ID: 44337



AW: Architekten Gehälter 2011 #96 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich glaube das geht jetzt zu weit, vor allem in diesem Thread. Vielleicht schiebt uns mal jemand in einen anderen Bereich.

Es gibt sicher noch andere Definitionen zu dem Thema und ob die 4 genannten Punkte erfüllt sind, kann ich nicht beurteilen. Aber ging's jetzt wirklich darum? Wir waren bei Gehältern und sind nun bei Rassismus...oder das was einige dafür halten.

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 11.07.2011
Uhrzeit: 19:29
ID: 44350



AW: Architekten Gehälter 2011 #97 (Permalink)
Social Bookmarks:

lol, ich glaube dass der Anstoss der Slogan "Kinder statt Inder" war......


Back on track: wie sieht es kurz vor der Sommerflaute mit dem Job aus???

Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 11.07.2011
Uhrzeit: 19:46
ID: 44351



AW: Architekten Gehälter 2011 #98 (Permalink)
Social Bookmarks:

Naja, vielleicht erfindet ja hier noch jemand die Rubrik: Politische und gesellschaftliche Fragen. Darüber diskutieren die Bauleute auch ganz gerne.

Zitat:
Zitat von noone Beitrag anzeigen
Back on track: wie sieht es kurz vor der Sommerflaute mit dem Job aus???
Job? Selbst oder allgemein?

Würde allgemein sagen, daß das Konjunkturpaket II, die energetische Sanierung von öffentlichen Bauten, die Angst vor einer Geldentwertung (private Investoren), sowie das Schaffen von Ganztagesplätzen für Kinder in KiTas und Schulen momentan den Markt in Deutschland stützt. Persönlich kann ich sonst keine großen Impulse oder Investoren ausmachen. Ohne die genannten Faktoren wäre es im nationalen Architekturgeschäft wohl kaum besser, als vor 2 Jahren, zumindest in dem Umfeld, daß ich überblicken kann. Wehe dem, der sich jetzt zuviel auf diese Art von (öffentlichen) Aufträgen verläßt.

Insgesamt sehe ich die Branche und somit auch die Gehälter noch nicht im stabilen Aufwind.

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 12.07.2011
Uhrzeit: 10:14
ID: 44356



AW: Architekten Gehälter 2011 #99 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die neue Gehaltstabelle ist da!


Der große Gehaltsvergleich!: Im Osten gibt es bis zu 33 Prozent weniger Lohn


Die armen Ossi...

Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 12.07.2011
Uhrzeit: 10:37
ID: 44357



AW: Architekten Gehälter 2011 #100 (Permalink)
Social Bookmarks:

Demnach hat ein angestellter Westarchitekt 3.277 €/Monat brutto.

Hört sich ja erstmal "ganz ordentlich" an. Wenn man allerdings in Betracht zieht, daß das ein Mittelwert von allen angestellten Architekten ist und da welche mit 30 Jahren Berufserfahrung und Projektleitung dabei sind, dann relativieren sich die Zahlen schnell wieder. Schade, daß eine genauere Einteilung nach Berufserfahrung/-jahren fehlt.
Die 3.277 € wurden vermutlich aus Gehältern zwischen 1.000 und 6.000 € (brutto) gemittelt. Und wir sprechen von brutto!
Bei ungünstiger Konstellation/Steuerklasse bleiben von 3.277 € gerademal 1.700 € (netto) übrig. Keine solide Basis für große Sprünge, Familienplanung oder Hausbau, zumindest wenn es nur dieses eine Gehalt im Hauhalt gibt.

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 12.07.2011
Uhrzeit: 11:57
ID: 44362



AW: Architekten Gehälter 2011 #101 (Permalink)
Social Bookmarks:

Im Vergleich zu anderen Berufen kommt Architektur ja eigentlich ganz ganz gut weg...Gehe auch davon aus, dass sich viele 1000 EUR Job hier wenigen 6000 EUR Job gegenüberstehen; im Gegensatz zu z.B. den Ärzten, wo eigentlich alle "anständig" verdienen.

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2011
Beiträge: 60
Arkham: Offline


Arkham is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.07.2011
Uhrzeit: 13:46
ID: 44364



AW: Architekten Gehälter 2011 #102 (Permalink)
Social Bookmarks:

Aus dem Artikel zu der Tabelle: "Die Annahme war dabei: Vollbeschäftigte mit 10 Jahren Berufserfahrung, 38-Std.-Woche, mittelgroße Betriebe, keine Leitungsfunktion, ohne Urlaubsgeld und sonstige Zuschläge".

Leider nicht besonders representativ. Werden nur Angestellte oder auch Büroinhaber eingerechnet? 38 Std.-Woche Was ist mit den ganzen Kleinbüros die eher weniger zahlen ... Ich bezweifle irgendwie das das Durchschnittsgehalt von Journalisten höher ist als das von Ärzten ... aber vielleicht liege ich ja auch falsch.

Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 12.07.2011
Uhrzeit: 17:40
ID: 44371



AW: Architekten Gehälter 2011 #103 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Arkham Beitrag anzeigen
Aus dem Artikel zu der Tabelle: "Die Annahme war dabei: Vollbeschäftigte mit 10 Jahren Berufserfahrung, 38-Std.-Woche, mittelgroße Betriebe, keine Leitungsfunktion, ohne Urlaubsgeld und sonstige Zuschläge".
Das habe ich nicht gesehen. Sorry! Dennoch kommen wir einem Mittelwert nahe.

Tja und was sind mittelgroße Betriebe bei Architekturbüros???
Die Bürostrukturen in Deutschland bestehen zum überwiegenden Teil aus Büros mit weniger als 5 angestellten Architekten mit Vollbeschäftigung (ohne Praktikanten, ohne freie Mitarbeiter). Die Meisten haben 0-2 Angestellte. Dann schätzungsweise wenige hundert Büros mit 5-20 angestellten Architekten und wenige dutzend mit mehr als 20 angestellten Architekten.

Gesellschaft für die männlichen Architekten:

Frauen als Besserverdiener: Ach, könnt' er mir doch ein Pferd kaufen! - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - KarriereSPIEGEL

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2011
Beiträge: 60
Arkham: Offline


Arkham is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.07.2011
Uhrzeit: 19:38
ID: 44374



AW: Architekten Gehälter 2011 #104 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
Dennoch kommen wir einem Mittelwert nahe.
Mittelwert wovon?

Ich habe eben aus Neugierde auf der Seite von Lohnspiegel.de die im Artikel genannt werden auf den Gehaltscheckl geschaut. Wenn ich da männl, WestBRD, keine leitende Pos., und bis 100 Mitarbeiter (Info für Archimedes: die kleinstmögliche Betriebsgrösse), 40 Std/Woche, bis 10 Jahre Berufserfahrung eingebe, dann sagt mir das System:

Ihre Kolleginnen und Kollegen verdienen im Durchschnitt
In der Std.: €17,12
Im Monat: €2965
Im Jahr: €35.608

Das passt nicht zur Tabelle bei Bild.

Wenn man die Berufserfahrung auf bis 5 Jahre setzt sind es €15,3; €2650; €31824
Bei 6 Jahren €15,68; €2716; €32613

Das sind Werte die ich aus meinem Umfeld heraus und meiner eigenen Erfahrung nachvollziehen kann sofern es sich um Bruttobeträge handelt. Nicht vergessen, es handelt sich um Gehälter für Angestellte, keine Freiberufler

Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 12.07.2011
Uhrzeit: 22:33
ID: 44376



AW: Architekten Gehälter 2011 #105 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Arkham Beitrag anzeigen
. Nicht vergessen, es handelt sich um Gehälter für Angestellte, keine Freiberufler
Deshalb ja auch Gehälter und nicht Gewinn. Sofern man als freiberuflicher Architekt von "gewinnen" überhaupt sprechen kann.

Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast. Die Bildumfrage kann stimmen...je nachdem wer, wo gefragt wurde. Die von Dir zuletzt geposteten Zahlen hören sich aber leider auch realistischer an.
Also knapp 3.000 Euro (brutto) als Architekt mit 10 Jahren Berufserfahrung.
Ich glaube da hat sich in den vergangenen Jahren nichts verbessert.

Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Thema geschlossen
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Gehälter für Architekten & Ingenieure nach Tarifvertrag Tobias Beruf & Karriere 98 24.05.2012 11:01
Architekten Gehälter 2009 SoNici Beruf & Karriere 20 07.02.2012 17:11
Architekten Gehälter 2010 Archiologe Beruf & Karriere 91 07.02.2012 17:08
Architekten Gehälter 2007 dreome Beruf & Karriere 260 31.07.2009 16:13
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®