Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.348
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 27.08.2015
Uhrzeit: 07:36
ID: 54791



AW: Architektengehälter 2015 #46 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Nightfly Beitrag anzeigen
In Architekturbüros verdienen die Angestellten m.E. so wenig weil die Chefs so viel abschöpfen und oft praktisch nichts arbeiten. Hab 2 Jahre lang für so einen gearbeitet für nen Hungerlohn. Der ist nur rumgefahren, hat palavert und den Laden aufgehalten. Subjektiv empfunden sah er sich natürlich im Totalstreß, war jeden Tag lange im Büro, hat alles aufgeschoben und kam nicht nach. Kein Witz. Wenn der im Urlaub war kam ich total streßfrei vorwärts mit meiner Arbeit.
Auch die Typen gibts. Verallgemeinern ist aber selten richtig.

Ich habe auch erst kapiert wo meinen alten Chef der Schuh gedrückt hat, nachdem ich eine Weile selbständig war.
Das kann man tatsächlich als Angestellter nicht nachvollziehen, wieviel von dem was der Chef so am Tag macht tatsächlich Aquise, Kundenbetreuung, Büroorga, Personalmanagement und schließlich Projektarbeit ist.

Ich sehe nur mit zunehmendem Entsetzen, dass ich mit meinen Steuergeldern und den hohen Bruttolöhnen meiner Mitarbeiter riesige staatliche oder staatsnahe Wasserköpfe, auch im Bau- und Planungsbereich, finanziere, die häufig sehr ineffizient wirtschaften. Die Mitarbeiter dort könnten weniger sein und weniger Vorteile genießen, damit auch bei den Normalos mehr Netto vom Bruttogehalt ankommen kann. Das Thema bürgt Sprengstoff.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.348
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 29.08.2015
Uhrzeit: 09:34
ID: 54794



AW: Architektengehälter 2015 #47 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die letzte Gehaltsangabe von wacase mit 2.700 Euro nach 1,5 Jahren und den genannten Randbedingungen sind realistisch. 300 Euro mehr pro Jahr wären natürlich schön, sind aber eher nicht zu erwarten. Nach weiteren 3 Jahren könnten vermutlich so 3.100-3.200 Euro brutto rauskommen, zumindest wenn er auf LPH. 1-4 beschränkt bleibt. 3.500-3.600 Euro brutto und etwas mehr, wenn er dann in LPH. 5-8 arbeitet.
Die Gehaltsangaben für junge Angestellte bei öffentlichen Arbeitgebern sind in der freien Wirtschaft kaum zu erreichen, weil die Abgabenlast der Büros einerseits zu hoch ist und die gezahlten Honorare häufig zu gering sind. Das Ganze noch gepaart mit schlechter Zahlungsmoral bei den Kunden, auch manchmal bei öffentlichen Auftraggebern.
Gerne würde sich der Chef manchmal ebenfalls mehr Gehalt genehmigen, wenn die Finanzen es hergeben würden.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.09.2015
Beiträge: 4
Frau Reifenrath: Offline


Frau Reifenrath is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.09.2015
Uhrzeit: 10:45
ID: 54812



AW: Architektengehälter 2015 #48 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi,

ich suche für einen Fernsehbeitrag eine junge Architektin oder einen jungen Architekten, der mit mir über sein Gehalt spricht, am liebsten in Hessen! Der 3 Minuten Beitrag wäre für den Hessischen Rundfunk. Kennt jemand wen oder hat selbst Lust?

Schöne Grüße!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.348
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 02.09.2015
Uhrzeit: 10:48
ID: 54813



AW: Architektengehälter 2015 #49 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Frau Reifenrath Beitrag anzeigen
Kennt jemand wen oder hat selbst Lust?
Ich kenne in Hessen leider Niemanden, der in Frage käme, aber bitte den Link zur Sendung später hier veröffentlichen. Danke.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.09.2015
Beiträge: 4
Frau Reifenrath: Offline


Frau Reifenrath is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.09.2015
Uhrzeit: 10:50
ID: 54814



AW: Architektengehälter 2015 #50 (Permalink)
Social Bookmarks:

Rheinland-Pfalz ist ja unser Nachbarland - ginge auch noch!
Wie sieht es denn bei Ihnen aus?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.183
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 02.09.2015
Uhrzeit: 12:57
ID: 54815



AW: Architektengehälter 2015 #51 (Permalink)
Social Bookmarks:

Um was soll es denn in dem Beitrag gehen? Was ist die Intention?

Das wird ja kaum so ablaufen (oder doch?):
Off-Sprecher: Das ist Frau X, sie hat Architektur studiert und ist nun seit 3 Jahren hier in Hessen in einem Architekturbüro angestellt.
Frage: Frau X, wieviel verdient man denn so im Monat als Architektin?
Frau X denkt nach, dabei Schnitte auf skizzieren auf Skizzenrolle, aufgeregtes hinein- und hinauszoomen eines 3d-Modells am Computer und der Klassiker, der nicht fehlen darf: Ein Ordner wird aus dem Regal genommen, am Tisch aufgeschlagen und so getan als ob irgendwelche Dinge daraus gelesen werden, außerdem mit dem blitzblanken Helm auf der Baustelle und dort wildes Zeigen mit dem Finger bei aufgeschlagenem Plan...
Frau X: Das darf ich ihnen nicht verraten, steht so in meinem Arbeitsvertrag.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.09.2015
Beiträge: 4
Frau Reifenrath: Offline


Frau Reifenrath is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.09.2015
Uhrzeit: 13:14
ID: 54817



AW: Architektengehälter 2015 #52 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das wäre nicht sehr informativ.

In der Sendung soll es um die Schere zwischen Arm und Reich gehen...im Beitrag würde ich fragen, warum Architektur studiert, Vorstellungen des Lebensstandards und wie die Realität aussieht. Schock gewesen den ersten Lohnbescheid zu sehen? Oder bewusst für Architektur entschieden, auch wenn man nicht mehr so viel Geld damit verdient? Wie viel Geld würden Sie gerne verdienen, warum - was damit machen? Wie viel braucht man um sicher und gut leben zu können? Warum hat sich das Gehalt bei Architekten verschlechtert?

Zu den Bildern: was zeichnen wäre schon schön, muss aber nicht. Vielleicht Zeichnungen aus dem Studium zeigen? Sonst gerne natürliche Umgebung: auch gerne mit Kollegen oder Freunden Kaffee trinken und darüber sprechen, zuhause oder einkaufen. Das kann man dann individuell besprechen. Es soll schon eher in Richtung Porträt und welche Gedanken sich die Person macht gehen als Standard-Magazinbeitrag. Ist für die Sendung Horizonte, Politik und Gesellschaft im HR.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.348
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 02.09.2015
Uhrzeit: 22:56
ID: 54819



AW: Architektengehälter 2015 #53 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Frau Reifenrath Beitrag anzeigen
Rheinland-Pfalz ist ja unser Nachbarland - ginge auch noch!
Wie sieht es denn bei Ihnen aus?
Ich wäre dafür wohl kaum geeignet, da ich eher die Arbeitgeberseite vertrete und leider weiß, warum viele Angestellte recht wenig Lohn erhalten. Ich schreibe bewusst nicht verdienen, sondern erhalten.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.09.2015
Beiträge: 4
Frau Reifenrath: Offline


Frau Reifenrath is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.09.2015
Uhrzeit: 05:47
ID: 54820



AW: Architektengehälter 2015 #54 (Permalink)
Social Bookmarks:

Und warum? Gibt es so was wie eine Architektenvereinigigung, bei der ich nachfragen könnte?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.348
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 03.09.2015
Uhrzeit: 07:08
ID: 54821



AW: Architektengehälter 2015 #55 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wollen Sie junge angestellte oder junge selbständige Architekten interviewen?

Junge Architekten finden Sie vermutlich über die Architektenkammern der Bundesländer, dort sehen Sie im Personenverzeichnis wer freiberuflich oder angestellt tätig ist.

Siehe z.B. hier https://www.portal-akh.de/bueroverzeichnis/liste/

Junge Mitglieder haben eine relativ hohe Registrierungsnummer.

Ich würde empfehlen sowohl angestellte, als auch freischaffende Leute zu interviewen, die ihr Studium seit ca. 3 Jahren abgeschlossen haben, denn in den ersten 2 Jahren ist es schwierig die eigene Situation richtig einzuschätzen und etwas über die ersten Berufserfahrungen vergleichend zu sagen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.09.2015
Beiträge: 9
Projektqualle: Offline


Projektqualle is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.09.2015
Uhrzeit: 13:44
ID: 54861



AW: Architektengehälter 2015 #56 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
Ich bitte um sachkundige und ernsthafte Kommentierung Dipl.Ing.FH Architektur mit 8-10 Jahren Berufserfahrung, Einsatzgebiet Projektleitung
.. das kann aber auch schon bis 150 T- €uronen und mehr gehen ... dann sollte man aber absolut perfekt sein ..

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.348
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 23.09.2015
Uhrzeit: 19:19
ID: 54880



AW: Architektengehälter 2015 #57 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Projektqualle Beitrag anzeigen
.. das kann aber auch schon bis 150 T- €uronen und mehr gehen ... dann sollte man aber absolut perfekt sein ..
Hier iss er. Wo gibt's den Job? Ich mache sofort mein Büro dicht.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.08.2015
Beiträge: 2
mak.arch: Offline


mak.arch is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.10.2015
Uhrzeit: 21:48
ID: 54895



AW: Architektengehälter 2015 #58 (Permalink)
Social Bookmarks:

Huhu alle zusammen,

mich würde mal interessieren, was man momentan als Absolvent (Abschluss Diplom) in Hamburg und Umgebung verlangen kann.

Vor dem Studium habe ich eine Lehre zum Bauzeichner gemacht.

Während des Grundstudiums habe ich für ein Ingenieurbüro gearbeitet. 2-3 Tage pro Woche zwischen 4-6h. Dort habe ich meistens Aufmaße und Rechnungen geprüft.

Im Hauptstudium habe ich nach meinem Pflichtpraktikum in dem Büro als Werkstudent weitergearbeitet, wo ich meistens auch in der Bauleitung und Rechnungsprüfung tätig war.

Von daher kann ich durchaus behaupten, dass ich schon Arbeitserfahrungen besitze. Gerade in dem Bereich Bauleitung traue ich mir schon einiges zu, immerhin habe ich das jetzt auch schon einige Jahre gemacht, auch wenn es keine Vollzeitstelle war

Ich denke der Abschluss mit 1,7 ist auch in Ordnung.

Ich würde gerne nicht unter 2.800€ fallen. Das ist so mein Ziel. Immerhin sollte sich das Studium und die Arbeit als Werkstudent ja auch ein bisschen auszahlen.

Meint ihr, dass das realistisch ist?

Geändert von mak.arch (03.10.2015 um 21:49 Uhr). Grund: edit

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.348
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 04.10.2015
Uhrzeit: 07:15
ID: 54896



AW: Architektengehälter 2015 #59 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von mak.arch Beitrag anzeigen
Meint ihr, dass das realistisch ist?
Das klingt schon realistisch bei den von Dir genannten Vorkenntnissen.
Das spricht für einen optimal vorbereiteten Absolventen und sollte jeden Arbeitgeber überzeugen.
Ich gehe mal davon aus, dass Dein künftiger Arbeitgeber, und den wirst Du vermutlich schnell finden, dennoch eine ca. sechsmonatige Probezeit mit Dir vereinbaren möchte in welcher das Gehalt zunächst etwas reduziert ist. Vielleicht musst Du für ein halbes Jahr 2.400-2.500 Euro zum Einstieg akzeptieren und kannst danach sogar sofort bei 3.000-3.200 Euro brutto einsteigen, wenn Du in den Leistungsphasen 5-8 tätig bist.
Du hast ja eine Berufserfahrung mit vorangegangener Lehre, die dem entspricht, was viele Absolventen erst 3 Jahre nach dem Studium erreichen.
Daher nicht unter Wert verkaufen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 14
Micky M.: Offline


Micky M. is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.02.2016
Uhrzeit: 22:31
ID: 55250



AW: Architektengehälter 2015 #60 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

eine Gehaltsverhandlung steht an.
Ich wäre für eure Empfehlungen / Meinungen zum Gehalt dankbar. Wie viel ist da noch drin?

Bürogröße: 20 Mitarbeiter
Ort: Berlin
Berufserfahrung: 2,5 Jahre / hauptsächlich in LP 5
Urlaubstage: 25
Überstunden können durch Freizeit ausgeglichen werden
Monatbrutto (40 Std/Woche): 2400 Euro

Danke!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Kalender/Zeitstrahl 2015 gesucht Archimedes Beruf & Karriere 1 02.01.2015 15:00
Verkauf Vectorworks Architektur 2015 ZTR Biete 1 17.11.2014 10:00
Architektengehälter 2014 archalice Beruf & Karriere 23 05.03.2014 14:03
Architektengehälter 2013 Archimedes Beruf & Karriere 34 09.01.2014 20:15
Politisches Gefasel, Fortsetzung aus Architektengehälter 2011 Thread LaHood Café 6 09.08.2011 11:53
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®