ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2005
Beiträge: 10
Triquetra: Offline

Ort: Berlin

Triquetra is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.03.2006
Uhrzeit: 20:35
ID: 14624



Auto Cad--Layer

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich hätte mal ne Frage und zwar:

Hab eine Zeichnung zugeschickt bekommen, und möchte nun die Layer die in dieser Zeichnung sind durch meine eigenen ersetzten. Also meine Strichstärken,Farben,Bezeichnungen etc.

Könnte mir vl. jemand hier schnellstmöglich bei meinem kleinen Problem helfen.

Danke

Gruß Triquetra

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 20.03.2006
Uhrzeit: 12:01
ID: 14636



Social Bookmarks:

Also entweder machst Du es im Layermanager von Hand, oder Du drückst mal
auf F1 und gibst in der Suche Layer-konvertierungsprogramm ein.
Vielleicht hilft Dir das weiter
hofft
Matthias

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 01.08.2006
Uhrzeit: 23:01
ID: 17295



schwierig, schwierig #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

..sorry, aber ich bin erst ein paar Tage bei tektorum dabei, daher erst sät meine Antwort zu deiner Frage.

Layer zu konvertieren ist sehr aufwendig, den du kannst dir nie sicher sein, ob in den Blöcken nicht noch "versteckte" layer drinne sind.

Ich halte es mit Fremdzeichnungen am liebsten so, dass ich diese in eine
neue Zeichnung als Block einbinde.
Diese neue Zeichnung enthält natürlich schon alle "meine" Layer und Einstellungen ( Ploteinstellungen der Layouts, Bemassungsstyles, etc.)

Von Vorteil ist dann auch, dass du die Originalzeichnungen nicht veränderst.

Gruß

Martin

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 02.08.2006
Uhrzeit: 12:00
ID: 17308



Social Bookmarks:

das ist mit dem oben erwähnten laykonv überhaupt kein Problem:
Du wählst die Ursprungs-Layer aus und in welchen Layer sie transportiert
werden sollen, kannst auch einen neuen eingeben und die Eigenschaften
bestimmen. (man kann so auch sehr viele Layer auf einen Schlag in einen
anderen konvertieren)
Die alten Layer werden gelöscht. Das funktioniert auch tadellos innerhalb von Blöcken.
Ach ja Blöcke, Thema: die alte Zeichnung als Block einzufügen.
Dann würde ich doch lieber XREFs nehmen, dann importierst Du Dir nicht die
ganzen Fremdlayer und wenn Du eine neue Fremdzeichnung bekommst und
diese abspeicherst sind die Daten in Deiner Zeichnung gleich aktualisiert.

Ach ja Martin, es ist egal ob Du nach einem Tag oder einem Jahr antwortest,
wenn Du sowieso keine Reaktion bekommst (das ist leider ein häufig
anzutreffendes Verhalten)
meint
Matthias

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 02.08.2006
Uhrzeit: 23:33
ID: 17325



xrefs #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

@planmatsch - ich HASSE es, wenn man Zeichnungen bekommt von Planungsbüros und dir fehlen beim Öffnen irgendwelche xrefs.
Da heutzutage viele der Daten hinundher gemailt werden, binde ich immer die Blöcke ein.
Diffiziel ist es auch, wenn jemand im netz die xrefs ändert und du dann deine Datei durchforsten darfst, wo welche eingebunden sind, weil die ja aktualisieren wollen.
Bei Blöcken ist es IMHO auch nicht so schwer zu aktualisieren.
Alle Ursprungszeichnungen (Blöcke) werden geändert und dann in eine Zwischenzeichnung eingebunden. Wenn du diese dann in die Gesamtzeichnung einfügst, fragt AutoCAD auch, ob es die Blöcke aktualisieren soll.

Das mit dem Layerkonvertieren ist klar. Hängt aber ein bisschen davon ab, wie man die Blöcke erstellt hat. Ich liebe es, wenn Firmen ohne ne saubere Vorlagendatei arbeiten und jeder seine eigenen Blockbezeichnungen schafft. Wenn dann noch mehrere an so´ner Datei gearbeitet haben - DANKE

Ich füge Fremdzeichnungen gerne auf nem extra-Layer ein, blocke diese dann, damit keine unbeabsichtigten Änderungen dran vorgenommen werden und stelle die Strichformen, - stärken etc. der LAyer auf meine Plotstyles um.

Es gibt ja mehr Möglichkeiten mit AutschCAD zu konstruieren, als es Wege nach Rom gibt. Drum ist es immer nett, neue, andere Konstruktionsweisen kennen zu lernen. Freue mich auf nette Diskussionen zum Thema AutoCAD


Gruß

Martin

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 03.08.2006
Uhrzeit: 16:28
ID: 17334



Social Bookmarks:

wieso hängt das davon ab, wie man die Blöcke erstellt hat?

Das mit den XREFS kann ich nicht nachvollziehen, kann ich natürlich schon,
denn man muss sehr sorgfältig arbeiten, was dementsprechend eine Menge
Disziplin erfordert, die mir auch desöfteren fehlt, aber wenn ich eine Datei für
Jemanden exportiere, der an daran weiterarbeiten soll, dann mache ich das
mit e-transmit und staune jedes Mal wie viele Dateien da zusammenkommen,
mein Gegenüber muss dann aber nicht einmal die Pfade neu setzen.
Ansonsten kann man die XREFS für den Export in ein anderes Büro binden, ich
sehe da kein Problem, ich arbeite grundsätzlich in allen Programmen mit
dynamischen Verknüpfungen, um mir die elendige Aktualisierungsarbeit zu
sparen.
Wenn Dein Kollege eine XREF Datei ändert, die Du nicht oder anders ändern
wolltest, dann ist in Eurem System der Wurm drin, denn eigentlich darf es ja
nur einen Stand geben.
Ansonsten geb´ ich Dir natürlich Recht, es gibt immer viele Wege, manchmal
freute ich mich aber, wenn ich nur einen davon kennen würde
meint
Matthias

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
plottstiltabelle auto cad blaze3 Präsentation & Darstellung 8 05.07.2007 15:44
Auto-Speichern in Cinema 4D Florian Präsentation & Darstellung 1 05.05.2007 11:55
Auto CAD noone Präsentation & Darstellung 6 23.01.2006 22:10
Layer löschen in AutoCAD Florian Präsentation & Darstellung 10 24.07.2005 00:08
.plt - Dateien in Auto CAD erzeugen? Wera Präsentation & Darstellung 4 27.02.2005 20:12
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:54 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®