ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2008
Beiträge: 42
svenco: Offline

Ort: Frankfurt

svenco is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.11.2014
Uhrzeit: 14:56
ID: 53592



Namensnennung Urheber auf Plänen als Dipl.-Ing

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

eine kleine Frage an Euch Experten.

Ich erstelle tagtäglich Pläne, Bauanträge, etc. für meinen Chef im Namen des Büros, ich bin noch Dipl.-Ing. FH und strebe den Titel als Architekt an.

Für die Anerkennung meiner Unterlagen für den Architektetitel möchte ich einen Zusatz mit meinem Namen und jetzigen Titel im Plankopf einsetzen, um auch für mich darstellen zu können, dass ich diese Pläne selbständig von Entwurf bis Ende erstellt habe. Dass ich Urheber bin. Das Büro setzt lediglich das Logo und den Stempel drunter und sagt sie hätten den Entwurf ja "so super geplant" und ernten da auch ständig die Lorbeeren, und ich ich werde nie erwähnt oder honoriert (2,5 Jahre Berufserfahrung/ 2100,-brutto/mtl.). Benannt im Plankopf, verständlich, sind aber die Architekten. Ich will einfach nur einen Nachweis haben und mich nicht mündlich erklären müssen, "ich hab den Strich gezeichnet, das war meine Idee und etc.".

Wie findet ihr das? Bin für Ohrfeigen oder Ratschläge offen.

Danke liebe Kollegen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.04.2005
Beiträge: 463
Lang: Offline


Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 27.11.2014
Uhrzeit: 20:14
ID: 53593



AW: Namensnennung Urheber auf Plänen als Dipl.-Ing

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

zuersteinmal solltest du wissen, dass du zum nachweis der erbrachten LPH´s bei der kammer keine pläne oder sowas einreichen musst, eine bescheinigung des arbeitgebers ist i.d.r ausreichend, zumindest in nrw. ansonsten würde ich sagen: that´s life! dein chef ist halt dein chef, er zahlt deinen lohn, deine versicherungen, und haftet so ganz nebenbei auch für alles was du in seinem namen so verzapfst.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 99
Patrick123456: Offline


Patrick123456 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.11.2014
Uhrzeit: 22:48
ID: 53594



AW: Namensnennung Urheber auf Plänen als Dipl.-Ing #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wäre mir persönlich auch völlig egal ob ich auf dem Plankopf stehe oder nicht. Normalerweise wird der Urheber erst dann interessant wenn irgendwas nicht funktioniert. Die Architektenkammer ist ja jetzt auch kein besonders exklusiver Verein, da kommt jeder rein, auch wenn man in seinen zwei Jahren noch nie auf einer Baustelle gewesen ist. Wichtig wäre mir eher nicht mit 2100,00 abgespeist zu werden wenn ich gute Arbeit liefere.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 03.11.2014
Beiträge: 9
Archiopterix: Offline


Archiopterix is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.11.2014
Uhrzeit: 14:33
ID: 53598



AW: Namensnennung Urheber auf Plänen als Dipl.-Ing #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

In der Tat, mach dich selbständig und du kannst deinen Namen überall draufschreiben. :-)
Ein solches Gehalt für eine Vollzeitstelle mit Berufserfahrung ist schon sehr fragwürdig. Einerseits jammern wir alle dass man in diesem Beruf so wenig verdient, andererseits tragen wir selbst dazu bei.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 28.11.2014
Uhrzeit: 18:34
ID: 53599



AW: Namensnennung Urheber auf Plänen als Dipl.-Ing #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von svenco Beitrag anzeigen
Das Büro setzt lediglich das Logo und den Stempel drunter und sagt sie hätten den Entwurf ja "so super geplant" und ernten da auch ständig die Lorbeeren, und ich ich werde nie erwähnt oder honoriert (2,5 Jahre Berufserfahrung/ 2100,-brutto/mtl.).
Wie schon von anderen geschrieben, hast Du keinen Anspruch als Angestellter auf den Plänen Deines Arbeitgebers erwähnt zu werden. Er erkauft sich Deine Leistungen durch das Gehalt und besitzt die Rechte daran. Bei uns steht aber zumindest das Kürzel des Bearbeiters/Verfassers auf dem Plankopf.

2.100 Euro/brutto ist für 2,5 Jahre Berufserfahrung wirklich wenig, aber man kann so etwas als Außenstehender schlecht einschätzen ohne alle Bedingungen im Büro und die Leistung zu kennen.
Vielleicht müsstest Du deutlich mehr bekommen, vielleicht schätzt Du Deine eigene Leistung aber auch völlig falsch ein.

Wenn möglich mal einen Kollegen um eine ehrliche Einschätzung bitten.

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2008
Beiträge: 42
svenco: Offline

Ort: Frankfurt

svenco is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 04.02.2015
Uhrzeit: 23:30
ID: 53953



AW: Namensnennung Urheber auf Plänen als Dipl.-Ing #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo, nun melde ich mich zurück! Vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten. Mich als Planverfasser/Bearbeiter zu nennen, ist mir nun doch weniger wichtig geworden.

Nun noch zu meinem Gehalt, ich verdiene 2100 brutto, festangestellt. Die Höhe des Gehalts ist das Maximum, so mein Chef, es ist ein kleines Büro, viele Klein-Aufträge (Bauanträge). 2 in Aussicht stehende GROSS-Bauanträge...stehen aber seit 2 Jahren bearbeitet auf Eis. Meinen Leistungsumfang betrachte ich als enorm, bzw. ich bin überall einsetzbar. Einkaufen, Büro sauber halten, Software-Pflege, Hardware Service Abholung, Entwürfe, Renderings, Bauanträge, eigene Projekte an Land ziehen (ohne Provision), Baustellenbesuche, Telefondienst, Details nicht oft, etc. Hauptsächlich zählen jetzt nur LPH 1-4 zu meinen Aufgaben, zu weiteren LPH 5-9 kommt es selten bis eher gar nicht, da die Bauherren da nicht die nettesten sind, die auch nicht zahlen können. Nach HOAI ergeben sich somit auch keine Aufträge. 40 Std/Woche. Eigenes Auto. Hinzu kommt, das Büro hat eine familiäre Atmosphäre, er redet mit mir als Freund und betrachtet mich als Bauzeichner.
Letztendlich blute ich schon, da ich noch Unterhalt zahlen muss. Es ist wenig, was mir übrig bleibt.

Bitte um Schelte und um´s Kopfwaschen. Danke.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Bad planen Soil Innenarchitektur & Design 2 27.09.2013 13:50
Gebäude planen Rudl Innenarchitektur & Design 2 23.12.2012 13:21
hausausbau planen als Dipl.-Ing.Architektur ohne 2 J.Ber.erfahrung?? DanZ Beruf & Karriere 9 29.05.2011 22:45
Bäder Planen blaze3 Konstruktion & Technik 7 31.05.2007 13:19
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®